Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "Hagen von Tronje": "Er ist wieder da"-Regisseur David Wnendt verfilmt Bestseller von Wolfgang Hohlbein
    Von Björn Becher — 09.09.2016 um 16:07
    facebook Tweet

    David Wnendt bleibt ein Experte für Bestseller-Adaptionen. Der Filmemacher adaptiert nun „Hagen von Tronje“, das berühmte Buch mit dem Wolfgang Hohlbein die Nibelungensage auf den Kopf stellte.

    Constantin Film
    Mitte der Achtziger drehte Fantasy-Bestsellerautor Wolfgang Hohlbein mit „Hagen von Tronje“ die Nibelungensage einmal auf links. In seiner Version ist der Wormser Waffenmeister Hagen von Tronje kein Bösewicht, sondern eine tragische Figur, die im Zentrum der Geschichte steht. Geplagt von den Prophezeiungen über seinen Untergang durch eine alte Hexe sieht er in dem strahlenden Drachentöter Siegfried keinen Helden, sondern eine Bedrohung. Hagen, der von Mut, Ehre und Treue zu seinem König geleitete letzte Wikinger, muss mitansehen, wie Siegfried immer beliebter und mächtiger wird. Dann erobert auch noch sein Rivale die Frau, die eigentlich Hagen liebt und betrügt sie anschließend…

    Wie Produktionsfirma Constantin Film mitteilte, hat Christoph Fromm („Stalingrad“) den Roman adaptiert und David Wnendt überarbeitet das Skript nun noch einmal. 2017 sollen die Dreharbeiten dann stattfinden, 2018 soll „Hagen von Tronje“ in die Kinos kommen. Wnendt, dem mit „Kriegerin“ der Durchbruch gelang, und der zuletzt erfolgreich die kontrovers diskutierten Bestseller „Feuchtgebiete“ und „Er ist wieder da“ in die Kinos brachte, inszenierte zuletzt mit „Tatort: Borowski und das dunkle Netz“ seinen ersten TV-Film. Dieser soll 2017 ausgestrahlt werden.




    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Michael S.
      Hohlbein, der ewig nichtverfilmte Autor. Umso schöner, dass jetzt eins seiner besseren Bücher auf die Leinwand kommt. "Er ist wieder da" war nicht übel, hoffen wir, dass Wnendt sich austoben darf und ein anständig finsteres Mittelalterdrama daraus macht.
    • Jimmy V.
      Hagen ist die meiner Meinung nach interessanteste Figur in der Nibelungensage. Allein die Figur bietet viel Stoff. Aber ob Hohlbein nun die beste Vorlage dafür ist? Immerhin waren "Kriegerin" und "Er ist wieder da" jetzt durchaus bessere deutsche Filme.
    Kommentare anzeigen
    Back to Top