Mein FILMSTARTS
In Kurzform: Das halten wir und die US-Presse von "Doctor Strange"
Von FILMSTARTS.de-Redaktion — 20.10.2016 um 12:55
facebook Tweet

Wir haben den neuesten Marvel-Blockbuster „Doctor Strange“ gesehen. Eine ausführliche Kritik dürfen wir zwar noch nicht veröffentlichen, doch wollen wir euch die Kurzeindrücke innerhalb der FILMSTARTS-Redaktion natürlich nicht vorenthalten.

Walt Disney
Am gestrigen 19. Oktober 2016 fanden die ersten Pressevorführungen von „Doctor Strange“ statt. Auch wir waren bei einer Vorstellung dabei. Die ausführliche FILMSTARTS-Kritik zum Marvel-Spektakel, in dem es in die Welt der Magie geht, dürfen wir erst am Montag, den 24. Oktober 2016, veröffentlichen. Doch bevor wir euch pünktlich zum Kinostart in der kommenden Woche unsere Rezension liefern, können wir euch schon jetzt die Meinungen unserer Redakteure Sebastian Gerdshikow (SG), Julius Vietzen (JV) und Markus Trutt (MT) in Kurzform via Twitter präsentieren:




Derweil hat auch die US-Presse nach den ersten „Doctor Strange“-Vorführungen Gebrauch von der Möglichkeit gemacht, über den Kurznachrichtendienst eine erste Einschätzung zum Comic-Actioner abzugeben. Auch wenn sich dabei viele einig sind, dass „Doctor Strange“ zwar nicht der beste Marvel-Film ist, zeigen sich die meisten doch vom Endergebnis und insbesondere von der Besetzung, der Musik und den visuell eindrucksvollen Actionsequenzen begeistert. Hier eine Auswahl der internationalen Twitter-Stimmen:








In den deutschen Kinos startet „Doctor Strange“ am 27. Oktober 2016.



facebook Tweet
Ähnliche Nachrichten
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare
  • Sentenza93
    "DOCTOR STRANGE is guilty of *all* the usual Marvel movie Problems..."Heißt wohl, dass Mikkelsen keinen bleibenden Eindruck hinterlässt bzw. sein Charakter. Schauspielerisch mach ich mir da keine Sorgen, dass er gut sein wird. Waren die meisten Schurken im MCU eigentlich, aber halt drehbuchtechnisch etwas schwach.Kann doch nicht sein, dass bisher nur Tom Hiddleston als Loki, Robert Redford als Alexander Pierce, Daniel Brühl als Helmut Zemo, und...ja, James Spader als Ultron mit einem zugedrückten Auge noch und vielleicht noch Hugo Weaving als Red Skull, die einzigen Schurken waren, die wirklich hängen geblieben sind.Der Rest war...nunja. :DAber ich freu mich trotzdem insgesamt natürlich sehr auf Doctor Strange. :)
  • Ehrenmann aus Prinzip
    Also die selbe langweilige Marvel-Wiederkäuer-Scheiße wie immer.
  • Jimmy V.
    Ich finde jetzt, dass Loki der einzige von denen war, der hängen geblieben ist.
  • Jimmy V.
    Einer der wenigen Marvel-Filme, die ich dann wirklich gerne sehen will, selbst wenn ich's immer schade finde, wie Benedict Cumberbatch seine Zeit mit sowas vergeudet (egal wie unterhaltsam sie oft sind, es ist Stangenware).Überrascht bin ich von diesen ersten Stimmen aber doch, wenngleich das nichts heißen mag, weil ja alle zu Anfang euphorisch sind. Doch Scott Derrikson ist jetzt nicht gerade ein herausragender Regisseur. "Sinister" war gut, aber das war's dann auch. Bin also gespannt.
  • reyomatic
    Dabei ist Loki in meinen Augen nicht mal ein richtiger Bösewicht. Dafür ist Wilson Fisk richtig fies und absolut klasse geworden. Bedauerlicherweise wird er es wohl nicht in die Filme schaffen.Mads Mikkelsen ist einer meiner absoluten Lieblingsschauspieler seit Adams Äpfel. In ihn habe ich große Hoffnungen gesetzt, dass er ein starker Schurke sein wird....
  • Ehrenmann aus Prinzip
    Hältst du es nicht aus, wenn deine Zuckerwatte angegriffen wird?
  • Zach Braff
    Das hört sich doch sehr vielversprechend an!
  • Fain5
    Also wirklich alleine beim Trailer hab ich schon gedacht, dass hier 3D wirklich mal wieder Sinn macht. Ich denke das wird der grösste optische Mindfuck seit Inception.
  • Modell-101
    Den Twitter-Kommentaren zu urteilen tippe ich auf 3 - 3,5 Sterne.
  • Jimmy V.
    Kreativ ist die Zusammenmischung aller Bestandteile und dem Ironisieren des Superhelden-Gestus. Muss man nicht mögen, aber damit ist der Film schon mehr als nur Gewalt und Fluchen.
  • greek freak
    Was an an Deadpool kreativ ist?Eh.. das es sich um eine gnadenlose Parodie auf Superhelden im speziellen und Popkultur generell handelt,die vor nix zurückschreckt,vor allem nicht davor sich selbst durch den Kakao zu ziehen.
  • HalJordan
    Bei Hiddleston und und mit Abstrichen bei Brühl stimme ich dir zu, die anderen sind mMn nicht mal eine Erwähnung wert. Ich kenne die Vorlage des "Winter Soldiers" nicht, aber mir war sofort klar, dass Alexander Pierce hinter allem steckt. Ultron wurde in meinen Augen viel zu schwach umgesetzt. Was nützt mir ein Charakterdarsteller mit einer markanten Stimme, wenn die Figur viel zu blass ist?
  • christian s.
    Er wirkt wie ein kleiner schmierigen Handlanger und kann die Rolle des Hauptantogisten nicht tragen.
Kommentare anzeigen
Folge uns auf Facebook
Die beliebtesten Trailer
Avengers 4: Endgame Trailer DF
Godzilla 2: King Of The Monsters Trailer (4) OV
Once Upon a Deadpool Trailer (2) OV
After Passion Trailer DF
Captain Marvel Trailer DF
Brightburn Trailer DF
Alle Top-Trailer
Kino-Nachrichten In Produktion
"Gegen den Strom"-Remake: Jodie Foster kämpft gegen Umweltschweine
NEWS - In Produktion
Mittwoch, 12. Dezember 2018
"Gegen den Strom"-Remake: Jodie Foster kämpft gegen Umweltschweine
Kristen Stewart und Co. auf dem ersten Bild zum "3 Engel für Charlie"-Reboot
NEWS - In Produktion
Mittwoch, 12. Dezember 2018
Kristen Stewart und Co. auf dem ersten Bild zum "3 Engel für Charlie"-Reboot
Alle Kino-Nachrichten In Produktion
Die meisterwarteten Filme
Weitere kommende Top-Filme
Back to Top