Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Enttäuschte Erwartungen: 15 Trailer, die das Publikum bewusst in die Irre geführt haben
    Von Andreas Staben — 01.11.2016 um 12:20
    facebook Tweet

    Um möglichst viele Zuschauer in die Kinos zu locken, greifen die Marketingabteilungen der Studios immer wieder zu Übertreibungen, Auslassungen oder Täuschungen. Wir präsentieren euch 15 besonders irreführende Trailer.

    Vergiss mein nicht (2004)

    Das verspricht der Trailer: Eine hippe Romantikkomödie mit flotter Musik.

    Das bietet der Film wirklich: Eine alle Kategorien sprengende und oft ziemlich deprimierende Geschichte über Liebe, Verlust, Erinnerung und Identität. „Eternal Sunshine of the Spotless Mind“ stammt schließlich aus der Feder von Drehbuch-Guru Charlie Kaufman („Being John Malkovich“) und wurde inszeniert vom unvergleichlichen Michel Gondry („Science Of Sleep“). Die Musik ist aber wirklich cool (wenn auch ganz anders als im Trailer).
    facebook Tweet
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top