Mein FILMSTARTS
"Dark Matter": Roland Emmerich für Regie von Blake Crouchs "Inception"-artigem Bestseller im Gespräch
Von Annemarie Havran — 16.12.2016 um 13:00
facebook Tweet G+Google

„Independence Day“-Regisseur Roland Emmerich hat ein weiteres Sci-Fi-Projekt an der Angel. Er verhandelt über die Regie von „Dark Matter“, dessen Romanvorlage als Mischung aus „Looper“, „Memento“ und „Inception“ beschrieben wird.

Sony Pictures Releasing France
Noch mehr Science Fiction für Roland Emmerich: Der deutsche Regisseur plant nicht nur, in seinem neuen Projekt „Moonfall“ den Mond auf die Erde krachen zu lassen, sondern verhandelt laut Deadline auch über die Regie von „Dark Matter“, der Adaption des gleichnamigen Sci-Fi-Bestsellers von Blake Crouch. Sony sicherte sich die Rechte an dem Material bereits 2014, noch vor der Veröffentlichung des Romans. Inzwischen ist das Buch in englischer Originalsprache erhältlich, die deutsche Fassung „Dark Matter. Der Zeitenläufer“ kommt am 27. März 2017 auf den Markt.

In „Dark Matter“ steht dem Quantenphysiker Jason Dessen eine glorreiche Karriere bevor, doch dann ändern sich nach der unerwarteten Schwangerschaft seiner Freundin und der Geburt seines Sohnes Jasons Prioritäten im Leben und er schlägt eine Laufbahn als Professor an einem kleinen Chicagoer College ein. Doch dann wird er eines Tages niedergeschlagen, entführt – und erwacht in einer alternativen Realität, in der er nie eine Familie gründete und stattdessen zum gefeierten Physik-Genie wurde, auf dessen Forschung die Technologie zum interdimensionalen Transfer beruht. Verzweifelt versucht Jason, wieder zurück zu seiner geliebten Familie zu gelangen, doch einige mächtige Personen wollen ihn daran hindern, um ihre kriminellen Machenschaften, die hinter der Entwicklung der neuen Technologie stecken, zu vertuschen…

Blake Crouch erschuf auch die „Wayward Pines“-Reihe, auf der die gleichnamige Serie basiert. Wer für „Dark Matter“ vor die Kamera treten könnte, ist noch nicht bekannt. Produziert wird der Sci-Fi-Thriller von Matt Tolmach („The Amazing Spider-Man“).




facebook Tweet G+Google
Ähnliche Nachrichten
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare
  • Knarfe1000

    Da kann Emmerich mal beweisen, dass er mehr als Krach-Bumm kann. Wenn er es denn kann...

  • Luphi

    Ich würd's ihm ja gönnen, mal einen richtigen Kritikerliebling auf die Leinwand zu zaubern. Richtig sympathischer Kerl einfach.

  • Benny P.

    Ich mag Roland, er ist ein meister darin Filme mit viel Wumms zu kreiern. Demnach sollte er Dark Matter auf keinen Fall machen - ist nur zum Besten für alle!

  • WhiteNightFalcon

    Kann er: Joey, Hollywood Monster, Anonymous, Stonewall.

Kommentare anzeigen
Folge uns auf Facebook
Die beliebtesten Trailer
<strong>Star Wars 8: Die letzten Jedi</strong> Trailer DF
Star Wars 8: Die letzten Jedi Trailer DF
76 628 Wiedergaben
<strong>Spider-Man: A New Universe</strong> Teaser DF
Spider-Man: A New Universe Teaser DF
4 048 Wiedergaben
<strong>The Florida Project</strong> Trailer DF
The Florida Project Trailer DF
925 Wiedergaben
<strong>Jurassic World 2: Das gefallene Königreich</strong> Trailer DF
Jurassic World 2: Das gefallene Königreich Trailer DF
13 831 Wiedergaben
<strong>Alita: Battle Angel</strong> Trailer DF
Alita: Battle Angel Trailer DF
3 100 Wiedergaben
<strong>Dieses bescheuerte Herz</strong> Trailer DF
Dieses bescheuerte Herz Trailer DF
15 353 Wiedergaben
Alle Top-Trailer
Kino-Nachrichten In Produktion
"Newsflash": Seth Rogen und David Gordon Green machen Film über die Geburtsstunde der TV-Nachrichten
NEWS - In Produktion
Montag, 11. Dezember 2017
"Newsflash": Seth Rogen und David Gordon Green machen Film über die Geburtsstunde der TV-Nachrichten
"Ready Player One": Das Poster zu Steven Spielbergs Sci-Fi-Blockbuster erntet Häme im Netz
NEWS - In Produktion
Montag, 11. Dezember 2017
"Ready Player One": Das Poster zu Steven Spielbergs Sci-Fi-Blockbuster erntet Häme im Netz
Alle Kino-Nachrichten In Produktion
Die meisterwarteten Filme
Weitere kommende Top-Filme
Back to Top