Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Die 20 besten Anti-Weihnachtsfilme aller Zeiten
    Von Daniel Tubies, Katharina Franke, Martha Kausmann, Sabrina Moya, Micha Kunze & Jan Pförtner — 20.12.2016 um 09:00
    facebook Tweet

    Die erzwungene Harmonie mit der buckligen Verwandtschaft nervt so sehr, dass ihr euch am liebsten in einem überdimensionalen Lebkuchenhaus verbarrikadieren würdet? Dann kommt unsere Top 20 der besten Anti-Weihnachtsfilme genau richtig...


    Platz 1: „Stirb langsam
    (John McTiernan, 1988)


    Actionstar Bruce Willis stellt in „Stirb langsam“ das eigentlich besinnliche Weihnachtsfest ganz schön auf den Kopf. Ein turbulenter Film mit vielen Explosionen - genau passend für all jene, denen die kitschig-bunte Weihnachtswelt irgendwann einfach zu viel wird. Sowohl in den großen Plotwendungen, als auch im Detail überzeugt der Kultfilm, der ansonsten noch mit wuchtigen Special Effekts (damals noch handgemacht) aufwartet: Was ergibt Sprengstoff auf einem Bürostuhl und einem Computermonitor, wenn man alles in einen Fahrstuhlschacht wirft? Genau, eine Mega-Explosion, die euren Weihnachtsbaum in Nullkommanix zu Staub verpulverisieren würde. Wir sagen zu diesem verdienten ersten Platz: „Yippie-Ya-Yeah, Schweinebacke“!



    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    • Die besten Weihnachtsfilme aller Zeiten
    • 20 Fakten über "Tatsächlich... Liebe", die ihr bislang bestimmt noch nicht wusstet
    • 20 Fakten über "Kevin - Allein zu Haus", die ihr bislang bestimmt noch nicht wusstet
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top