Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Claude Gensac: Louis de Funès' Filmpartnerin im Alter von 89 Jahren gestorben
    Von Nina Becker — 28.12.2016 um 09:49
    facebook Tweet

    „Brust oder Keule“, „Louis und seine außerirdischen Kohlköpfe“ und „Louis und seine verrückte Politesse“ – Claude Gensac war an der Seite von Louis de Funès in zahlreichen Filmen zu sehen. Jetzt ist sie im Alter von 89 Jahren gestorben.

    Isabelle Razavet/Arturo Mio
    Am 29. Dezember 2016 startet Rachel Langs Film „Baden Baden – Glück aus dem Baumarkt?“ in den Kinos – für die Tragikomödie schlüpfte Claude Gensac in eine ihrer letzten Rollen. Am 27. Dezember 2016 verstarb die Schauspielerin im Alter von 89 Jahren in Paris. 2015 wurde sie für ihre Rolle Martha in „Lulu Femme Nue“ von Regisseurin Solveig Anspach für einen César als beste Nebendarstellerin nominiert. 2017 wird mit „Nos Années Folles“ ihre letzte Arbeit über die Kinoleinwände laufen.

    1952 traf Gensac zum ersten Mal auf den Schauspieler Louis de Funès, an dessen Seite sie international bekannt wurde. Die beiden Stars waren in zahlreichen Filmen wie „Brust oder Keule“, „Louis, der Geizkragen“ und „Louis und seine verrückten Politessen“ gemeinsam zu sehen. Nach de Funès Tod 1983 wurde es zunächst ruhiger in Gensacs Filmkarriere. Am Theater feierte sie dafür umso größere Erfolge. 2001 kehrte sie mit „Absolutely Fabulous“ von Regisseur Gabriel Aghion zurück auf die Leinwand.




    facebook Tweet
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top