Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Berlinale 2017: Tod, Panik und Mysterien im Trailer zu "The Bar", dem neuen Psycho-Thriller von Genre-Experte Alex de la Iglesia
    Von Björn Becher — 11.01.2017 um 20:00
    facebook Tweet

    Fans des spanischen Regisseurs Alex de la Iglesia dürfen sich auf ein neues Werk des Filmemachers freuen. In „The Bar“ wundern sich einige Menschen in einem Lokal, was in der Außenwelt vor sich geht. Doch seht selbst im ersten Trailer:

    Wie erst am gestrigen 10. Januar 2017 bekannt wurde, feiert „The Bar“ von Regisseur Alex de la Iglesia („Perdita Durango“, „800 Bullets“, „Mad Circus - Eine Ballade von Liebe und Tod“) seine Weltpremiere auf der Berlinale 2017, wo er im Wettbewerb – allerdings außer Konkurrenz – laufen wird. In dem Film sind einige grundverschiedene, einander fremde Menschen in einer Bar an einem ganz gewöhnlichen Morgen versammelt, als plötzlich direkt vor der Tür ein Mann erschossen wird. Nur einer der Barbesucher traut sich, nach draußen zu gehen, um vielleicht noch Hilfe leisten zu können... und wird direkt auch erschossen.

    Nun bricht Panik bei allen aus. Die Straßen sind menschenleer und keiner wagt sich mehr vor die Tür. Schließlich vermutet man einen Amokschützen, der sich irgendwo verschanzt hat. Die Handys gehen nicht mehr, ein Kontakt zur Außenwelt ist also nicht möglich. Doch warum bleibt die Straße leer? Warum gibt es im Fernsehen keine Berichte über die Toten? Nach und nach steigert sich die Panik immer mehr und als plötzlich die Leichen vor der Tür verschwunden sind, ist allen klar, dass hier etwas sehr Mysteriöses vor sich geht...

    Wann „The Bar“ nach der Weltpremiere auf der Berlinale auch regulär in Deutschland erscheint, ist noch nicht bekannt.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top