Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "The Big Bang Theory": Hauptdarsteller für Sheldon-Spin-off steht fest, bleibt aber weiterhin ein Geheimnis
    Von Manuel Berger — 30.01.2017 um 13:55
    facebook Tweet

    Jim Parsons verrät, dass sein Nachfolger (bzw. Vorgänger) in der Rolle des jungen Sheldon Cooper bereits feststeht. Ein entsprechendes Spin-off über die Kindheit des „The Big Bang Theory“-Genies befindet sich in der Entwicklungsphase.

    CBS
    Das war es dann wohl bald mit dem Mysterium um Dr. Sheldon Coopers mythenumranktes Aufwachsen im erzreligiösen, texanischen Haushalt. Viele der in „The Big Bang Theory“ häufig nur angedeuteten Erlebnisse des jungen Sheldon könnten in einem Spin-off der Sitcom schon bald ausgearbeitet werden. Selbiges befindet sich bereits seit einigen Monaten in der Entwicklungsphase. Federführend dabei sind der aktuelle „The Big Bang Theory“-Chefautor Steve Molaro und Co-Schöpfer Chuck Lorre. Auch der aktuelle Sheldon Cooper-Darsteller Jim Parsons ist als Produzent beteiligt.

    Im Rahmen der 23. Screen Actors Guild Awards erklärte Parsons nun auf Nachfrage von ETonline, dass inzwischen bereits ein Jungschauspieler für die Hauptrolle des noch unbetitelten Spin-offs gecastet sei. Zwar darf er offiziell noch keinen Namen verraten, doch der künftige Sheldon sei „wundervoll. Wir hatten so viele tolle Tapes, aber dieser eine kleine Kerl war wirklich besonders.“ Parsons betonte auch noch einmal seinen Rat an den neuen Sheldon: „Er sollte sein eigenes Ding durchziehen. Wenn es besonders werden soll, muss es zwar schon irgendwie Bezug auf das nehmen, was wir bereits kennen, aber auch sein eigenes Leben entwickeln. Ich freue mich schon darauf.“


    „The Big Bang Theory“ befindet sich aktuell in der zehnten Staffel, die seit Anfang Januar 2017 auch schon im deutschen Fernsehen auf ProSieben läuft. CBS/Warner wollen die Serie noch um einige weitere Jahre verlängern. Voraussetzung dafür sind erfolgreiche Vertragsverhandlungen mit den Hauptdarstellern. Jim Parsons ist ab dem 2. Februar 2017 zudem als NASA-Ingenieur in „Hidden Figures - Unerkannte Heldinnen“ im Kino zu sehen.




    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top