Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Tom Cruise in der Stadt der Liebe: "Mission: Impossible 6" soll in Paris gedreht werden
    Von Tobias Mayer — 03.02.2017 um 12:33
    facebook Tweet

    Im ersten „Mission: Impossible“ hing er am Zug in Richtung Paris – in „Mission: Impossible 6“ könnte Ethan Hunt (Tom Cruise) dort eine wichtige Mission erledigen. Angeblich ist die französische Hauptstadt als Drehort eingeplant.

    Paramount
    Geheimagent Ethan Hunt (Tom Cruise) und sein Team der Impossible Mission Force könnten ihre Europatour fortsetzen: Nach London und Wien („Mission: Impossible 5 - Rogue Nation“) könnte in „Mission: Impossible 6“ Paris auf dem Reiseplan stehen. Die Quellen des Hollywood Reporters berichten, dass die Produzenten hinter der sechsten unmöglichen Mission derzeit erwägen, Teile des Films in der französischen Hauptstadt zu drehen. Im Frühling oder frühen Sommer sollen die Kameras nach aktueller Planung angeschmissen werden.

    Studio Paramount bestätigte den Bericht nicht. Paris aber würde definitiv eine erstklassige Kulisse für den neuen Agententhriller abgeben, spontan fallen uns ein: Bootsverfolgung auf der Seine, Einbruch in den Louvre und Stunt-Fan Tom Cruise, der auf einem Bein auf der Spitze des Eiffelturms balancieren muss (den Grund darf sich Christopher McQuarrie ausdenken, wieder für Regie und Drehbuch zuständig).

    Mission: Impossible 6“ startet am 16. August 2018. Zum Inhalt und zur Besetzung ist, abgesehen von Cruise’ Rückkehr, noch nichts offiziell. Es wird aber fest damit gerechnet, dass Rebecca Ferguson als geheimnisvolle Agentin Ilsa Faust wieder zur Hauptbesetzung gehört.




    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top