Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Der FILMSTARTS-Casting-Überblick: Heute mit Timothy Olyphant, Josh Hartnett und Prothesen mit gefährlichem Eigenleben
    Von Maren Koetsier — 07.02.2017 um 06:00
    facebook Tweet

    Täglich gibt es Meldungen über neue Filmprojekte, die wir euch aus Zeit- und Platzgründen nicht vorstellen können. In unserem FILMSTARTS-Casting-Überblick liefern wir euch daher regelmäßig eine Auswahl interessant klingender Projekte.

    FX Networks / Showtime
    Lapham Rising
    von Spielfilmdebütant Charlie Kessler
    mit Frank Langella („Frost/Nixon“)
    Komödie über Rentner Harry March (Langella), der eigentlich nur sein beschauliches und ruhiges Dasein in den Hamptons zusammen mit seinem sprechenden Hund Hector verbringen will. Doch mit der Ruhe ist es vorbei, als ein Multimilliardär gegenüber eine Villa errichten lässt. Das bedeutet Krieg…

    Attach
    von Robert Budreau („Darkest Hour“)
    mit Alex Russell („Chronicle“)
    Sci-Fi-Thriller über den Star-Athleten Daniel Townsend (Russell), der nach einem schweren Unfall Gliedmaßen verloren hat. In einer experimentellen Operation werden Arm und Bein durch bionische auf dem neuesten Stand ersetzt. Doch die Prothesen scheinen einen eigenen Willen zu haben und Townsend muss bald um sein Überleben kämpfen.

    Saeed Adyani / Netflix
    Timothy Olyphant in der Zombie-Serie "Santa Clarita Diet".

    Beef
    von John Stalberg Jr. („High School - Wir machen die Schule dicht“)
    mit Thomas Mann („Project X“) und Timothy Olyphant („Santa Clarita Diet“)
    Krimi-Komödie über den Leiter eines Fast-Food-Lokals namens Jason (Mann), der großen Ärger mit dem brutalen Verbrechersyndikat – angeführt von Brian (Olyphant) – bekommt, als er eine eigentlich sichere Wette verliert und somit bei dem Gangster in der Kreide steht. Einziger Weg aus dem gefährlichen Schlamassel: Der junge Manager muss sein eigenes Restaurant Beefy’s überfallen…

    The White Crow
    von Ralph Fiennes („Coriolanus“)
    mit Ballett-Tänzer Oleg Ivenko
    Biografisches Drama über die russische Ballett-Legende Rudolf Nureyev (Ivenko), die in den 50er Jahren zum Star aufstieg – und das nicht nur im Heimatland, sondern beispielsweise auch in Frankreich, Großbritannien und Österreich. 1983 wurde Nureyev zum Direktor des Pariser Opernballetts.

    Jonathan Hession/SHOWTIME
    Josh Hartnett in "Penny Dreadful".

    The Last Draw Of Jack Of Hearts
    von Guy Moshe („Bunraku“)
    mit Josh Hartnett („Penny Dreadful“, „Bunraku“)
    Spionage-Thriller über den Chef einer Eliteeinheit (Hartnett), der während einer Mission in Afrika verletzt und zum Sterben zurückgelassen wird. Doch allen Anzeichen zum Trotz überlebt er und begibt sich zum alten Stützpunkt in Neapel, wo er Fehler aus seiner Vergangenheit in Ordnung bringen und seine große Liebe wiedergewinnen will.

    Rotterdam, I Love You
    von u. a. Atom Egoyan („Chloe“), Paula van der Oest („The Domino Effect“), Koen Mortier („22. Mai“) und Shariff Nasr („Van Die Mensen Die“)
    Kompilation aus kurzen Episoden von verschiedenen Filmemachern à la „Paris, je t'aime“ oder „Rio, I Love You“. Regisseur Nasr kümmert sich um die übergeordnete Geschichte des neuesten Eintrags der „Cities Of Love“-Reihe.

    Metropolitan FilmExport
    Katee Sackhoff in "Riddick".


    Origin Unknown
    von Hasraf Dulull (Kurzfilm „Sync“)
    mit Katee Sackhoff („Battlestar Galactica“)
    Spielfilmdebüt von Visuelle-Effekte-Spezialist Dulull über die Untersuchung einer schief gelaufenen Mars-Mission: Die erste bemannte Mission zum Mars endet in einer tödlichen Katastrophe. Mackenzie ‚Mack‘ Wilson (Sackhoff) soll den Vorfall zusammen mit der künstlichen Intelligenz A.R.T.I. unter die Lupe nehmen. Was das Team auf dem Roten Planeten unter der Oberfläche entdeckt, könnte die Zukunft der Erde für immer verändern.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top