Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "A People’s History Of The Vampire’s Uprising": "Arrival"-Produzent macht "World War Z" mit Vampiren
    Von Björn Becher — 08.02.2017 um 20:00
    facebook Tweet

    Ein Sequel zu „World War Z“ ist momentan fraglich, dafür kommt eine andere Romanadaption, die als „,World War Z' mit Vampiren“ beschrieben wird. Erfolgsproduzent Shawn Levy und Fox machen „A People’s History Of The Vampire’s Uprising“.

    Paramount Pictures
    Noch ist das Buch „A People’s History Of The Vampire’s Uprising“ von Raymond A. Villareal nicht einmal erschienen, da reißt sich halb Hollywood schon darum. Wie Deadline berichtet, waren mit Warner, Universal (übrigens im Duett mit „Walking Dead“-Erfinder Robert Kirkman) und Sony einige der größten Hollywood-Studios an dem Stoff interessiert. Den Zuschlag bekamen aber Fox und Produzent Shawn Levy, die nun an der Kinoadaption werkeln werden.

    A People’s History Of The Vampire’s Uprising“ soll eine vierteilige Buchreihe werden, deren Auftakt 2018 veröffentlicht wird. Beschrieben wird das Projekt, das sich natürlich perfekt für ein Film-Franchise über mehrere Jahre eignet, als „World War Z“ mit Vampiren statt Zombies, ein Vergleich, der sich einem bei der Inhaltsangabe auch sofort aufdrängt.

    Denn während in der „World War Z“-Vorlage (deutscher Titel „Operation Zombie: Wer länger lebt, ist später tot“) die Auswirkungen einer Zombieepidemie durch Interviews eines UN-Mitarbeiters erzählt werden, ist auch „A People’s History Of The Vampire’s Uprising“ kein ganz klassischer Roman. Vielmehr ist es eine Chronik über den Aufstieg der Vampire sowie deren Krieg mit den Menschen. Im Mittelpunkt stehen laut Deadline ein Mitarbeiter des CDC (Centers For Disease Control And Prevention), der ein mysteriöses Virus entdeckt, ein FBI-Agent, der die ersten Verbrechen der Vampire untersucht und eine Spezialeinheit gegen diese gründet, ein auf die Bürgerrechte spezialisierter Anwalt und ein obsessiver Bibliotheksmitarbeiter aus dem Vatikan. Sogar das Klatschportal TMZ soll in den Büchern eine Rolle spielen.

    Produzieren wird die Kinoumsetzung Shawn Levy, der unter anderem als Regisseur der „Nachts im Museum“-Trilogie und von „Real Steel“ bekannt ist, zuletzt aber vor allem als Produzent ein Näschen für die richtigen Stoffe bewies. Er entdeckte und produzierte für Netflix „Stranger Things“ und förderte zuletzt „Arrival“ von Regisseur Denis Villeneuve. Auch bei „A People’s History Of The Vampire’s Uprising“ wird er sich wohl auf die Produzentenrolle beschränken.

    Mit Spannung bleibt abzuwarten, wann „A People’s History Of The Vampire’s Uprising“ in die Kinos kommen wird, also ob man schon vor der Veröffentlichung des ersten Buches in Produktion gehen und so relativ zeitnah den Film in die Lichtspielhäuser bringen kann.




    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top