Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "Star Trek Discovery": Schauspieler für drei Sternenflotten-Offiziere gefunden
    Von Manuel Berger — 14.02.2017 um 15:28
    facebook Tweet

    Terry Serpico, Maulik Pancholy und Sam Vartholomeos stoßen zum Cast für die neue „Star Trek“-Serie „Discovery“. Sie übernehmen allesamt Offiziersposten im Dienste der Sternenflotte.

    CBS
    Erst kürzlich verschob CBS den Start seiner kommenden Erweiterung des „Star Trek“-Universums zum wiederholten Mal auf unbestimmte Zeit. Etwa zeitgleich bestätigte die von Alex Kurtzman („Star Trek: Into Darkness“, „Die Unfassbaren 2“) produzierte Serie „True Blood“-Star James Frain für die Rolle von Spocks Vater. Nun verzeichnet der „Star Trek Discovery“-Cast neuerlichen Zuwachs: Terry Serpico („The Purge: Election Year“), Maulik Pancholy („Phineas und Ferb“) sowie Sam Vartholomeos („Das erstaunliche Leben des Walter Mitty“) werden als Offiziere der Sternenflotte in Erscheinung treten.

    Wie Comingsoon berichtet, wird der ranghöchste der drei Serpico sein, der die Uniform Admiral Andersons verpasst bekommt. Maulik Pancholy dient als Sanitätsoffizier Dr. Nambue auf dem Raumschiff Shenzhou und spielt damit einen Bestzungskollegen Sam Vartholomeos‘, der auf demselben Schiff als Fähnrich Connor den Rang eines Junioroffiziers der Sternenflottenakademie bekleidet.

    Den Haupcast der von Bryan Fuller entwickelten Serie stellen „The Walking Dead“-Star Sonequa Martin-Green, Doug Jones, Anthony Rapp und Michelle Yeoh. Letztere wird als Kapitänin der Shenzhou in der Show die Vorgesetzte der beiden neu bestätigten Cast-Mitglieder Pancholy und Vartholomeos spielen. „Star Trek Discovery“ setzt zeitlich etwa eine Dekade vor den Ereignissen von „Raumschiff Enterprise“ an. Über die Handlung ist noch nichts Genaues bekannt. Die erste Staffel befindet sich derzeit in Toronto in Produktion, soll noch 2017 ausgestrahlt werden und 13 Folgen umfassen.





    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top