Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Naomie "Moneypenny" Harris meint: Daniel Craig bleibt James Bond
    Von Tobias Mayer — 24.02.2017 um 11:30
    facebook Tweet

    Direkt nach „Spectre“ wollte er sich lieber die Handgelenke aufschneiden, als weiterzumachen. Jüngst klang Daniel Craig optimistischer, was eine Rückkehr in „Bond 25“ angeht – und auch seine Kollegin Naomie Harris rechnet mit ihm.

    2016 WARNER BROS. ENTERTAINMENT INC., VILLAGE ROADSHOW FILMS NORTH AMERICA INC. AND RATPAC-DUNE ENTERTAINMENT, LLC
    Er war ein Jahr nicht zu Hause, der Dreh hart – so erklärte Daniel Craig im Oktober 2016, warum er direkt nach „James Bond - Spectre“ keine Lust auf einen weiteren Einsatz als 007 hatte. Mit dem nötigen Abstand – und einem angeblichen 150-Millionen-Dollar-Angebot – zeigte er dann wieder Vorfreude auf den nächsten „Bond“, offiziell ist seine Rückkehr aber immer noch nicht. Naomie Harris, für den Oscar als Beste Nebendarstellerin nominiert („Moonlight“) und seit „Skyfall“ an Bonds Seite, gab sich auf Nachfrage nun zuversichtlich: Sie glaube nicht, dass die Produzenten um Barbara Broccoli jemand anderen als Craig im Auge haben, so Harris.

    Naomie Harris wurde im Buckingham Palace von der Queen mit einem Verdienstorden ausgezeichnet, für ihre Leistungen als Schauspielerin. Danach äußerte sie sich zur Causa Craig (via BBC). „Ich glaube, es besteht eine sehr gute Chance, dass Daniel zurückkommt. Ich glaube, es ist viel zu früh, über andere Namen nachzudenken.“ Wie immer, wenn die Nachfolge unklar ist, schwirrten andere Namen durchs Netz, darunter Tom Hiddleston („The Avengers“, „The Night Manager“) und Jamie Bell („Nymph()maniac 2“).

    Harris führte den großen Erfolg der jüngsten beiden Bond-Filme als Beleg dafür an, dass das Publikum Daniel Craig in der Hauptrolle mag – und behalten will. Die Produzenten Barbara Broccoli und Michael G. Wilson wollen Craig „unbedingt“ zurück, nur der Schauspieler selber brauche noch Überzeugung. Mitbekommen tue er den Wunsch von Machern und Fans in jedem Fall, da ist sich Naomie Harris sicher.

    Der noch unbetitelte nächste „Bond“ hat bisher keinen Starttermin und keinen Regisseur. Naomie Harris‘ aktuellster Film, das 4,5-Sterne-Drama „Moonlight“, läuft am 9. März 2017 an.




    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top