Mein FILMSTARTS
"The Salesman": US-Außenministerium gratuliert erst zum Oscar-Sieg und löscht dann die Nachricht
Von Woon-Mo Sung — 28.02.2017 um 12:25
facebook Tweet

Mit „The Salesman (Forushande)“ gewann der iranische Beitrag den Oscar für den Besten Fremdsprachigen Film. Das US-Außenministerium gratulierte Regisseur Asghar Farhadi zunächst auf Twitter, löschte die Nachricht aber nur wenig später.

Habib Majidi
In der Oscarnacht vom 26. zum 27. Februar 2017 gewann mit „The Salesman (Forushande)“ der iranische Beitrag den Preis für den Besten Fremdsprachigen Film. Schauspielerin Taraneh Alidoosti boykottierte die Veranstaltung und auch Regisseur Asghar Farhadi blieb daheim, um gegen das geplante US-Einreiseverbot für Bürger bestimmter muslimischer Länder zu protestieren. US-Präsident Donald Trump veranlasste das Verbot kurz nach seiner Amtseinführung, das Menschen aus dem Iran, Sudan, Syrien, Libyen, Somalia, dem Jemen und dem Irak betrifft. Zwar wurde es mittlerweile wieder von diversen Gerichten gekippt, aber wie Variety erwähnt, versucht die Regierung immer noch, es auf den Weg zu bringen.

Wie jetzt Reuters berichtet, hatte die komplizierte Sachlage nun auch auf Twitter Folgen nach sich gezogen: Kurz nach dem Sieg von „The Salesman“ gratulierte nämlich der persische Ableger des offiziellen Twitter-Kontos des US-Außenministeriums Regisseur Farhadi und der iranischen Bevölkerung. Die Glückwunschbekundungen wurden allerdings später wieder gelöscht. Laut einer Sprecherin des Ministeriums wurde der Tweet entfernt, um nicht den Eindruck zu erwecken, die US-Regierung würde den Äußerungen zustimmen, die in der Dankesrede bei der Preisverleihung gemacht wurden.

Stellvertretend für den abwesenden Farhadi nahmen die iranischstämmigen Amerikaner Firouz Naderi und Anousheh Ansari den Oscar entgegen. Ansari, Multimillionärin und die erste Weltraumtouristin überhaupt, verlas ein Statement von Farhadi, in dem dieser das Einreiseverbot als „unmenschlich“ bezeichnete. „Die Welt in die Kategorien ‚uns‘ und ‚unsere Feinde‘ einzuteilen, ist eine hinterlistige Rechtfertigung für Aggression und Krieg“, hieß es in dem Statement. Farhadi hätte auf die Teilnahme bei den Oscars aus Respekt vor den Menschen der vom Verbot betroffenen Länder verzichtet.

Für Asghar Farhadi war es übrigens bereits der zweite Oscargewinn. Schon bei der Verleihung 2012 war er mit dem Drama „Nader und Simin - Eine Trennung“ erfolgreich. „The Salesman (Forushande)“ ist ein „unglaublich spannendes Moralstück“ und seit dem 2. Februar 2017 in deutschen Kinos zu sehen.

facebook Tweet
Ähnliche Nachrichten
  • Oscars 2017: "The Salesman (Forushande)" ist der Beste Fremdsprachige Film des Jahres
  • Asghar Farhadi äußert sich zu Trumps Einreiseverbot und boykottiert die Oscars
  • Aus Protest gegen neues Trump-Gesetz: Iranische "The Salesman"-Hauptdarstellerin boykottiert die Oscars
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare
  • Luphi
    Bei dieser Regierung kommt man aus dem Kopfschütteln einfach nicht mehr heraus...
  • BobRoss
    Mehr bei der Bevölkerung die diese Regierung gewählt hat.
Kommentare anzeigen
Folge uns auf Facebook
Die beliebtesten Trailer
The Favourite - Intrigen und Irrsinn Trailer DF
Gesponsert
John Wick: Kapitel 3 Trailer DF
Mad Heidi Trailer OV
Creed 2 Trailer DF
Spider-Man: Far From Home Trailer DF
Avengers 4: Endgame Trailer DF
Alle Top-Trailer
Alle Kino-Nachrichten
Darum ist es schade, dass der "Fallout"-Regisseur auch "Mission: Impossible 7+8" dreht
NEWS - Reportagen
Samstag, 19. Januar 2019
Darum ist es schade, dass der "Fallout"-Regisseur auch "Mission: Impossible 7+8" dreht
"'Shazam!' ist eine Art 'Deadpool' mit Jugendfreigabe": Unser Interview mit Produzent Peter Safran
NEWS - Reportagen
Samstag, 19. Januar 2019
"'Shazam!' ist eine Art 'Deadpool' mit Jugendfreigabe": Unser Interview mit Produzent Peter Safran
Die deutsche Stimme von Arnie und Sly in "The Expendables 2": So wurde das Synchro-Problem gelöst
NEWS - Reportagen
Samstag, 19. Januar 2019
Die deutsche Stimme von Arnie und Sly in "The Expendables 2": So wurde das Synchro-Problem gelöst
"Glass": Wir erklären euch das Ende des "Unbreakable"- und "Split"-Sequels
NEWS - Videos
Samstag, 19. Januar 2019
"Glass": Wir erklären euch das Ende des "Unbreakable"- und "Split"-Sequels
Die neuesten Kino-Nachrichten
Neustarts der Woche
ab 17.01.2019
Immenhof - Das Abenteuer eines Sommers
Immenhof - Das Abenteuer eines Sommers
Von Sharon von Wietersheim
Mit Leia Holtwick, Moritz Bäckerling, Laura Berlin
Trailer
Glass
Glass
Von M. Night Shyamalan
Mit James McAvoy, Bruce Willis, Anya Taylor-Joy
Trailer
Manhattan Queen
Manhattan Queen
Von Peter Segal
Mit Jennifer Lopez, Leah Remini, Vanessa Hudgens
Trailer
Maria Stuart, Königin von Schottland
Maria Stuart, Königin von Schottland
Von Josie Rourke
Mit Saoirse Ronan, Margot Robbie, Jack Lowden
Trailer
Der Spitzenkandidat
Der Spitzenkandidat
Von Jason Reitman
Mit Hugh Jackman, Vera Farmiga, J.K. Simmons
Trailer
Fahrenheit 11/9
Fahrenheit 11/9
Von Michael Moore
Mit Donald Trump, Michael Moore, Roseanne Barr
Trailer
Filme veröffentlicht in der Woche
Back to Top