Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "Star Trek Discovery": Jason Isaacs wird als neuer Captain der Franchise-Vorgänger von Kirk, Picard und Co.
    Von Annemarie Havran — 08.03.2017 um 10:49
    facebook Tweet

    Die Kommandobrücke von „Star Trek: Discovery“ füllt sich: Nun ist Jason Isaacs in der obersten Funktion des Captains an Bord, seine Figur ist allerdings nicht der zentrale Protagonist der neuen Serie.

    BBC (British Broadcasting Corporation)
    Die Heldin der neuen „Star Trek“-Serie wird Lieutenant Commander Rainsford, gespielt von „The Walking Dead“-Star Sonequa Martin-Green, dennoch braucht die U.S.S. Discovery, auf der Rainsford ihren Dienst absolviert, einen Captain. Und dieser wurde nun laut The Hollywood Reporter in Jason Isaacs („Harry Potter“, „The OA“) gefunden. Isaacs wird Captain Lorca spielen und in „Star Trek: Discovery“ das titelgebende Raumschiff befehligen.

    Zeitlich ist die neue Serie, die in Deutschland auf Netflix zur Verfügung stehen wird, vor der Ur-Serie „Raumschiff Enterprise“ angesiedelt. Captain Lorca wird also Fußstapfen bilden, in die später berühmte Captains der Sternenflotte wie Kirk und Picard treten werden – wenn auch auf einem anderen Schiff. Doch die Discovery ist nicht das einzige Raumschiff, dessen Besatzung in der Sci-Fi-Serie eine Rolle spielt. So verkörpert Michelle Yeoh beispielsweise den Captain der U.S.S. Shenzhou.

    Als weitere Darsteller sind bislang u. a. Doug Jones, Mary Wieseman, Anthony Rapp, Chris Obi, Terry Serpico, Maulik Pancholy und Mary Chieffo mit dabei. Mit der Produktion von „Star Trek: Discovery“ wurde im Januar 2017 begonnen, wann genau die Serie in den USA auf CBS und in Deutschland dann auf Netflix läuft, ist noch nicht bekannt. Zu rechnen ist jedoch mit einem Start im Spätsommer oder Herbst 2017.




    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • WhiteNightFalcon
      Perfekte Wahl.
    • Frank F.
      Magisch.
    Kommentare anzeigen
    Back to Top