Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "Death Note": Erster Trailer zur neuen Manga-Realverfilmung über das menschentötende Buch
    Von Woon-Mo Sung — 22.03.2017 um 16:45
    facebook Tweet

    In „Death Note“ geht es um ein Buch, das Menschen tötet, sobald man ihre Namen reinschreibt und sich ihre Gesichter dabei vorstellt. Der japanische Manga wurde jetzt von Netflix neu adaptiert und nun ist der erste Trailer da.

    Wortwörtlich wie aus heiterem Himmel landet ein seltsames Buch direkt neben dem Schüler Light Turner (Nat Wolff). Was es damit genau auf sich hat, soll Light schon recht bald erfahren: Wann immer ein Name in das Buch geschrieben wird, stirbt die betreffende Person. Mit dieser neuen Macht ausgestattet, beginnt Light einen Feldzug gegen alle, die das Leben in seinen Augen nicht verdient haben.

    Death Note“ ist die US-amerikanische Neuverfilmung des berühmten gleichnamigen Mangas. Adam Wingard („Blair Witch“) führt Regie und neben Nat Wolff stehen unter anderem noch Lakeith Stanfield („Straight Outta Compton“), Shea Whigham („Kong: Skull Island“) und Margaret Qualley („The Nice Guys“) vor der Kamera. Willem Dafoe („Der blutige Pfad Gottes“) leiht dem unheimlichen Todesgott Ryuk seine Stimme. Ab dem 25. August 2017 ist „Death Note“ dann auf Netflix zu sehen.




    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top