Mein FILMSTARTS
Die 30 besten Comic-Verfilmungen aller Zeiten
Von Christoph Petersen (alle weiteren Infos zur MCM Comic Con findet ihr hier) — 10.05.2017 um 19:00
facebook Tweet

Anlässlich der MCM Comic Con in Hannover am 20. und 21. Mai 2017 (mit Stargast Summer Glau) präsentieren wir euch die Top 30 der Filme, die auf Comics, Mangas oder Graphic Novels basieren...


Platz 27: „The Diary Of A Teenage Girl
(Marielle Heller, USA 2015)


Im San Francisco der 1970er-Jahre experimentiert die 15-jährige Minnie (Bel Powley) mit ihrer aufblühenden Sexualität. Ihr erstes Mal erlebt die Teenagerin ausgerechnet mit Monroe (Alexander Skarsgård), dem Freund ihrer Hippie-Mutter Charlotte (Kristen Wiig), mit dem sie eine Affäre eingeht. Ansonsten streift die angehende Comiczeichnerin voller Abenteuerlust durch die Stadt, trifft ihre frühreife Freundin Kimmie (Madeleine Walters), bändelt mit einem reichen Jungen an, entdeckt die Welt der Drogen und hat generell überall ein Eisen im Feuer… Der Coming-of-Age-Film „The Diary of a Teenage Girl“ basiert auf der gleichnamigen Graphic Novel von Phoebe Gloeckner. Regiedebütantin Marielle Heller, die den autobiografischen Stoff zuvor auch schon fürs Theater adaptiert hat, folgt keiner konventionellen Dramaturgie, sondern behandelt die Identitätsbildung einer 15-Jährigen und die Entdeckung einer Künstlerseele gleichsam in Handlungsfetzen. Die Newcomerin Bel Powley begeistert in der Hauptrolle, während Hellers Inszenierung durch große Selbstsicherheit und etliche filmische Geistesblitze besticht. So erweist sich „The Diary Of A Teenage Girl“ als starkes Drama über die Konfusion einer heranwachsenden Frau.


Platz 26: „Iron Man 3
(Shane Black, USA 2013)


Bei Filmreihen gilt ja das ungeschriebene Gesetz, dass jede Fortsetzung größer und spektakulärer sein muss als der Vorgänger. So wurden etwa in „Iron Man 2“ nicht nur mehr Actionszenen aufgefahren als in „Iron Man“, sondern es wurde ganz allgemein deutlich größerer Aufwand betrieben. Aber an dieser Schraube lässt sich nicht ewig weiter drehen, erst recht nicht nach „The Avengers“, in dem gleich mehrere Superhelden aufeinandertrafen und außerirdische Invasoren halb Manhattan in Schutt und Asche legten. Glücklicherweise wird im ersten Solo-Abenteuer nach diesem Gipfeltreffen der Marvel-Helden gar nicht versucht, das noch einmal zu übertreffen. Ex-Drehbuch-Shootingstar Shane Black („Lethal Weapon“-Reihe, „The Last Boy Scout“), der als neuer Mann auf dem Regiestuhl Platz nahm, konzentriert sich bei „Iron Man 3“ wieder auf das zentrale Element: den Helden. Wirkte der Vorgänger mit seinem riesigen Figuren-Arsenal und den Action-Exzessen bisweilen etwas überladen, besinnt sich Black nicht nur thematisch auf den herausragenden ersten Teil - das heißt aber keineswegs, dass er es nicht auch ordentlich krachen lässt. Und vor allem setzt der Regisseur dazu noch ganz eigene Akzente, indem er seine Superheldengeschichte etwa in das Gewand einer 80er-Jahre-Action-Thriller-Komödie kleidet.


Platz 25: „American Splendor
(Shari Springer Berman, Robert Pulcini, USA 2003)


Harvey Pekar, gespielt von Paul Giamatti, ist ein komplizierter und mega-zynischer Zeitgenosse, der in einem Krankenhaus als Verwaltungsangestellter arbeitet und in seiner Freizeit zu Hause in einem heruntergekommenen Apartment alte Bücher und Jazz-Platten sammelt. Der kleine, unordentliche, übergewichtige Mann nörgelt regelmäßig über alle möglichen Ungerechtigkeiten dieser Welt. Als er den Underground-Comic-Künstler Robert Crumb (James Urbaniak) kennenlernt, beschließt er, seiner schlechten Angewohnheit ein Ventil zu verschaffen und einen Comic zu schreiben… „American Splendor“ ist ein inhaltlich wie formal ungewöhnlicher Film. Die gleichnamige, in Deutschland leider vollkommen unbekannte Comic-Reihe beschäftigt sich ausnahmslos mit ihrem „Schöpfer“ Harvey Pekar, erzählt seine Lebensgeschichte von vorne bis hinten und zeigt so, dass ganz normale Menschen und ihre Erlebnisse mindestens genauso spannend sein können wie industriell gefertigte Fantasy-Erzählungen. Das erfolgreiche Real-Life-Comic, das an sich schon eine komplexe Form aufweist, da einem als Leser konsequent der Spiegel vorgehalten wird, ist auch für die Leinwand spannend vielschichtig umgesetzt: Neben dem gespielten Pekar tritt nämlich auch der reale Pekar auf, der in dokumentarischen Interviews seine damaligen Gefühle noch einmal mit einigem Abstand rekapituliert.

facebook Tweet
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare
  • Barbaros
    Interessante Liste. Wie bei jedem Ranking wird natürlich Kritik nicht fehlen. Deshalb frage ich mal nach, warum denn Batman: Under the Red Hood und JL: The Flashpoint Paradox in dieser Liste fehlen, da ja auch anscheinend animierte Filme wie Ghost in the Shell ( zu Recht) aufgelistet wurden?
  • WhiteNightFalcon
    Naja bei Filmstarts müsste man es langsam gewöhnt sein, dass solche Listen gern mal willkürlich zusammengeworfen wirken, offenbar um etwas zu provozieren und die Diskussion anzuheizen.
  • Darth Doom
    Ich finde Kingsman sollte weiter vorne sein... so Platz 10
  • Admiratio
    Verstehe nicht, warum "Guardians of the Galaxy" überall so gut abschneidet...
  • TresChic
    Ich war mir eigentlich zu 100% sicher, dass Crying Freeman in die Top 3 kommt, da dieser Film seit Erscheinen eigentlich immer als einer der besten Verfilmungen gilt. Bei FS taucht er gar nicht auf. Total schräg. Es geht also wirklich nur um Einspieleinnahmen ud nicht nach Qualität in der FS Liste. Sehr schade. @FS: was haltet ihr von einer einspielunabhängigen Liste?
  • HalJordan
    Lange habe ich die Liste gefordert, ENDLICH hat sich FS dazu "erbarmt".Kritikpunkte: Mangas sollten für meine Begriffe in einer extra Liste auftauchen. Dafür fehlen wichtige Filme aus dem Animationsbereich. Gerade "Batman - Under the Red Hood" oder "The Dark Knight Returns" sollten vertreten sein. Ach ja, "Logan" und "The Crow" vermisse ich schmerzlich.
  • Deliah C. Darhk
    Seht die Liste doch einfach als das was sie ist: Ein Hinweis, dass die Redi mehrheitlich vielleicht einfach nur einen ganz miesen Filmgeschmack bei Comic-Verfilmungen hat.XD
  • emmerich6
    Schöne Liste. Watchmen halte ich auch für eine der stärksten Comicverfilmungen. Guardians hätten gern noch weiter vorn landen dürfen. Ich persönlich vermisse noch ein wenig TDKR. Auch wenn viele anderer Meinung sind, mag ich persönlich TDKR noch etwas mehr als TDK. Aber ist natürlich Geschmackssache. Die Filme sind ja auch sehr unterschiedlich, TDK eher ein Art Psychothriller, TDKR mehr ein Kriegsfilm mit epischen Ausmaßen. In jedem Fall ist TDKR ein sehr guter Film und gelungener Abschluss der Batmanreihe, mit leichten Schwächen.
  • TheAce
    Finde ehrlich gesagt Oldboy wesentlich besser als the Dark Knight. Allein wegen der großartigen Inszenierung. Nichts gegen Nolan, aber an Park Chan- Wook kommt er eindeutig nicht heran.
  • Deliah C. Darhk
    Im Allgemeinen betrachtet siehst Du die Situation sicher nicht verkehrt.Wie auch immer. Ich denke die Ursache dieser Entwicklung liegt eher auf Seiten der Redaktion.Nach einer so gehörigen Missachtungshaltung, wie sie im Spoiler-Artikel imA nicht zu überlesen war, hätte eine deutliche Entschuldigung vielleicht Wunder gewirkt. Sofern ich sie nicht übersehen habe, blieb eine solche aber aus.Dass unser Unmut damit nicht unbedingt eilig zu einer rückläufigen Entwicklung findet sollte niemandem eine Überraschung sein. Wir sind schliesslich weder kollektiv dohf noch emotionsresistent, und unsere Aufmerksamkeitsspannen liegen auch deutlich über denen einer Stubenfliege.So schätze zumindest ich die Situation ein.
  • H96
    "Constantin" war ein toller Film, aber an sichkeine so gelungene Comicverfilmung, finde ich, da dieser sich nicht allzu sehran die Vorlage gehalten hat. Damit meine ich nicht nur die blonden Haare imOriginal.„The Crow“ gehört definitiv mindestens in die Top5. „V forVendetta“ fand ich im Vergleich zum Comic nicht soooo gut umgesetzt. Das istjedoch trotzdem ein guter Film."From Hell" gehört ebenfalls in die Top10, meiner Meinung nach.
  • H96
    Ja, hast recht. "Constantin" könnte man tatsächlich rein nehmen und "V for Vendetta" ist besser als "Iron Man3"
  • sprees
    Absolut verdiente Nummer Eins. Bietet einfach den perfekten Mittelweg zwischen Mainstream-Entertainment mit tollem anspruchsvollen Storytelling und super Figurenzeichnung für so einen Blockbuster. Für mich der Zenit der momentanen Superheldenwelle im Kino
  • Jimmy V.
    Wieso eigentlich diese Abneigung gegen IM3? Sicherlich kein Material für Top 30, aber bei der ganzen Comicflut ist der Film irgendwie besser als vieles andere.
  • Deliah C. Darhk
    Es liegt an jedem selbst, wie er reagieren will.Ich für meinen Teil habe im Moment ein kleines Problem damit, Leuten mit Respekt zu begegnen, die umgekehrt selbst wiederholt respektlos mit (immerhin) ihren Kunden umgegangen sind.Nur der Form halber:Ich habe kein Problem mit der RedaktionsMEINUNG im Spoiler-Artikel, aber mir der Geisteshaltung wie sie begründet und artikuliert wurde.
  • Jimmy V.
    Stimmt, ich mag Shane Black aber genau dafür. Vielleicht hat es nicht so sehr zur Figur von Iron Man oder einem Superheldenfilm gepasst. Aber allein schon dieser Stilwechsel war für mich mal eine willkommene Abwechslung zum üblichen Einheitsbrei in diesem Genre.
Kommentare anzeigen
Folge uns auf Facebook
Filme-Specials
"Phantastische Tierwesen 2" startet schwächer als Teil 1: Die Top-10 der US-Kinocharts
NEWS - Im Kino
Sonntag, 18. November 2018
"Phantastische Tierwesen 2" startet schwächer als Teil 1: Die Top-10 der US-Kinocharts
"Suspiria" und weitere ungewöhnliche Remakes, die Filmgeschichte schrieben
NEWS - Im Kino
Donnerstag, 15. November 2018
"Suspiria" und weitere ungewöhnliche Remakes, die Filmgeschichte schrieben
"Operation: Overlord" und "Verschwörung" ohne Chance gegen "Der Grinch": Die Top-10 der US-Kinocharts
NEWS - Im Kino
Sonntag, 11. November 2018
"Operation: Overlord" und "Verschwörung" ohne Chance gegen "Der Grinch": Die Top-10 der US-Kinocharts
Warte mal, ist dieser Typ schwarz? Die Macher von "Spider-Man: A New Universe" im Interview
NEWS - Stars
Samstag, 10. November 2018
Warte mal, ist dieser Typ schwarz? Die Macher von "Spider-Man: A New Universe" im Interview
Alle Kino-Specials
Die beliebtesten Trailer
Verschwörung Trailer DF
Gesponsert
Dumbo Trailer DF
The Favourite - Intrigen und Irrsinn Trailer DF
Godzilla 2: King Of The Monsters Trailer DF
Pokémon Meisterdetektiv Pikachu Trailer DF
Fighting With My Family Trailer OV
Alle Top-Trailer
Back to Top