Mein FILMSTARTS
"Escape Plan 3": Sylvester Stallone arbeitet bereits an weiterem Teil seiner Knast-Ausbrecher-Trilogie
Von Björn Becher — 13.04.2017 um 09:39
facebook Tweet

Wie Deadline zuerst berichtet, wird die „Escape Plan“-Reihe schon in eine dritte Runde gehen. Während der zweite Teil gerade gedreht wird, wurde nun „Escape Plan 3“ bereits angekündigt.

Concorde Filmverleih GmbH
Aktuell steht Sylvester Stallone für „Escape Plan 2: Hades“ ein zweites Mal als Profi-Ausbrecher Ray Breslin vor der Kamera, da gibt es schon Pläne für das nächste Abenteuer. Wie Deadline zuerst unter Berufung auf die Produktionsfirma Emmett/Furla/Oasis Films berichtet, hat „Escape Plan 3“ grünes Licht bekommen. Stallone hat nun unter anderem auch Zeit dafür, weil er kein Interesse mehr an weiteren „The Expendables“-Filmen hat und dieses Franchise im Zwist verließ.

Sylvester Stallone spielt natürlich auch im dritten Teil der Gefängnisausbruchsreihe die Hauptrolle. Zudem kehrt Drehbuchautor Miles Chapman zurück, der beide bisherigen Filme schrieb. Als Regisseur ist Steven C. Miller („Marauders - Die Reichen werden bezahlen“) an Bord. Dieser inszeniert bereits den zweiten Teil.

Details zum Inhalt des dritten Films gibt es noch keine, denn selbst über den zweiten Teil ist bislang nicht viel bekannt. Es scheint nur immer wahrscheinlicher, dass Arnold Schwarzenegger nicht mehr Teil des Franchise ist. Nachdem es lange Zeit sehr unklar war, ob er für den zweiten Teil zurückkehrt, muss nach den fortgeschrittenen Dreharbeiten ohne ihn nun davon ausgegangen werden, dass er nicht mehr an Bord ist oder maximal noch für einen kleinen Auftritt vorbeischaut. Im zweiten Teil sind derweil unter anderem Dave Bautista, Jaime King, Jesse Metcalfe und 50 Cent an der Seite von Stallone zu sehen.

Ob er sich vielleicht für den dritten Teil einen anderen Action-Haudegen zur Unterstützung holt? Eine Idee hätten wir bereits: Zuletzt machte Sylvester Stallone öffentlich, dass er sich mit Bruce Willis versöhnt hat, nachdem sich die beiden vor „The Expendables 3“ zerstritten. Willis wiederum kennt Regisseur Steven C. Miller von gleich mehreren gemeinsamen Projekten. Vielleicht sind die zeitliche Nähe der Verkündung der Versöhnung und die Ankündigung von „Escape Plan 3“ kein Zufall. Hoffen darf man ja mal…




facebook Tweet
Ähnliche Nachrichten
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare
  • Heavy-User
    Einerseits natürlich schade, wenn Schwarzenegger nicht mehr dabei ist, aber anderseits haben wir ja wirklich Glück und Willis gesellt sich dazu.Aber mal schauen, ich fand den ersten Film zwar ganz ok, bin aber erst mal skeptisch, ob es überhaupt gute Ideen für zwei weitere Filme gibt.......
  • WhiteNightFalcon
    Sly ist und bleibt ein Fuchs. Wenn er das Expendables-Konzept einfach auf Escape Plan überträgt, mehr auf Spannung denn Action setzt, um dem Alter Tribut zu zollen, könnte daraus durchaus ein erfolgreiches Franchise werden und die Jungs aus Expendables nach und nach hier mitspielen.
  • Heavy-User
    Wäre auf jeden Fall sehr cool!
Kommentare anzeigen
Folge uns auf Facebook
Die beliebtesten Trailer
Avengers 4: Endgame Trailer DF
Tolkien Trailer DF
Die Goldfische Trailer DF
Aladdin Trailer DF
Hellboy - Call Of Darkness Trailer DF
Shazam! Trailer (4) OV
Alle Top-Trailer
Kino-Nachrichten In Produktion
Die ersten Kritiken zu "Friedhof der Kuscheltiere": Eine der besten King-Verfilmungen aller Zeiten
NEWS - In Produktion
Montag, 18. März 2019
Die ersten Kritiken zu "Friedhof der Kuscheltiere": Eine der besten King-Verfilmungen aller Zeiten
Im Trailer zum Thriller "Crypto" mit Kurt Russell macht sich die Mafia die neueste Technik zunutze
NEWS - In Produktion
Sonntag, 17. März 2019
Im Trailer zum Thriller "Crypto" mit Kurt Russell macht sich die Mafia die neueste Technik zunutze
Alle Kino-Nachrichten In Produktion
Die meisterwarteten Filme
Weitere kommende Top-Filme
Back to Top