Mein FILMSTARTS
    "Fast & Furious 8"-Streit angeblich beigelegt: Dwayne Johnson kehrt für "Fast & Furious 9" zurück
    Von Björn Becher — 18.04.2017 um 17:15
    facebook Tweet

    Am Set von „Fast & Furious 8“ sollen Dwayne Johnson und Vin Diesel aneinandergeraten sein und bei der Promotour gingen beide weitestgehend getrennte Wege. Doch das soll nun Geschichte sein und Teil 9 nicht mehr im Weg stehen…

    Universal Pictures
    Am Set von „Fast & Furious 8“ soll Dwayne Johnson irgendwann (zuerst hieß es aufgrund der ihm zum laxen Arbeitseinstellung von Kollege Vin Diesel) der Kragen geplatzt sein. Mit einem Instagram-Post machte er – ohne Diesels Namen zu nennen – öffentlich, dass er nicht mit der Arbeit aller Kollegen glücklich ist. Für Insider ist mittlerweile klar, dass dies auch kein Marketing-Gag war, sondern die beiden Alpha-Männer sich wirklich heftig in den Haaren lagen. Doch damit ist es nun wohl vorbei.

    Wie das Klatschmagazin TMZ unter Berufung auf mit der Produktion vertraute Insider berichtet, habe es zahlreiche private Treffen zwischen Diesel und Johnson gegeben. Dabei hätten sich die beiden Stars ausgesprochen und eine gemeinsame Regelung für die Zukunft getroffen. Dwayne Johnson habe am Ende nun eingestanden, dass die „Fast & Furious“-Reihe Vin Diesels Baby ist und dieser der Star Nr. 1 des Franchise, während er selbst sich zurücknehmen muss. Johnson soll nun bereit sein, auch in „Fast & Furious 9“ wieder mitzuwirken und Diesel zu unterstützen.

    Laut den Informationen von TMZ stand im Mittelpunkt des Streits nämlich keine lasche Arbeitseinstellung, sondern einfach die Frage, wer als Alpha-Mann ganz vorne steht und wer – knapp dahinter – die Nummer zwei ist. Dabei sei es nicht ums Geld gegangen (schließlich verdienen beide mit der Hit-Reihe genug), sondern schlicht darum, wer die besseren Actionszenen auf den Leib geschrieben bekommt und wer mehr Leinwandzeit hat. Wie sehr dies Diesel wohl wichtig ist, machte zuletzt ein neues Gerücht deutlich. So soll es in Testvorführungen von „Fast & Furious 8“ noch eine Abspannszene mit Johnson und Statham gegeben haben, die auf Verlangen von Diesel geschnitten worden sei. Er wollte angeblich dem Konkurrenten nicht den finalen Moment überlassen.

    Wenn Dwayne Johnson nun also den Führungsanspruch von Diesel akzeptieren soll, stünde einem gemeinsamen neunten Teil nichts mehr im Weg. Dort dürften auch Jason Statham und Helen Mirren weiter mitmischen. So verriet Statham zuletzt den Kollegen von EW.com, dass Drehbuchautor Chris Morgan noch viel mit der Shaw-Familie vorhabe und ihm bereits eine Menge Details für die Weitererzählung der Geschichte von seiner Figur, der Mutter (und einer dritten Person, deren Darsteller wir aus Spoilergründen hier nur verlinken) verraten hat.

    „Fast & Furious 8“ läuft seit dem 12. April 2017 im Kino. Am Startwochenende spielte der Auto-Actioner weltweit sagenhafte 532,5 Millionen Dollar ein – das bislang beste Ergebnis der Kinogeschichte.




    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Deliah C. Darhk
      Da wird es sicher einen Machtwechsel vor der Kamera geben Dahinter muss sich noch zeigen.Die entscheidendere Frage ist aber: Wäre es ohne Diesel überhaupt zu Teil 5 gekommen?Wenn nicht, was ich so sehe, gäbe es DJ gar nicht im Franchise, was die Frage nach dem Motor mE klar beantwortet.Wie ich das sehe ist DJ die Metallik-Lakierung, die den Preis hochschraubt, aber VD der Antrieb, der die Kiste auf die Strasse bringt.
    • Deliah C. Darhk
      Vor dem ersten Teil. *grins* Da konnte er ja schlecht schon für das Franchise gestanden haben ... ;)(Ich weiss aber, wie es gemeint war.)Ersetzt man DJs Figur, ist Rock weg.Ersetzt man VDs Figur, ist Diesel dennoch Produzent.Das istmE der springende Punkt. Er hält das Franchise am Leben.Ich kann mich an keine Schlagzeile erinnern, dass DJ sich jenseits seiner Verflichtungen als Darsteller bindend eingebracht hätte. VD tut es. Das macht ihn zum Alpha.
    • Deathworld
      Nicht ganz, im Kindergarten wird ein Bubenstreit schneller geregelt.
    • Deathworld
      God hates us all!
    • Deliah C. Darhk
      Vin ist auch Riddick und xXx. Der schafft alle! ;D
    • Deliah C. Darhk
      Und wenn man diese eine Rolle einfach anders besetzt hätte?Ich bin mir ziemlich sicher, das Franchise wäre daran nicht gescheitert.
    • WhiteNightFalcon
      Vielleicht sollte er nächstes Mal seine Bodyguards mitnehmen. 😊
    • Deliah C. Darhk
      Da hat The Rock sich aber den den falschen Steinbeisser für ausgesucht. *grins*;D
    • Deliah C. Darhk
      Wer produziert, Diesel oder Rock?Ohne DJ gäbe es das Franchise ziemlich sicher noch, wenn vielleicht auch weniger erfolgreich.Ob es ohne VD je so weit gekommn wäre (8 (!) Teile) ist fraglich.
    • Luphi
      Kindergarten?
    • Admiratio
      ... dabei sind sie doch eine Familie... :'-(
    • scorch
      Ja wer hätte das gedacht ^^ Außerdem, die Penislängen von denen interessieren doch niemanden.
    • Knarfe1000
      Offensichtlicher als dieser "Streit" kann PR doch wohl kaum noch sein.
    • Edi H.
      Im zweiten Teil war das Amaury nalasco
    • Edi H.
      War er nicht
    • lukimalle
      Vin Diesel kann mit der globalen Popularität von The Rock nicht mithalten. Baywatch wird mit Sicherheit auch ein Erfolg.
    • WhiteNightFalcon
      Das liegt vermutlich daran, dass The Rock hier und da ja auch Mitproduzent seiner eigenen Filme ist. Er meinte da wohl, er könne sich bei Diesel etwas einmischen.
    • WhiteNightFalcon
      Achja. Freuen wir uns nächstes Jahr am Set von Fast 9 auf den neuen Wettstreit zwischen Vin Diesel und Dwayne Johnson, wenn es um das "haarige" Thema geht: "Wessen Glatze glänzt mehr." 😂
    • Deliah C. Darhk
      Vin Diesel ist der antreibende Motor hinter dem Franchise. Musste Rock sich da echt erst erklären lassen, dass er maximal Alpha Minus sein kann?Nicht sein Ernst, oder?
    • FAm Dusk Till Dawn
      Der angebliche Streit wurde angeblich beigelegt.Yippieh-Ya-Yeah!
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Die beliebtesten Trailer
    Ready Or Not - Auf die Plätze, fertig, tot Trailer DF
    Gesponsert
    Uncut Gems Teaser OV
    3 From Hell Trailer DF
    The Rhythm Section Trailer OV
    Hustlers Trailer OV
    Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers Trailer OmdU
    Alle Top-Trailer
    Kino-Nachrichten In Produktion
    Sci-Fi-Horror von Stephen King: "ES 2"-Regisseur verfilmt weitere Geschichte des Horror-Meisters
    NEWS - In Produktion
    Dienstag, 17. September 2019
    Sci-Fi-Horror von Stephen King: "ES 2"-Regisseur verfilmt weitere Geschichte des Horror-Meisters
    "Birds Of Prey": Auf dem Poster ist Margot Robbie von lauter schrägen Vögeln umgeben
    NEWS - In Produktion
    Dienstag, 17. September 2019
    "Birds Of Prey": Auf dem Poster ist Margot Robbie von lauter schrägen Vögeln umgeben
    Alle Kino-Nachrichten In Produktion
    Die meisterwarteten Filme
    Weitere kommende Top-Filme
    Back to Top