Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "Trust": Hilary Swank stößt zu Donald Sutherland in Danny Boyles Öl-Erbe-trifft-Mafia-Serie
    Von Manuel Berger — 27.04.2017 um 12:15
    facebook Tweet

    Danny Boyle erzählt für FX die Geschichte des in den 1970er-Jahren entführten Ölerben John Paul Getty III. Hilary Swank wird in "Trust" dessen Mutter Gail Getty spielen, Donald Sutherland Dynastie-Oberhaupt J. Paul Getty.

    Koch Media/Lionsgate
    Gerade brachte Danny Boyle „T2: Trainspotting“ in die Kinos, sein nächstes Projekt führt ihn jedoch ins Reich der Serien. Anfang 2018 soll beim amerikanischen Kabelsender FX die ersten 10 Episoden von „Trust“ debütieren. Boyle ist als Entwickler, Produzent und teils auch Regisseur an Bord. Mitte April 2017 wurde zunächst Donald Sutherland für eine Rolle in der Serie gecastet, nun steht der nächste hochkarätige Besetzungscoup fest: Hilary Swank. (via Variety)

    Die zweifache Oscargewinnerin (2000 für „Boys Don’t Cry“, 2005 für „Million Dollar Baby“) wird Gail Getty verkörpern, die Mutter des 1973 in Rom durch Mafia-Drahtzieher gekidnappten John Paul Getty III. Die Lösegeldforderung der Entführer belief sich auf 17 Millionen Dollar, konnte aber schließlich von Gettys Großvater J. Paul Getty (Donald Sutherland) auf knapp 3 Millionen Dollar minimiert werden. Letzterer gründete die Getty Oil Company und galt zwischenzeitlich als der reichste Mann der Welt.

    Laut TV Line fällt Hilary Swank in ihrer Rolle die Aufgabe zu, mit den Erpressern zu verhandeln. Der Befreiungsprozess John Paul Gettys III – dessen Besetzung noch aussteht – ging nur schleppend voran, da sich J. Paul Getty zunächst weigerte, Lösegeld zu zahlen. In der Serie soll es nicht nur darum gehen, die Dynamik und Geschichte der Getty-Dynastie aufzuarbeiten. Boyle will auch einen satirischen Blick auf die zerstörerische Kraft von Geld werden.

    Danny Boyle ist übrigens nicht der einzige renommierte britische Filmemacher, der sich des Themas gerade annimmt. Ridley Scott plant mit „All The Money In The World“ eine Kinoadaption der Geschichte und soll dafür unter anderem Kevin Spacey, Mark Wahlberg und Michelle Williams an der Angel haben.

    Hilary Swank stand zuletzt unter anderem für Steven Soderberghs „Logan Lucky“ vor der Kamera. Der Film startet am 24. August 2017 in den deutschen Kinos. Donald Sutherland drehte kürzlich gemeinsam mit Helen Mirren „The Leisure Seeker“.





    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top