Mein FILMSTARTS
Diffamiert der Wiener "Tatort" Polizeiarbeit? Die österreichische Polizei beschwert sich
Von Manuel Berger — 03.05.2017 um 12:41
facebook Tweet

Gegen deutsche „Tatort“-Folgen hat die österreichische Polizeigewerkschaft nichts einzuwenden, das Wiener Ermittlerduo würde aber „fernab der Realität“ agieren. Sein jüngster Auftritt gab den Ausschlag für einen Brief an den ORF.

ARD Degeto/ORF/Hubert Mican
In Deutschland generierte die am 23. April ausgestrahlte „Tatort“-Folge einen Zuschauerrekord für das Wiener Ermittlerduo Moritz Eisner (Harald Krassnitzer) und Bibi Fellner (Adele Neuhauser), auch in der österreichischen Heimat konnte mit knapp einem knappen Millionenpublikum ein guter Wert erzielt werden. Doch auch wenn viele zusahen – die österreichische Polizeigewerkschaft war gar nicht begeistert von „Wehrlos“.

Der Vorsitzende Robert Zimmermann nahm die Episode zum Anlass, in einem Brief an ORF-Generaldirektor Alexander Wrabetz zum Ausdruck zu bringen, was er von der Darstellung der Polizeiarbeit in der österreichischen Ausgabe der Krimireihe hält. Sie „wird in vielen Punkten einfach unrichtig wiedergegeben“, heißt es in dem Schreiben, wie der Kurier mitteilte. Besonders die aktuelle Folge sei „fernab jeder Realität. Es wird ein Bild der Polizei in Österreich dargestellt, das es schlicht und einfach so nicht gibt.“

Die zahlreichen deutschen Ausgaben des „Tatort“ klammert Zimmermann von den Diffamierungsvorwürfen übrigens weitestgehend aus. Diese kämen der von ihm geforderten „wahrheitsgetreuen Darstellung des Berufstands“ weitaus näher als ihre Wiener Kollegen.

Der ORF nahm bereits Stellung zu den Vorwürfen und verteidigte seine Position ebenso wie er Zimmermann teilweise recht gab. Der „Tatort“ sei demzufolge nach wie vor ein „fiktionales Programm“ und entsprechend „natürlich keine detailgetreue Wiedergabe der Polizeirealität“. Es werde „individuelle Verantwortung herausgearbeitet“ und „nie ein Gesellschaftsbereich pauschal kritisiert“. Gleichsam zollte man im Zuge dessen der Arbeit der österreichischen Polizei Anerkennung: „Völlig außer Streit steht, dass österreichische Polizistinnen und Polizisten hervorragende Arbeit leisten. Sie sind in diesen Geschichten letztlich immer diejenigen, welche die Wahrheit ans Licht bringen, Unrecht zur Verantwortung ziehen und für Ordnung sorgen.“

Zur Information: Besagter „Tatort: Wehrlos“ thematisierte teilweise kriminelle Aktivitäten in polizeiinternen Strukturen. Die Ermittler Eisner und Fellner bekamen es mit sexueller Belästigung und Erpressung bis hin zu Mord in den eigenen Reihen zu tun.

Der nächste „Tatort“ wird erst am 21. Mai 2017 ausgestrahlt. Dann sind – wie schon am 30. April – die Münchener Ermittler Leitmayr (Udo Wachtveitl) und Batic (Miroslav Nemec) in „Die Liebe, ein seltsames Spiel“ am Zug. Zwischen der Münchener Polizei und dem BR-„Tatort“-Team herrscht offenbar kein böses Blut – Polizeisprecher Marcus de Gloria Martins stand der ARD gerade für ein kurzes Feature zur aktuellen Folge zur Verfügung (abrufbar in der ARD-Mediathek).





facebook Tweet
Ähnliche Nachrichten
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare
  • WhiteNightFalcon
    Niedlich. Da auch bei der Polizei nicht nur Musterknaben arbeiten, ne völlig überzogene Reaktion. Wäre interessant zu wissen, wie hoch die Aufklärungsquote der Internen in Österreich ist. Sicher nicht 100%.
  • BobRoss
    Na Jössas, die zeigen aber wirklich nicht wie bemüht die Wiener Polizei ist. Letzten Oktober hatte ich ein Großangebot von drei Polizisten und einer Politesse in der 40 Quadratmeter Wohnung. Sie drängten sich freundlichweise beim Öffnen der Tür direkt an mir vorbei. Unterwegs zu einer Lärmbelästigungsklage hatten sie sich in der Adresse geirrt und meinen "Mario Party 5" Abend gecrashed. Wo sie schonmal da waren nahmen sie pflichtbewusst die Daten sämtlicher (!) Anwesenden auf. Fazit: Wer sich nicht daran stört, am hellichten Tag in der U6 Drogen angeboten zu bekommen und die täglichen Rangeleien am Westbahnhof liebt der kann sich echt nicht über die Wiender Polizei beschweren.
Kommentare anzeigen
Folge uns auf Facebook
Meisterwartete neue Serien
Die purpurnen Flüsse
1
Die purpurnen Flüsse
Krimi, Thriller
Erstaustrahlung
26. November 2018 auf
Alle Videos
Das Boot
2
Das Boot
Drama, Krieg
Erstaustrahlung
23. November 2018 auf
Deutsch-Les-Landes
3
Deutsch-Les-Landes
Komödie, Drama
Erstaustrahlung
30. November 2018 auf
Alle Videos
Dogs Of Berlin
4
Dogs Of Berlin
Krimi, Thriller
Erstaustrahlung
7. Dezember 2018 auf Netflix
Alle Videos
Die meisterwarteten Serien
Weitere Serien-Nachrichten
"Big Bang Theory": Crossover-Episode mit "Young Sheldon" bestätigt
NEWS - Serien im TV
Mittwoch, 14. November 2018
"Big Bang Theory": Crossover-Episode mit "Young Sheldon" bestätigt
Ab Heute im TV: In "Milk & Honey" zahlen Frauen für Sex
NEWS - Serien im TV
Mittwoch, 14. November 2018
Ab Heute im TV: In "Milk & Honey" zahlen Frauen für Sex
"Das Boot" - die neue Serie bei Sky: Was läuft wann und wo?
NEWS - Kommende Serien
Mittwoch, 14. November 2018
"Das Boot" - die neue Serie bei Sky: Was läuft wann und wo?
Gesponsert
Marvel-Ersatz: Deutscher Trailer zur Netflix-Superheldenserie "The Protector"
NEWS - Serien im TV
Mittwoch, 14. November 2018
Marvel-Ersatz: Deutscher Trailer zur Netflix-Superheldenserie "The Protector"
Dieses Detail in der besten Netflix-Horror-Serie habt ihr bisher übersehen
NEWS - Serien im TV
Mittwoch, 14. November 2018
Dieses Detail in der besten Netflix-Horror-Serie habt ihr bisher übersehen
"The Walking Dead": Kein Quotenschwund nach dem Abgang von "Rick" Andrew Lincoln
NEWS - Serien im TV
Dienstag, 13. November 2018
"The Walking Dead": Kein Quotenschwund nach dem Abgang von "Rick" Andrew Lincoln
Alle Serien-Nachrichten
Top-Serien
Die purpurnen Flüsse
1
Von Jean-Christophe Grangé
Mit Olivier Marchal, Erika Sainte, Théo Dardenne
Krimi, Thriller
The Walking Dead
2
Von Robert Kirkman, Glen Mazzara, Scott M. Gimple
Mit Andrew Lincoln, Norman Reedus, Andrew Lincoln
Drama, Horror
The Sinner
3
Von Derek Simonds, Derek Simonds
Mit Bill Pullman, Bill Pullman, Hannah Gross
Drama, Krimi
Legacies
4
Von Julie Plec
Mit Danielle Rose Russell, Aria Shahghasemi, Kaylee Bryant
Drama, Fantasy
Top-Serien
Back to Top