Mein FILMSTARTS
    Die 30 besten Abenteuerfilme aller Zeiten
    Von Andreas Staben, Carsten Baumgardt, Robert Cherkowski — 20.05.2017 um 18:00
    facebook Tweet

    Die FILMSTARTS-Redaktion hat diskutiert, gewählt und sich entschieden. Hier sind sie nun, die unserer Meinung nach 30 besten Abenteuerfilme aller Zeiten!

    Indy (Harrison Ford) nimmts allein mit einem Panzer auf.

    Platz 9: „Indiana Jones und der letzte Kreuzzug
    (Steven Spielberg, USA 1989)


    Es kommt einer Glaubensfrage gleich, welcher der drei ersten Teile der „Indiana Jones“-Reihe der beste sei. Jeder der Abenteuer-Klassiker hat seinen eigenen Charakter. Für FILMSTARTS ist „Jäger des verlorenen Schatzes“ der kompletteste und perfekteste Film der Reihe, aber mindestens so viel Spaß macht auch „Indiana Jones und der letzte Kreuzzug“, der mit Sean Connery an der Seite von Harrison Ford über einen besonderen Trumpf verfügt. Der Schotte zeigt als Indys Vater viel Humor und versprüht jede Menge kauzigen Charme. Der alte und der jüngere Jones jagen dem Heiligen Gral nach. Als Jones Senior jedoch entführt wird, folgt der Junior ihm um den halben Erdball, um ihn zu retten. „Indiana Jones und der letzte Kreuzzug“ ist der mit Abstand lustigste Teil der Archäologen-Saga und absolut perfekte Unterhaltung wie aus einem Guss, sodass man sich schon damals fragen musste, was jetzt eigentlich noch kommen sollte … Die Antwort gaben Steven Spielberg und George Lucas anno 2008: Aliens und ein Kühlschrank als „Schutzraum“ für eine Atomexplosion!

    Großartig: Humphrey Bogart als abgehalfterter Seemann.

    Platz 8: „African Queen
    (John Huston, USA/Großbritannien 1951)


    Wenn John Huston, Humphrey Bogart und Katharine Hepburn zusammen eine abenteuerliche Flussfahrt in Afrika unternehmen, sind große Hollywood-Unterhaltung und Starglamour alter Schule vorprogrammiert. Bogart spielt den abgehalfterten und stets angesäuselten Seebären Charlie Allnutt, der mit der altjüngferlichen Missionarin Rose Sayer (Hepburn) durch die Wirren des vom Ersten Weltkrieg gebeutelten Ostafrika gondelt und dabei so manche Gefahren zu überstehen hat. Auch wenn die Action- und Spannungsmomente dabei auf den Punkt sitzen – nichts anderes hätte man von einem John-Huston-Film erwartet -, im Mittelpunkt steht hier die persönliche Beziehung zwischen dem sensiblen Raubein und der spröden Missionarin und so wird das Abenteuer mit einigen wunderbar aus der Zeit gefallenen Screwball-Wortgefechten aufgelockert. Die Welt mag im Chaos versinken und der Dschungel seine Zähne zeigen, der Zuschauer fiebert vor allem dem nächsten Dialog-Duell zwischen Macho Allnutt und der tugendhaften Sayer entgegen. Wieder einmal zeigt sich, dass die nicht ganz reibungsfreie Kommunikation zwischen Mann und Frau immer noch eines der größten Abenteuer ist.

    Fieberhafte Dschungel-Odyssee: Klaus Kinski in Werner Herzogs „Fitzcarraldo“.

    Platz 7: „Fitzcarraldo
    (Werner Herzog, Deutschland/Peru 1982)


    So legendär wie der Film selbst ist die Produktionsgeschichte (festgehalten in Les Blanks famoser Hinter-den-Kulissen-Dokumentation „Burden Of Dreams“) von „Fitzcarraldo“, weil Regie-Exzentriker Werner Herzog sich Anfang der 80er Jahre in einen Kleinkrieg mit dem zunächst produzierenden Studio Fox begab und sich standhaft weigerte, entscheidende Szenen seines pompösen Abenteuer-Epos in der sicheren Umgebung eines Filmstudios zu drehen. Er bestand auf Originalschauplätze für irrwitzige Sequenzen wie jene, in denen ein 340 Tonnen schweres Dampfschiff von einem Eingeborenenstamm im peruanischen Dschungel über einen Berg gezogen wird. In Iquitos um 1900 treibt Brian Sweeney Fitzgerald (Klaus Kinski), genannt Fitzcarraldo, ein großer Traum um: Der Phantast möchte mitten im unwirtlichen Urwald ein Opernhaus errichten, wo zur Premiere der berühmte Star-Tenor Enrico Caruso auftreten soll. Dass Kinski nur die dritte Wahl war, nachdem erst Jack Nicholson das Handtuch warf und auch Jason Robards (offiziell krankheitsbedingt) ausstieg, spielt keine Rolle und ist vielmehr ein Glückfall für den Film, weil Kinski an der Seite von Weltstar Claudia Cardinale („Spiel mir das Lied vom Tod“) brilliert wie nur er es vermochte. Geistig entrückt von allem Irdischen irrlichtert er im schneeweißen Anzug als naiver Träumer durch den Urwald. Denn „nur Träumer können Berge versetzen“ … lässt Herzog Fitzcarraldo in einer Szene des Films sagen …


    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    • Die 30 besten Comic-Verfilmungen aller Zeiten
    • Die 75 besten Science-Fiction-Filme aller Zeiten
    • Die 80 besten Horrorfilme aller Zeiten
    • Die besten Actionfilme aller Zeiten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Jimmy V.
      Gute Liste, jawohl. Für mich ist Tempel des Todes immer noch der beste Indy-Film, aber die Dinger sind allesamt genial (der Vierte jetzt nicht so, freilich, auch wenn ich ihn immer noch nicht so schlecht finde).
    • sprees
      zuerst muss ich loswerden das ich das ein tolles Genre finde. Leider fehlen mir noch ein bis zwei Streifen. Die Mumie mit Brendan Fraser war wohl ein klassischer Abenteuerfilm der vielleicht nicht in der Liga von Indy 1-3 spielt aber den letzten mal locker in die Tasche steckt und eher ins Genre für mich passt wie "Stand by Me". Denn eigentlich müsste man die Goonies dann auch mit berücksichtigen. Außerdem fehlt mir ebenfalls der Douglas Klassiker "Auf der Jagd nach dem grünen Diamanten". Ebenfalls in meinen Augen besser in diesem Genre positioniert als "Stand by Me". Sehe in "Stand by Me" einen Klassiker nur würde ich ihn für mich persönlich woanders aufräumen.
    • SamIhra
      Ja, laut IMDb...
    • Jimmy V.
      Die fallen mir nie auf - dafür werde ich zu gut unterhalten. Persönlich finde ich auch nichts öder, als irgendwelche Bloopers, Filmfehler oder sonst etwas zu sammeln.
    • Jimmy V.
      Umso schlimmer. ;)
    • Jimmy V.
      Uh, warum wirst du hier gleich persönlich? Mach doch was du willst, Mann.
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Filme-Specials
    "Spider-Man: Far From Home" macht alle Neueinsteiger platt: Die Top-10 der US-Kinocharts
    NEWS - Im Kino
    Sonntag, 14. Juli 2019
    "Spider-Man: Far From Home" macht alle Neueinsteiger platt: Die Top-10 der US-Kinocharts
    "Spider-Man: Far From Home" profitiert vom "Avengers 4"-Boost: Die Top-10 der US-Kinocharts
    NEWS - Im Kino
    Sonntag, 7. Juli 2019
    "Spider-Man: Far From Home" profitiert vom "Avengers 4"-Boost: Die Top-10 der US-Kinocharts
    Der Rekord-Plan der "Avengers 4"-Produzenten scheint aufzugehen: Die Top-10 der US-Kinocharts
    NEWS - Im Kino
    Montag, 1. Juli 2019
    Der Rekord-Plan der "Avengers 4"-Produzenten scheint aufzugehen: Die Top-10 der US-Kinocharts
    Eine Neuauflage genau zur richtigen Zeit: FILMSTARTS am Set von "3 Engel für Charlie"
    NEWS - Reportagen
    Freitag, 28. Juni 2019
    Eine Neuauflage genau zur richtigen Zeit: FILMSTARTS am Set von "3 Engel für Charlie"
    Alle Kino-Specials
    Die beliebtesten Trailer
    Anna Trailer DF
    Gesponsert
    Leberkäsjunkie Trailer DF
    Pokemon the Movie: Mewtwo Strikes Back Evolution Trailer OV
    Maleficent 2: Mächte der Finsternis Trailer DF
    The Hunt Trailer OV
    Child's Play Trailer DF
    Alle Top-Trailer
    Back to Top