Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Der FILMSTARTS-Casting-Überblick: Heute mit Chloë Grace Moretz, einer Schneewittchen-Parodie, einer Falle und Boyd Holbrook
    Von Maren Koetsier — 19.05.2017 um 20:00
    facebook Tweet

    „Die Falle“ wird verfilmt, außerdem ist eine Schneewittchen-Parodie mit einem Twist in Arbeit – dabei ist Chloë Grace Moretz‘ Stimme. Der „Kick-Ass“-Star hat aber auch noch ein anderes Projekt und Boyd Holbrook träumt das Leben eines anderen Mannes.

    Metropolitan FilmExport
    Party Of The Century
    von Shari Springer Berman und Robert Pulcini („Nanny Diaries”)
    mit Chloë Grace Moretz („Kick-Ass“), Josh Gad („Die Schöne und das Biest“) und Jack O'Connell („Unbroken“)
    In dem Drama ereignet sich eine unerwartete Liebesgeschichte zwischen einem Fahrstuhl-Operator (O’Connell) und einem naiven Hollywood-Neuling (Moretz), die beide überraschend zur Party des Jahrhunderts von Truman Capote (Gad) – dem sogenannten „Black and White Ball” – eingeladen wurden.

    Red Shoes And The Seven Dwarfs
    von Sung Ho Hong
    mit Chloë Grace Moretz („Kick-Ass“)
    Animierte Schneewittchen-Parodie, in der die sieben Zwerge eigentlich verfluchte Prinzen sind. Um den Fluch zu brechen, müssen sie von der schönsten Frau geküsst werden. Als dann plötzlich die hübsche Schneewittchen mit ihren roten Schuhen vor ihnen steht, streiten sie um ihre Gunst und tragen einen absurden Wettbewerb aus, um einen Sieger zu bestimmen, dessen Lippen die von Snow White berühren dürfen. Dabei entdecken die arroganten und oberflächlichen Prinzen die wahre Bedeutung von Schönheit.

    Twentieth Century Fox France
    Hat bald seltsame Träume: Boyd Holbrook (hier in "Logan - The Wolverine").

    Two/One
    Von Debütant Juan Cabral
    mit Boyd Holbrook („Narcos“,„Logan“)
    Drama über zwei Männer, die an unterschiedlichen Enden der Welt leben. Wenn der eine schläft, ist der andere wach. Sie träumen das Leben des anderen. Auf mysteriöse Weise sind sie die gleiche Person… aber was passiert, wenn sie sich treffen?

    The Trap
    von Mark Pellington („Zu guter Letzt”)
    Verfilmung von Melanie Raabes „Die Falle“. Darin erkennt die zurückgezogen lebende Schriftstellerin Linda Conrads den Mörder ihrer Schwester im Fernsehen wieder und will ihm eine Falle stellen.

    Universal Pictures International France
    Steckt bald im Schnapsladen fest: Luke Grimes (hier in "Fifty Shades Of Grey 2 - Gefährliche Liebe").

    El Camino Christmas
    von David E. Talbert („Liebe im Gepäck”)
    mit Vincent D'Onofrio („Daredevil“), Jessica Alba („Dark Angel“), Luke Grimes („Fifty Shades Of Grey“) und Tim Allen („Last Man Standing“)
    Komödie über einen jungen Mann (Grimes), der auf der Suche nach seinem Vater ist, den er noch nie getroffen hat. Dabei landet er am Weihnachtsabend zusammen mit fünf anderen in einem Schnapsladen, der verbarrikadiert.

    End Of Sentence
    von Spielfilmdebütant Elfar Adalsteins
    mit John Hawkes („Everest“), Logan Lerman („Vielleicht lieber morgen“) und Sarah Bolger („Into The Badlands“)
    Drama über einen unfreiwilligen Roadtrip von Vater und Sohn. Der Ex-Knacki Sean (Lerman) und sein strenger, aber wohlwollender Vater Frank (Hawkes) wollen den letzten Willen der verstorbenen Mutter bzw. Frau Anna erfüllen. Dafür müssen sie ihre Asche von Alabama nach Irland bringen. Auf der Reise sind die beiden gezwungen, über die Missstände in ihrer Beziehung zu reden.

    The Walt Disney Pictures
    Arbeitet bald wieder mit John McNaughton ("Henry") zusammen: Michael Rooker (hier als Yondu aus "Guardians Of The Galaxy").

    A Good Man Is Hard To Find
    von John McNaughton („Henry: Portrait Of A Serial Killer ”)
    mit Michael Rooker („Guardians Of The Galaxy“)
    Verfilmung der gleichnamigen Kurzgeschichte von Flannery O’Connor aus dem Jahr 1955, in dem es um ein Duell zwischen einer Großmutter und einem entflohenen Gefangenen, bekannt als „The Misfit“ („der Sonderling“), geht. Ein geplanter Urlaub läuft dabei völlig schief.

    Täglich gibt es Meldungen über neue Filmprojekte, die wir euch aus Zeit- und Platzgründen nicht vorstellen können. In unserem FILMSTARTS-Casting-Überblick liefern wir euch daher regelmäßig eine Auswahl interessant klingender Projekte.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top