Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Upfronts 2017: Das sind die neuen Serien im US-Fernsehen
    Von Jennifer Ullrich, Andreas Staben — 27.05.2017 um 04:00
    facebook Tweet

    Wir präsentieren euch alle von den großen Networks ABC, CBS, The CW, FOX und NBC für die kommende TV-Saison in Auftrag gegebenen neuen Serien im Überblick – samt einer knappen Einschätzung.

    CBS
    Young Sheldon(CBS)

    Genre: Komödie

    von: Chuck Lorre und Steve Molaro („The Big Bang Theory“)

    bestellt: eine Staffel


    Darum geht’s: Im „The Big Bang Theory“-Spin-off geht es um die Kindheit des sozial inkompetenten Wissenschaftsgenies Sheldon Cooper – und dieser war schon als kleiner Knirps (Iain Armitage) ein schwieriger Zeitgenosse ...

    Darum sind wir skeptisch: Bereits der Trailer lässt einen sonderbaren Naseweis erwarten, der das Nervenkostüm des Zuschauers mitunter ganz schön strapazieren könnte – unabhängig davon, wie man zur Mutterserie steht.

    SEAL Team (CBS)

    Genre: Militärdrama

    von: Ben Cavell und Dana Klein („Justified“)

    bestellt: eine Staffel (voraussichtlich 13 Episoden)



    Darum geht’s: Eine Gruppe von Navy SEALS bereitet sich auf ihre bislang heikelste Mission vor, die darin besteht, einen der gefährlichsten Terroristen zu fassen ...

    Darum sind wir skeptisch: Aus normalen Männern werden im Krieg Helden – eine Geschichte, die man schon hundert Mal gesehen hat. Ob „Buffy“-Star David Boreanaz die Serie über den Durschnitt heben kann, bleibt abzuwarten.

    Ghosted(Fox)

    Genre: Komödie

    von: Tom Gormican („Für immer Single?“) und Kevin Etten („Workaholics“)

    bestellt: eine Staffel (13 Episoden)



    Darum geht’s: Max Allison (Adam Scott) und Leroy Wright (Craig Robinson) könnten gegensätzlicher kaum sein: Der eine glaubt an Übersinnliches, der andere nicht. Und trotzdem sollen sie – von einer Geheimorganisation engagiert – zusammen mysteriöse, „unerklärliche“ Aktivitäten in Los Angeles aufdecken. Auf dem Spiel steht die Existenz der gesamten Menschheit ...

    Darum sind wir skeptisch: Wenn der Trailer nicht trügt, erwartet uns in „Ghosted“ im Wesentlichen die althergebrachte Rezeptur der Buddy-Komödie – die eine oder andere Überraschung würde hier sicher nicht schaden ...





    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Joachim K.
      Was ist das denn für eine neue Aufteilung? ich hab mich bis Seite 7 durchgeklickt um dann festzustellen, dann pro Seite mehrere Serien beschrieben werden. Wo liegt denn da das logische System????
    Kommentare anzeigen
    Back to Top