Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Der FILMSTARTS-Casting-Überblick: Heute mit Blake Lively in einer Bestseller-Verfilmung und Rosamund Pike als Marie Curie
    Von Maren Koetsier — 29.05.2017 um 12:22
    facebook Tweet

    Für zwei Drehbuchautoren verschwimmen Realität und Fiktion auf einer wilden Insel, während sich Rosamund Pike in einem neu angekündigten Projekt als Marie Curie mit Radioaktivität beschäftigt, kommt Blake Lively einem Geheimnis auf die Spur.

    Universum Film
    The Husband’s Secret
    mit Blake Lively („Shallows - Gefahr aus der Tiefe”)
    Verfilmung des Thriller-Bestsellers von Liane Moriarty („Big Little Lies“): Ehefrau, Mutter und chronische Perfektionistin Cecilia Fitzpatrick (Lively) entdeckt versehentlich ein Geheimnis ihres Mannes. Seit Jahren verschweigt er ihr dies schon und so muss sie feststellen, dass ihr Leben auf einem Fundament aus Lügen und Mord aufgebaut wurde.

    Vivarium
    von Lorcan Finnegan („Without Name ”)
    mit Mackenzie Davis („Halt and Catch Fire“)
    Science-Fiction-Thriller über eine junge Frau (Davis) und ihren Verlobten, die auf der Suche nach ihrem ersten eigenen Heim sind. Nachdem sie sich mit einem mysteriösen Immobilienverkäufer in einem neuen Siedlungsbaugebiet treffen, findet sich das Paar in einem Labyrinth aus immer gleichen Häusern wieder, aus denen es kein Entkommen zu geben scheint. Darin gefangen sind sie außerdem gezwungen ein außerweltliches Kind großzuziehen.

    MFA Filmdistribution
    Nächster Halt Insel: "Francis Ha" Greta Gerwig spielt in "Bergman Island" mit.

    Bergman Island
    von Mia Hansen-Løve („Alles was kommt“)
    mit Greta Gerwig („Frances Ha“), Mia Wasikowska („Alice im Wunderland“) und John Turturro („Transformers“)
    Drama über ein amerikanisches Filmemacher-Paar, welches sich den Sommer über zum Schreiben auf die schwedische Insel Fårö zurückzieht, auf der schon der berühmte Regisseur Ingmar Bergman Inspiration fand. Die beiden wollen die Drehbücher zu ihren kommenden Filmen verfassen. Mit dem Fortschreiten des Sommers und dem Füllen der leeren Seiten beginnt die Linie zwischen Realität und Fiktion zu verschwimmen.

    Radioactive
    von Marjane Satrapi („The Voices”)
    mit Rosamund Pike („A United Kingdom“)
    Biografisches Drama über die Physiker und Nobelpreisträger Marie (Pike) und Pierre Curie. Im Fokus stehen ihre wissenschaftlichen und romantischen Leidenschaften, aber auch der Nachhall ihrer Entdeckungen im 20. Jahrhundert wird zum Thema.

    Christian Geisnaes
    In "Bourough Park" ändert sich das Leben einer von Stacy Martin (hier in "Nymph()maniac") gespielten Jüdin schlagartig.

    Borough Park
    Von Michale Boganim („Verwundete Erde”)
    mit Stacy Martin („Nymph()maniac”)
    Drama über die 22-jährige Rebecca (Martin), die von ihrem Vater – einem angesehenen Rabbi – verleugnet wird und somit gezwungen ist, die ultra-orthodoxe jüdische Gemeinschaft in Borough Parks zu verlassen. In Manhattan trifft die Verstoßene andere Juden und lässt sich Anya, einer emanzipierten russischen Immigrantin, in eine Welt der Kunst entführen, bevor sie schließlich aus den USA deportiert wird.

    Project Gutenberg
    von Felix Chong („Infernal Affairs - Die achte Hölle”-Autor)
    mit Chow Yun-fat („Tiger & Dragon“) und Aaron Kwok („The Monkey King: The Legend Begins“)
    Actionfilm über die Jagd der Polizei in Hong Kong nach einer außergewöhnlich guten Geldfälscher-Bande. Durch die Auslieferung eines Gang-Mitgliedes (Kwon) bekommen die Gesetzeshüter eine Spur zum undurchsichtigen Mastermind (Chow).

    Showtime Networks Inc.
    "Penny Dreadful"-Star Josh Hartnett verdreht bald einer 55-jährigen Sekretärin den Kopf.

    Oh Lucy!
    von Spielfilmdebütantin Atsuko Hirayanagi
    mit Shinobu Terajima („Der einsame Tausendmeilenritt“), Josh Hartnett („Penny Dreadful“) und Kaho Minami („Cain and Abel“)
    Mischung aus Drama und Komödie, in der die 55 Jahre alte, einsame Kettenraucherin und Sekretärin Setsuko (Terajima) beschließt, einen Englischkurs zu belegen. Dort trifft sie John (Hartnett), verliebt sich in den Lehrer und entwickelt eine neue Identität für sich: ihr amerikanisches Alter Ego Lucy. Als ihr Angebeteter dann eines Tages unverhofft verschwindet, sucht sie nach ihm.

    Täglich gibt es Meldungen über neue Filmprojekte, die wir euch aus Zeit- und Platzgründen nicht vorstellen können. In unserem FILMSTARTS-Casting-Überblick liefern wir euch daher regelmäßig eine Auswahl interessant klingender Projekte.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top