Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Roger Smith: Der TV-Star und "77 Sunset Strip"-Mime ist tot
    Von Manuel Berger — 06.06.2017 um 09:23
    facebook Tweet

    Roger Smiths eigene Film- und Serienkarriere endete wegen einer Krankheit bereits in den 1960ern, er blieb jedoch als Produzent und Manager tätig. Jetzt starb Smith im Alter von 84 Jahren.

    Warner Bros. Television
    Schauspieler Roger Smith ist tot. Der „77 Sunset Strip“-Darsteller verstarb am Sonntag, 4. Juni 2017, in einem Krankenhaus in Sherman Oaks, Kalifornien. Das bestätigte ein Sprecher von Smiths Ehefrau Ann-Margret gegenüber The Hollywood Reporter. Die genaue Todesursache ist noch nicht öffentlich bekannt, hängt jedoch mutmaßlich mit Smiths Parkinson-Erkrankung zusammen, an der er seit Jahren litt.

    Smiths gesundheitliche Verfassung war es auch, die ihn zwang, die Schauspielkarriere bereits in seinen Dreißigern aufzugeben. Seine letzten Filmrollen hatte er 1968 in „Sette uomini e un cervello“ und „Rogue’s Gallery“. Bekannt wurde er als Privatdetektiv Jeff Spencer in „77 Sunset Strip“. Wegen eines Blutgerinnsels im Gehirn trat er 1963 als Hauptdarsteller der Serie zurück. Später diagnostizierte man ihm die neuromuskuläre Krankheit Myasthenia gravis. Sporadisch fungierte Smith fortan als Fernsehfilmproduzent und managte die Karriere Ann-Margrets, die er 1967 heiratete. In erster Ehe mit Schauspielerin Victoria Shaw zeugte er drei Kinder.

    facebook Tweet
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top