Mein FILMSTARTS
"Ocean’s Eight": Dieser Original-Gauner aus der "Ocean's"-Trilogie schaut bei Sandra Bullocks Diebinnen vorbei
Von Tobias Mayer — 06.06.2017 um 16:40
facebook Tweet

Hollywood-Urgestein Carl Reiner wurde in „Ocean’s Eleven“ als Saul Bloom aus dem Ruhestand geholt, um beim Casino-Coup mitzumachen. Nun bestätigte er sein Cameo im Spin-off „Ocean’s Eight“.

Warner Bros. France
Sandra Bullocks Meisterdiebin Debbie Ocean ist die Schwester von „Ocean’s Eleven“-Kopf Danny (George Clooney). Nach aktuellem Stand wird Clooney im Spin-off „Ocean’s Eight“ nicht auf ein charmantes Lächeln vorbeischauen, dafür aber Matt Damon – und Originalteammitglied Carl Reiner. Der Vanity Fair bestätigte der 95-Jährige Schauspieler, Regisseur, Produzent und Drehbuchautor („Your Show of Shows“, „Reichtum ist keine Schande“):

„Ich konnte mit meiner Lieblingsschauspielerin arbeiten, Sandra Bullock. Ich habe eine kleine Szene mit ihr gedreht und das war ein großes Vergnügen.“

Herren, die wir aus „Ocean's Eleven“, „Ocean's Twelve“ und „Ocean's Thirteen” kennen, sind in „Ocean’s Eight“ nur zu Besuch – in der Gangsterkomödie von Gary Ross ist es an einer Gruppe Damen, (die Szenen) zu stehlen. Es soll um den Klau einer wertvollen Halskette gehen - für Debbie Ocean auch eine persönliche Racheaktion. Cate Blanchett, Anne Hathaway, Helena Bonham Carter, Dakota Fanning, Olivia Munn, Rihanna und Sarah Paulson sind dabei, wenn die Diebestour am 21. Juni 2018 beginnt.

 

facebook Tweet
Ähnliche Nachrichten
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare
Kommentare anzeigen
Folge uns auf Facebook
Die beliebtesten Trailer
Mortal Engines: Krieg der Städte Trailer DF
Gesponsert
Avengers 4: Endgame Trailer DF
After Passion Trailer DF
BrightBurn Trailer DF
Triple Frontier Trailer OmdU
Captain Marvel Trailer DF
Alle Top-Trailer
Kino-Nachrichten In Produktion
"Aquaman" macht "Wonder Woman" nass – zumindest in China
NEWS - In Produktion
Montag, 10. Dezember 2018
"Aquaman" macht "Wonder Woman" nass – zumindest in China
Darum hat Kevin Feiges Beteiligung an "X-Men: Dark Phoenix" keine Bedeutung für das MCU
NEWS - In Produktion
Montag, 10. Dezember 2018
Darum hat Kevin Feiges Beteiligung an "X-Men: Dark Phoenix" keine Bedeutung für das MCU
Alle Kino-Nachrichten In Produktion
Die meisterwarteten Filme
Weitere kommende Top-Filme
Back to Top