Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "Nur ein kleiner Gefallen - A Simple Favor": Erste Stars für den neuen Thriller von "Ghostbusters"-Regisseur Paul Feig
    Von Björn Becher — 20.06.2017 um 16:40
    facebook Tweet

    „Ghostbusters“-Regisseur Paul Feig hat mit der Adaption des Romans „Nur ein kleiner Gefallen - A Simple Favor“ ein neues Projekt an der Angel. Mit Anna Kendrick und Blake Lively stehen auch die ersten Stars für die beiden Hauptrollen bereit.

    Warner Bros. / Sony Pictures
    Bisher ging es in den Filmen von Paul Feig meist witzig zu. Doch mit seinem nächsten Projekt begibt sich der Regisseur hinter „Brautalarm“, „Ghostbusters“ oder „Spy – Susan Cooper undercover“ in ernstere Gefilde. Er wird laut Deadline den Kriminalroman „Nur ein kleiner Gefallen - A Simple Favor“ verfilmen. US-Firma Lionsgate soll das Projekt verantworten und im August 2017 sollen bereits die Dreharbeiten stattfinden. Vor der Kamera stehen für den Thriller dann womöglich Anna Kendrick („Pitch Perfect“) und Blake Lively („The Shallows – Gefahr aus der Tiefe“), die die Hauptrollen übernehmen sollen. Feig schrieb zudem persönlich das Drehbuch.

    Das Buch von Darcey Bell erschien im April 2017 auch in Deutschland. Im Mittelpunkt von „A Simple Favor“ steht dabei Stephanie, eine erfolgreiche Mom-Bloggerin. Für die Witwe und Mutter des kleinen Miles ist es selbstverständlich, dass sie hilft, wo es nur geht. Als Emily, die Mutter von Miles besten Freund, sie bittet, ihren fünf Jahre alten Sohn nach der Vorschule mit zu sich nach Hause zu nehmen, denkt sie daher gar nicht groß darüber nach. Doch am Abend holt Emily ihr Kind nicht ab. Auch danach bleibt die erfolgreiche PR-Chefin eines New Yorker Modedesigners spurlos verschwunden. Auch Emilys Mann Sean hat nach seiner Rückkehr von einer Geschäftsreise keine Ahnung, wo seine Frau sein könnte. Während die Wochen ins Land ziehen, kommen sich Stephanie und Sean näher … bis sie eine erschütternde Nachricht erreicht.

    Noch ist nicht bekannt, welche Schauspielerin welche Rolle übernehmen soll, wobei wir aber vermuten, dass Anna Kendrick für den Part der Stephanie und Blake Lively für die Rolle der Emily in der Krimi-Adaption vorgesehen sind.

    Anna Kendrick ist in den deutschen Kinos demnächst in den Komödien „Table 19 – Liebe ist fehl am Platz“ (Start: 17. August 2017) und „Pitch Perfect 3“ (21. Dezember 2017) zu sehen. Blake Lively legte zuletzt nach der Geburt ihrer zweiten Tochter im Herbst 2016 eine Mutterschaftspause ein. Zuvor drehte sie noch mit unter anderem Jason Clarke, Danny Huston und Yvonne Strahovski den Thriller „All I See Is You“ von Regisseur Marc Forster („James Bond 007 – Ein Quantum Trost“, „World War Z“), der bereits im September 2016 beim Filmfestival in Toronto seine Weltpremiere feierte. Ein Jahr später soll er nun im Herbst 2017 in den USA in die Kinos kommen. Ein deutscher Termin steht aber noch nicht fest. Sollte der Deal mit Lionsgate klappen, wird „A Simple Favor“ Livelys erstes Projekt nach ihrer Pause.

     

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Die beliebtesten Trailer
    Ghostbusters: Legacy Trailer DF
    Berlin, Berlin Teaser DF
    Wonder Woman 1984 Trailer OV
    The Grudge Trailer OV
    James Bond 007 - Keine Zeit zu sterben Trailer DF
    Ein verborgenes Leben Trailer DF
    Alle Top-Trailer
    Kino-Nachrichten In Produktion
    Verrückter Meta-Trailer zu "Die Känguru-Chroniken" zeigt extra (!) langweilige Szenen
    NEWS - In Produktion
    Donnerstag, 12. Dezember 2019
    Verrückter Meta-Trailer zu "Die Känguru-Chroniken" zeigt extra (!) langweilige Szenen
    "Matrix 4" und "John Wick 4" kommen am selben Tag: Dieses Datum sollten sich Keanu-Reeves-Fans merken!
    NEWS - In Produktion
    Donnerstag, 12. Dezember 2019
    "Matrix 4" und "John Wick 4" kommen am selben Tag: Dieses Datum sollten sich Keanu-Reeves-Fans merken!
    Alle Kino-Nachrichten In Produktion
    Die meisterwarteten Filme
    Weitere kommende Top-Filme
    Back to Top