Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Wer hat Angst vorm Therapeuten? Das FILMSTARTS-Interview zur Netflix-Serie "Gypsy" mit Naomi Watts, Sam Taylor-Johnson & Sophie Cookson
    Von Markus Trutt (Schnitt: Paul Gebauer) — 10.07.2017 um 11:14
    facebook Tweet

    „Fifty Shades Of Grey“-Regisseurin Sam Taylor-Johnson gibt mit „Gypsy“ (seit 30. Juni verfügbar) ihr Netflix-Debüt. Wir haben mit ihr und Hauptdarstellerin Naomi Watts über die Vor- und Nachteile von Netflix und Therapeuten gesprochen...

    In der düster-vertrackten Netflix-Serie „Gypsy“ spielt Naomi Watts („Mulholland Drive“, „King Kong“) unter der Regie von „Fifty Shades Of Grey“-Regisseurin Sam Taylor-Johnson die Psychotherapeutin Jean Holloway, die sich mehr und mehr dazu hinreißen lässt, die Leben ihrer Patienten zu manipulieren.

    Uns hat Naomi Watts erzählt, was sie an der Rolle besonders gereizt hat und wie sie eigentlich persönlich zu Therapeuten steht. Sam Taylor-Johnson berichtet hingegen von der Zusammenarbeit mit Netflix, die so ganz anders sei als die mit herkömmlichen Hollywoodstudios.

    Lust auf die Serie bekommen? Dann schaut euch hier doch gleich noch den Trailer zu „Gypsy“ an:

     

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    Kommentare anzeigen
    Back to Top