Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Comeback: Joe Pesci nun doch in Martin Scorseses "The Irishman" mit Robert De Niro und Al Pacino
    Von Björn Becher — 13.07.2017 um 09:24
    facebook Tweet

    Dutzende Male sagte er „Nein“ und nun ist er doch dabei. Joe Pesci kehrt für Martin Scorseses „The Irishman“ aus dem Ruhestand zurück und wird an der Seite von Robert De Niro, Al Pacino und wohl auch Harvey Keitel und Bobby Cannavale zu sehen sein.

    20th Century Fox
    Martin Scorsese bekommt für sein Mafia-Biopic „The Irishman“ seinen Traumcast zusammen. Wie Deadline vermeldet, ist nämlich nun die Verpflichtung von Joe Pesci endgültig fix. Die für gewöhnlich bestens informierten Brancheninsider berichten, dass er in dieser Woche seinen Vertrag unterzeichnet hat. Das ist durchaus überraschend. Denn obwohl Pesci seit Jahren für das Projekt gehandelt wird, kündigte er wiederholt, teilweise auch sehr deutlich und sehr öffentlich an, nicht zur Verfügung zu stehen. Denn seit Ende der 90er Jahre hat er sich von der Schauspielerei verabschiedet und unterbrach diesen Ruhestand nur zwei Mal (für „The Good Shepherd“ und „Love Ranch“).

    Schon länger steht fest, dass Robert De Niro und Al Pacino die Hauptrollen spielen sollen, wobei Deadline bemerkt, dass der Deal mit Pacino noch nicht ganz fix sei. Dieser werde gerade aber finalisiert, so dass die endgültige Verpflichtung nur noch Formsache sein dürfte. Seit einiger Zeit ist zudem bekannt, dass auch Harvey Keitel und Bobby Cannavale mitwirken sollen. Auch mit diesen beiden Darstellern laufen laut Deadline momentan noch die Verhandlungen (nachdem zuerst berichtet wurde, sie hätten auch schon unterschrieben).

    In „The Irishman“ erzählt Scorsese die Geschichte des Mafia-Auftragskiller Frank Sheeran (Robert De Niro) und dabei vor allem dessen Rolle im Zusammenhang mit dem mysteriösen Verschwinden des mächtigen Gewerkschaftsführers Jimmy Hoffa (Al Pacino). Sheeran gestand kurz vor seinem Tod, Hoffa ermordet zu haben. Ob er die Wahrheit sagt, konnte bislang nicht bewiesen werden. Teile seine Aussagen sind umstritten. Auch das Sachbuch „I Heard You Paint Houses“ von Charles Brandt, der mit Hoffa sprach, wird teilweise angezweifelt. Es dient Scorsese aber trotzdem als Vorlage, so dass er in seinem Film wohl Sheerans Version der Ereignisse erzählen dürfte. In den USA wird der Fall „Hoffa“ übrigens über 40 Jahre nach dem Verschwinden des „Herren der Lastkraftwagen“ noch immer als offene Untersuchung geführt. Eine Leiche wurde nie gefunden.

    Pesci soll in „The Irishman“ den Mafia-Boss Russell Bufalino spielen, von dem vermutet wird, dass er eine sehr zentrale Rolle bei Hoffas Verschwinden spielte. Harvey Keitel würde mit Angelo Bruno einen weiteren hochrangigen Mafiosi spielen, Cannavale ist für die Rolle des Killers Joseph „Crazy Joe“ Gallo vorgesehen.

    Laut Deadline sollen die Dreharbeiten zu „The Irishman“ im August 2017 beginnen und bis Dezember 2017 andauern. Streamingdienst Netflix finanziert mittlerweile den Film und wird ihn dann weltweit seinen Kunden zur Verfügung stellen. In den USA ist zudem auch ein kleiner Kinostart denkbar, um so die Qualifikationskriterien für die Oscars zu erfüllen.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • HalJordan
      So in etwa dürften wahrscheinlich auch die Gespräche zwischen Scorsese und Pesci abgelaufen sein. Martin fragte den guten Joe ein paar Mal, bis er ein "Okay, okay, okay...." zu hören bekam. ;-D
    • HalJordan
      Die beste Newsmeldung seit Langem! Ich bin begeistert. :-)
    • elduderino84
      Geht nicht. Das wird schon Blade Runner. ;DAber im Ernst, denke auch, dass Scorsese der enormen Erwartungshaltung kaum gerecht werden kann. Selbst ein sehr guter Film enttäuscht, wenn man ein Meisterwerk erwartet.
    • elduderino84
      Und - auch wenn kein klassischer Gangsterfilm - besonders überragend in "Mystic River" von Eastwood. Gänsehaut pur!
    • pil
      Hier knallen gerade alle Korken!!!
    • Fain5
      Jawoll! Heute och Good Fellas gesehen und mir gedacht, dass ich Pesci gern nochmal sehen würde
    • gozkar
      Allein bei diesen Namen geht mir einer ab.
    • elduderino84
      Ohne Übertreibung die beste (Film)Neuigkeit des Jahres! Werde gerade so aufgeregt, wie ein 12-Jähriger, der sich zum ersten Mal in einen FSK16 Streifen schleicht. :)
    • niman7
      Endlich! Bitte heute noch mit dem Dreh beginnen!
    • niman7
      Wahrscheinlich hätten die das in den 90er Jahren gemacht, aber heute sind die Herrschaften leider keine Strahlkraft mehr :( Guck dir alleine Mal an, was De Niro in diesem Jahrzehnt gedreht hat :(
    • WhiteNightFalcon
      WENN der kleine Kinostart positive Resonanz bekommt, wird man das sicher noch in Erwägung ziehen, den Kinoeinsatz auszuweiten.
    • WhiteNightFalcon
      Es ist nunmal kein Blockbuster, der 700 Mio +X einspielen würde, von daher finanziell eher uninteressant für die den Aktionären verantwortlichen Studiobosse. Aber bei so einem Projekt zeigt sich so eben auch, Kommerz geht vor künstlerischem Anspruch.
    • WhiteNightFalcon
      Um Leo Getz zu zititieren: "Okay, okay, okay....."Wer da auch noch gut rein passen könnte, ist Sean Penn. Den fand ich in Gangster Squad richtig super. Ach und bitte einen Soundtrack von Ennio Morricone.
    • MaxPowers
      naja bester Film aller Zeiten würde ich nicht sagen ;) , aber ich glaube es wird der Film des Jahres ;)
    • Aequitas
      Stimmt, der fehlt noch im Cast und die ganze italienische Schauspieler-Prominenz wäre vereint :).
    • MaxPowers
      wow , ich freu mich schon drauf :)
    • Deliah C. Darhk
      Ein neuer Pesci wird kommen! Ich freu mich so! :))))
    • Aequitas
      Irgendwie nicht ganz nachvollziehbar: Scorsese, DeNiro, Pacino, Keitel und Pesci, da müsste sich jeder Studioboss die Finger lecken! Aber für das tausendste Remake machen sie Millionen locker - verkehrte Welt!
    • Aequitas
      Oder die grösste Enttäuschung, weil mit diesem grossartigen Cast und Regisseur auch die Erwartungen ins Unermesslich steigen werden. Aber ich bin auch mal verhalten optimistisch :-).
    • scorch
      Glaube mich zu erinnern, dass keines der großen Studios so wirklich Interesse an dem Film zeigte, daher nun über Netflix.Endlich machen sie den Film und ich bete, dass er verdammt gut wird!
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Die beliebtesten Trailer
    Der Unsichtbare Trailer DF
    Die Farbe aus dem All Trailer DF
    Die Känguru-Chroniken Trailer DF
    Pelikanblut - Aus Liebe zu meiner Tochter Trailer DF
    After Truth Teaser OV
    Saw 9: Spiral Trailer DF
    Alle Top-Trailer
    Kino-Nachrichten In Produktion
    "Star Wars": Disney arbeitet an neuem Film mit "Marvel"-Autor Matt Owens
    NEWS - In Produktion
    Samstag, 22. Februar 2020
    "Star Wars": Disney arbeitet an neuem Film mit "Marvel"-Autor Matt Owens
    Nach "Sonic": Julien Bams nächster Film kommt schon bald in die Kinos
    NEWS - In Produktion
    Freitag, 21. Februar 2020
    Nach "Sonic": Julien Bams nächster Film kommt schon bald in die Kinos
    Alle Kino-Nachrichten In Produktion
    Die meisterwarteten Filme
    Weitere kommende Top-Filme
    Back to Top