Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "The Orville": Neuer Trailer und oscarprämierter Gaststar für "Star Trek"-Parodie von und mit Seth MacFarlane
    Von Markus Trutt — 24.07.2017 um 18:00
    facebook Tweet

    In „The Orville“ wandelt „Family Guy“-Schöpfer Seth MacFarlane demnächst auf den Spuren der „Star Trek“-Persiflage „Galaxy Quest“. Zur Sci-Fi-Comedyserie gibt es nun nicht nur einen neuen Trailer, sondern auch einen prominenten Gaststar-Neuzugang.

    Auf der großen Leinwand hat Seth MacFarlane mit den beiden „Ted“-Filmen und der Western-Komödie „A Million Ways To Die In The West“ bereits Ausflüge in den Realfilm-Bereich unternommen. In der TV-Landschaft ist er bislang allerdings vor allem für seine Cartoon-Serien „Family Guy“ und „American Dad“ bekannt. Mit „The Orville“ betritt er nun aber persönliches Neuland.

    Für die von ihm kreierte Live-Action-Comedyserie bekleidet MacFarlane selbst die Hauptrolle des Weltraum-Offiziers Ed Mercer, der im 25. Jahrhundert endlich das Kommando über sein eigenes Raumschiff, die Orville, mitsamt chaotischer Crew erhält – ein willkommener Neuanfang, besonders nach seiner kürzlichen kräftezehrenden Scheidung. Doch findet die Freude ein jähes Ende, als ihm ausgerechnet seine Ex-Frau Kelly (Adrianne Palicki) als Erste Offizierin zugeteilt wird. Um die Herausforderungen des All-Tags zu meistern und so manches gefährliches Abenteuer zu bestehen, müssen die beiden ihre Differenzen hinter sich lassen und sich zusammenraufen.

    Upfronts 2017: Die neuen Serien im US-Fernsehen

    Gesellschaft bekommt Seth MacFarlane dabei nicht nur von weiteren Serien-Hauptdarstellern wie Adrianne Palicki („Agents Of S.H.I.E.L.D.“) und Scott Grimes („Emergency Room“), sondern auch von seinem „A Million Ways To Die In The West“-Co-Star Charlize Theron – zumindest kurzzeitig. Wie Collider nämlich berichtet, wird die Oscarpreisträgerin (für „Monster“) als Gaststar in einer Episode der ersten Staffel vorbeischauen. Details zu ihrer Rolle gibt es bislang aber noch nicht.

    In den USA wird „The Orville“ am 10. September 2017 mit einer von „Iron Man“-Regisseur Jon Favreau inszenierten Pilotfolge auf Sendung gehen. Über eine deutsche Veröffentlichung ist noch nichts bekannt.

    Bildergalerie starten
    Diaporama
    Ist für eure Lieblingsserie Schluss? Welche Serien wurden abgesetzt und welche laufen noch weiter
    289 Bilder
    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    Kommentare anzeigen
    Back to Top