Mein FILMSTARTS
    "Dunkirk" wehrt "Emoji - Der Film" ab: Kinocharts USA Top 10
    Von Christoph Petersen — 30.07.2017 um 22:15
    facebook Tweet

    Welche Filme sahnen ab und welche gehen unter? Bei uns erfahrt ihr es jeden Montag – inkl. einer knappen Einordnung der Zahlen durch die Redaktion.

    EuropaCorp

    Platz 8

    „Valerian - Die Stadt der tausend Planeten“

    2. Woche
    Regisseur: Luc Besson

    Einspielergebnis (Wochenende): 6,8 Millionen Dollar (-60%)
    Kinos: 3.553
    Einspielergebnis (gesamt): 30,6 Millionen Dollar
    Vorwoche: Platz 5
    Budget: 209 Millionen Dollar

    Wie ist dieses Ergebnis zu bewerten: In den USA leider ein Flop.

    facebook Tweet
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • GamePrince
      Glaub ich auch.
    • Darklight ..
      Puuhhh...Gab es da nicht diesen geheimen großen Franchise Universal Cinematic Kooperation (FUCK) Deal, der es Disney, Marvel und Warner Bros und Paramount ermöglichen sollte, DEN absoulten ULTRABlockbuster für KinoSommer 2020 vorzubereiten?!Ich meine, ich hatte gelesen, daß die die Transformers ziemlich schnell auf diese Zeitreise schicken wollten, damit Roboter, Emojis & Weltgeschichte zusammenfinden. Ich fand es ja im Grunde großartig, daß sie den Plan, höchsten Anspruch und groben Unfug endlich mal miteinander zu versöhnen auf die große Leinwand bringen wollten. Vor allem stelle ich mir die große Überraschung bei Publikum vor, wenn sie merken, wie sich all die Filme der letzten zwanzig Jahre zu einem Großen und Ganzen zusammenfügen. Viele wissen ja gar nicht, daß es mit "Flashpoint" deshalb so große Probleme gibt, weil Flash in der Vergangenheit am Strand von Dünkirchen versandet und mit Entsezten feststellt, daß sich die Emojis mit den Nazis verbündet haben... und die Transformers im Meerwasser mit Rostproblemen zu kämpfen haben. Flash aktiviert dabei Aquaman, der endlich mal cool sein kann und Alliierte retten darf, wobei dummerweise Wonderwoman auftaucht (iss ja in jedem gut sortierten Weltkrieg dabei), die ihn ja noch nicht kennt und ihn versehentlich für bösen Magier hält. Der Kampf der beiden weckt ein paar schlafende Kaijus und gibt so den verrostenden Transformers den Rest. An dieser Stelle darf Guillermo del Toro für ca.10 Minuten die Regie übernehmen (für mehr reichte seine Zeit nicht, da er noch für zwanzig andere Film auch noch keine Zeit haben mußte) um endlich mal richtig zu zeigen, warum er gern Trash anstatt weitere Meisterwerke filmt.Dramaturgisch rostfrei bietet sich hier die Überleitung zu Marvels Tony Stark Einsatz, um dem bisher düsteren und humorlosen Film (Christopher Nolan in Kombi mit DC!!!) die richtige Note an dummen Sprüchen und Leichtigkeit zu verpassen.Derweil zoffen sich Aquamen und Wonderwoman so weit draußen auf dem Meer, daß man schon meinen könnte, die beiden tun nur so und wollen nur gern allein sein...Mittlerweile haben die Nazis in der ganzen Verwirrung die Überhand gewonnen und können eigentlich nur noch durch John Williams gestoppt werden... ähh... also ...zu den Klängen einer ganz bestimmten Melodie entsteht nun nämlich ein archäologischer Hinterhalt, der endlich verstehen läßt, warum auch DIESES Drehbuch so lange (bewußt) hinausgezögert wurde. Harrison Ford at his Best greift persönlich ein, fällt den Nazis quasi Undercover mit der Unterschrift des Führers in seinem Notizbuch in den Rücken, und sorgt damit dafür, daß der Vormarsch der Deutschen gestoppt wird.Dies gibt Flash die nötige Zeit, weitere Mitglieder der Justice League aus seinem Plothole zu zaubern, derweil AquaWonderWoMan am Strand von Ahch To landen und von einem Mann mit dunkler Kutte in eine Höhle gezerrt werden. Aquaman wird den den nächsten fünf Minuten zum JEDI ausgebildet, worauf sich Wonderwoman beleidigt zurückzieht mit der Bemerkung "Das ist ja wohl das LETZTE"...Vielen Fans wird nun auch der Titel von Episode VIII in der vollen Tragweite verständlich...Ich will jetzt auch nicht zuuuuviel Spoilern, das würde ich gerne FILMSTARTS überlassen, aber soviel sei gesagt, zu dem geplanten StrandEndKampfOberMegaFinale wenn Luke Skywalker gegen Nazis und Minions kämpft (klar, die mischen auch mit, damit der Film auch in Deutschland Erfolg hat, braucht es nun mal weitere gelbe Viecher) wird Infinity War wie ein Sandkastenspiel unter fünfjahrigen erscheinen...; )
    • WhiteNightFalcon
      Wäre Dunkirk nicht von Nolan hätten die Emojis ihn sogar vom ersten Platz geschossen vermute ich.
    • WhiteNightFalcon
      Wer weiß. In Transformers 6 werden wir erfahren, dass sich Emojis zu einer Bedrohung gemausert haben, um die abzuwehren heißt es für Optimus & Co Zeitreise, die zufällig zur Schlacht von Dünkirchen geht, wo die Emojis gerade die Weltgeschichte verändern wollen. 😉😂
    • WhiteNightFalcon
      Uuuuuuuuuuuuuund Tschüß Valerian..... ⚰📉
    • WhiteNightFalcon
      Kann man so pauschal nicht sagen. Es rennen eben ebenso Leute ins Kino, die anspruchsvolle Filme mögen, wie die, für die das einfach Unterhaltung ohne tieferen Sinn ist.
    • WhiteNightFalcon
      Muss zugeben, ich mag die Bezeichnung guter oder schlechter Geschmack auch nicht unbedingt, weil einfach jeder seinen eigenen Geschmack hat.
    • WhiteNightFalcon
      Du meinst VERLERNT. Gute Filme wie früher Das Boot, Der Name der Rose oder Die unendliche Geschichte bzw danach Der Untergang, Der Baader-Meinhof-Komplex findet man heute nicht mehr. Der Tod von Bernd Eichinger war ne Tragödie und mir wird schlecht wenn ich bedenke, dass das deutsche Kino gut die nächsten 20 Jahre in Schweighöfer und Schweiger Hand liegen könnte.
    • John K.
      Wieso dann die irrwitzige Behauptung es gäbe keinen guten/schlechten Geschmack bei Filmen?
    • Hans H.
      Bin immer wieder baff, wenn ich das Bild von Wonder Woman hier sehe. Die Gal Gadot, schöner gehts kaum, was für eine Frau!Emojis. So ein Quark. Bin so ungefähr nach Monster AG kein Fan mehr dieser Filme. Die mögen ok sein, aber nur für Kinder.
    • Darth Doom
      Nein, aber egal.
    • John K.
      Würdest du Leute die nur Komödien, Comicfilme und Animationsfilme gucken als Cineasten bezeichnen?
    • GamePrince
      Irgendwie klingt es bizarr weil traurig ... Dunkirk wehrt Emoji ab.Ein Film wie Emoji sollte nicht mal in die Nähe der Chart-Spitze kommen.Traurig diese Filmwelt.
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Filme-Specials
    Die besten Horrorfilme aller Zeiten
    NEWS - Bestenlisten
    Freitag, 4. Oktober 2019
    Die besten Horrorfilme aller Zeiten
    Nach "ES 2": Was machen Bill Skarsgård, James McAvoy & Co. eigentlich als nächstes?
    NEWS - Reportagen
    Donnerstag, 3. Oktober 2019
    Nach "ES 2": Was machen Bill Skarsgård, James McAvoy & Co. eigentlich als nächstes?
    Darum finde ich "Rambo 5" sexistisch und rassistisch
    NEWS - Reportagen
    Samstag, 28. September 2019
    Darum finde ich "Rambo 5" sexistisch und rassistisch
    Jennifer Lopez landet einen Superhit, Nicole Kidman einen Megaflop: Die Top-10 der US-Kinocharts
    NEWS - Im Kino
    Sonntag, 15. September 2019
    Jennifer Lopez landet einen Superhit, Nicole Kidman einen Megaflop: Die Top-10 der US-Kinocharts
    Alle Kino-Specials
    Die beliebtesten Trailer
    Die fantastische Reise des Dr. Dolittle Trailer DF
    Gesponsert
    Terminator 6: Dark Fate Trailer DF
    Zombieland 2: Doppelt hält besser Trailer DF
    Das perfekte Geheimnis Trailer DF
    Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers Trailer OmdU
    Bombshell Trailer OV
    Alle Top-Trailer
    Back to Top