Mein FILMSTARTS
"Creed 2": Zwischen Rocky Balboa und Ivan Drago werden wieder die Fäuste fliegen
Von Woon-Mo Sung — 04.08.2017 um 09:37
facebook Tweet

Vor kurzem bestätigte Sylvester Stallone, dass er ein Drehbuch zu „Creed 2“ geschrieben habe und darin auch mit Ivan Drago ein alter Rivale vorkommen werde. Zur Handlung konnte nur spekuliert werden, aber jetzt gab Stallone ein kleines Detail preis.

2015 Metro-Goldwyn-Mayer Pictures Inc. and Warner Bros. Entertainment Inc. / Tiberius Film GmbH

Es ist noch nicht lange her, dass Sylvester Stallone auf seinem Instagram-Profil seinen Fans bestätigt hat, dass er ein 120-seitiges Drehbuch zu „Creed 2“ fertiggestellt habe. Zu dem Zeitpunkt gab es noch immer keine Details zur Handlung. Ganz sicher ist jedoch Ivan Drago wieder mit dabei, der einst in „Rocky IV“ von Dolph Lundgren verkörpert wurde und der Rockys Freund Apollo Creed (Carl Weathers) im Ring getötet hat. Wie das Wiedersehen Dragos mit seinem alten Rivalen ablaufen könnte, dazu gab Stallone nun im Gespräch mit TMZ einen kleinen, aber spannenden Hinweis.

"Creed 2": Sylvester Stallone stellt Drehbuch für "Rocky"-Sequel fertig – mit Ivan Drago

Auf die Frage, in welcher Funktion Drago zurückkehren werde, ob als Trainer oder sogar als Kontrahent von Rocky, antwortete Stallone: „Nun, ich werde ihm eine runterhauen. Du weißt, dass ich Drago mindestens einmal eine verpassen muss.“ Ob daraus allerdings ein waschechter Kampf werde, wollte die Schauspiel-Ikone nicht verraten. Aber es werden zumindest für einen kurzen Moment die Fäuste fliegen.

Dass Lundgren und Stallone auch wieder richtig in den Ring steigen, erscheint uns ziemlich unwahrscheinlich, schließlich ging es schon in „Creed – Rocky’s Legacy“ dem Titel entsprechend um Apollos Sohn Adonis (Michael B. Jordan). Die Verbindung zu Drago könnte von daher unter anderem dadurch hergestellt werden, dass Adonis es mit Dragos Sohn zu tun bekäme. Diese Handlungsidee kursiert schon eine ganze Weile und wurde von Stallone und Lundgren mehrfach mit Andeutungen befeuert.

Action-Ikone Sylvester Stallone deutet an: Er könnte Regie bei "Creed 2" führen

Wann „Creed 2“ in Produktion geht, ist zum jetzigen Zeitpunkt noch vollkommen unklar. Ryan Coogler, der den Vorgänger erfolgreich in Szene gesetzt hat, ist zurzeit mit der Marvel-Verfilmung „Black Panther“ beschäftigt und hat anschließend mit „Wrong Answer“ eigentlich schon das nächste Projekt geplant. Dort spielt auch Hauptdarsteller Michael B. Jordan mit, so dass die Terminpläne noch abgestimmt werden müssen.

 

facebook Tweet
Ähnliche Nachrichten
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare
  • WhiteNightFalcon
    Hoffentlich heisst das nicht, dass Rocky seinen Krebs mal eben so locker überwindet, wie einen Schnupfen.....
  • The_Lavender_Town_Killer
    Hoffentlich wird es nur ein russischer Nachwuchsboxer sein, welcher von Drago trainiert wird und nicht sein Sohn.
  • Deliah C. Darhk
    Könnte ja auch der schlaffe Schlag eines alten kranken Mannes sein, den Drago mit Spott beantwortet.Mache ich mir jetzt noch keine Sorgen drum.
Kommentare anzeigen
Folge uns auf Facebook
Die beliebtesten Trailer
Avengers 4: Endgame "Honor"-TV-Spot
Brightburn Trailer DF
Once Upon A Time In... Hollywood Trailer DF
John Wick: Kapitel 3 Trailer (2) DF
Kleine Germanen Trailer DF
Master Z: The Ip Man Legacy Trailer DF
Alle Top-Trailer
Kino-Nachrichten In Produktion
Bald bei Netflix? Regisseur für Trash-Kult-Remake "The Toxic Avenger"
NEWS - In Produktion
Freitag, 22. März 2019
Bald bei Netflix? Regisseur für Trash-Kult-Remake "The Toxic Avenger"
"Leaving Neverland": Darum kommt es aktuell zu keinem Gerichtsprozess um die kontroverse Michael-Jackson-Doku
NEWS - In Produktion
Freitag, 22. März 2019
"Leaving Neverland": Darum kommt es aktuell zu keinem Gerichtsprozess um die kontroverse Michael-Jackson-Doku
Alle Kino-Nachrichten In Produktion
Die meisterwarteten Filme
Weitere kommende Top-Filme
Back to Top