Mein FILMSTARTS
    "The Witch"-Duo soll für Remake des Klassikers "Nosferatu" wieder zusammenkommen
    Von Björn Becher — 15.08.2017 um 08:36
    facebook Tweet

    Schon seit einiger Zeit arbeitet „The Witch“-Regisseur Robert Eggers an einem Remake von „Nosferatu“. Nun hat er wohl eine Hauptdarstellerin gefunden: Shootingstar Anya Taylor-Joy, mit der er schon bei seinem ersten Horrorfilm zusammenarbeitete.

    Universal Pictures

    Wie das Branchenmagazin Variety berichtet, soll Anya Taylor-Joy eine Hauptrolle im „Nosferatu“-Remake von Robert Eggers übernehmen. Der Regisseur, der mit „The Witch“ seinen Durchbruch feierte, arbeitet bereits seit zwei Jahren an einem Remake des Klassikers. Laut Variety hatte er dabei von Anfang an Taylor-Joy, die ebenfalls mit „The Witch“ bekannt wurde, im Visier. Nun lässt sich dies wohl realisieren.

    Das Problem sei vorher gewesen, dass Anya Taylor-Joy nach „The Witch“ und vor allem auch „Split“ zum heiß gehandelten Shootingstar aufstieg und sich so ihr Terminkalender füllte. So steht sie aktuell für den Superhelden-Blockbuster „X-Men: The New Mutants“ vor der Kamera und wird auch zum Cast der „Split“-Fortsetzung „Glass“ gehören.

    "Game Of Thrones"-Star Maisie Williams und Anya Taylor-Joy im neuen "X-Men"-Film

    Doch offenbar will Anya Taylor-Joy auch unbedingt wieder mit ihrem Entdecker Eggers zusammenarbeiten. Sollten die Verhandlungen mit Taylor-Joy und der hinter dem „Nosferatu“-Remake steckenden Firma Studio 8 sowie Produzent Chris Columbus („Harry Potter und der Stein der Weisen“, „Kevin – Allein zu Haus“) zu einem erfolgreichen Abschluss gebracht werden, ist der Weg dafür frei.

    Ob das Remake des 1922 veröffentlichten deutschen Stummfilmklassikers von F.W. Murnau dann aber wirklich das nächste Projekt von Eggers wird, ist noch offen. Der Regisseur hat mit dem Fantasy-Mittelalterfilm „The Knight“ noch ein zweites Eisen im Feuer und wird wohl das Projekt zuerst in Angriff nehmen, das als erstes drehbereit ist.

    "The Witch": Regisseur Robert Eggers will kein Sequel zu seinem Horrorfilm drehen

    Nosferatu – Eine Symphonie des Grauens“ basiert auf Bram Stokers „Dracula“, entstand aber ohne die Rechte an dem Buch, weswegen die Namen geändert wurden. Im Mittelpunkt steht ein Vampir (Max Schreck), der sich aufgrund eines Bildes in die Frau seines Maklers verliebt und sie für sich haben will. Das führt schließlich dazu, dass er die Pest über eine ganze Stadt bringt. Werner Herzog inszenierte mit „Nosferatu – Phantom der Nacht“ bereits ein Remake, das vor allem Hommage an das Original gedacht war.

     

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Sentenza93
      Solange das nicht so eine Lachnummer wie die Herzog-Variante wird.Ich weiß, ich wage mich weit hinaus, aber der Herzog-Nosferatu war sterbenslangweilig und, an dutzenden Stellen, unfreiwillig komisch. Allein bei Kinski's Anblick habe ich mich Minuten weggehauen vor Lachen.
    • Bruce W.
      Bitte Doug Jones als Nosferatu!! Absolut perfekte Besetzung für die Rolle. Außerdem hat er bereits in der Rolle des Pan, Pale Man etc. bewiesen dass er verdammt gut in Make-Up/Maske schauspielern kann.
    • Jimmy V.
      Interessant! Das ist ein vielversprechendes Team.
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Die beliebtesten Trailer
    Die fantastische Reise des Dr. Dolittle Trailer DF
    Gesponsert
    Die Eiskönigin 2 Trailer DF
    Susi und Strolch Trailer (2) OV
    Hustlers Trailer DF
    Das perfekte Geheimnis Trailer DF
    Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers Trailer OmdU
    Alle Top-Trailer
    Kino-Nachrichten In Produktion
    Zu gierig? Jonah Hill spielt doch keinen Bösewicht in "The Batman"
    NEWS - In Produktion
    Donnerstag, 17. Oktober 2019
    Darum verzögert sich "Edge Of Tomorrow 2" mit Tom Cruise ein weiteres Mal
    NEWS - In Produktion
    Donnerstag, 17. Oktober 2019
    Darum verzögert sich "Edge Of Tomorrow 2" mit Tom Cruise ein weiteres Mal
    Marvel-Star soll Hauptrolle in "Matrix 4" übernehmen
    NEWS - In Produktion
    Donnerstag, 17. Oktober 2019
    Marvel-Star soll Hauptrolle in "Matrix 4" übernehmen
    Alle Kino-Nachrichten In Produktion
    Die meisterwarteten Filme
    Weitere kommende Top-Filme
    Back to Top