Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Neues Drehbuch für "Captain Marvel": "Tomb Raider"-Autorin übernimmt
    Von Markus Trutt — 15.08.2017 um 19:15
    facebook Tweet

    Obwohl es kürzlich neue Details zur Handlung des Marvel-Abenteuers „Captain Marvel“ gab, ist der Drehbuchprozess wohl noch lange nicht abgeschlossen. Mit Geneva Robertson-Dworet soll sich nun eine vielversprechende Newcomerin um das Skript kümmern.

    Marvel

    Eigentlich waren lange Zeit Meg LeFauve („Alles steht Kopf“) und Nicole Perlman („Guardians Of The Galaxy“) als Drehbuchautorinnen für Marvels Superheldinnen-Actioner „Captain Marvel“ gesetzt. Wie Deadline allerdings erfahren hat, sollen die beiden bereits mit anderen Projekten ausgelastet sein, weshalb nun Geneva Robertson-Dworet ihre Nachfolge antreten wird.

    Robertson-Dworet ist in Hollywood bislang noch ein recht unbeschriebenes Blatt, steht aktuell aber gleich mit einer ganzen Reihe vielversprechender Projekte in Verbindung. So steuerte sie nicht nur das Skript zum kommenden „Tomb Raider“-Leinwand-Reboot bei, sondern soll auch David Ayers geplantes „Suicide Squad“-Spin-off „Gotham City Sirens“ für den Marvel-Konkurrenten DC schreiben.

    Neue Story-Details zu "Captain Marvel"

    Unklar ist nun, inwieweit LeFauve und Perlman beim Drehbuch zu „Captain Marvel“ überhaupt schon tätig geworden sind und wieviel von ihrem potentiellen Input beibehalten wird. Die Prämisse der Handlung dürfte jedoch bereits unumstößlich sein. So wurde erst kürzlich enthüllt, dass das Comic-Abenteuer in den 90er Jahren spielen wird, die außerirdischen Krulls als Gegner auftreten werden und auch der spätere S.H.I.E.L.D.-Strippenzieher Nick Fury (Samuel L. Jackson) noch mit zwei funktionierenden Augen vorbeischauen wird.

    Noch ist genügend Spielraum und Zeit für derartige personelle Veränderungen hinter den Kulissen, schließlich soll der Film erst 2018 gedreht werden und am 7. März 2019 in die Kinos kommen. In die Rolle der Titelheldin schlüpft dann Oscarpreisträgerin Brie Larson („Raum“, „Kong: Skull Island“), die als Carol Danvers nach einem schweren Unfall erstaunliche Fähigkeiten entwickelt. Mehr Hintergrundinfos zur weiblichen Superheldin bekommt ihr in unserem nachfolgenden Video:

     

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Deliah C. Darhk
      Danke. :)Schick denen mal 'ne Mail mit dem Hinweis mich anzurufen.So ab Oktober 2018 wär' ich für die Rolle einer weiblichen Adaption des Schurken Word wohl frei. *lach*
    • Darklight ..
      Lach...Das kann ich auch nur, wenn ich von einer Sache absolut überzeugt bin. Und in den meisten Diskussionen hier finde ich Deine Argumente hervorragend...Wenn MARVEL mal solche "Endgegner" in die Filme einbauen würde, wären Meisterwerke gesichert...; )
    • Deliah C. Darhk
      Ich bin 99,9873447% Marveline. Mit Shazam habe ich mich nur etwas beschäftigt, weil ich noch nicht weiss, ob der als Film für mich interessant sein könnte. Bin da also keine Expertin.Meine Infos stammen so 50:50 aus dem Netz und von meinem Mann.
    • Deliah C. Darhk
      Da Du mich schon mal mundtot geschrieben hast, glaube ich nicht, dass Du was zu befürchten hättest.;DHängt immer von den Argumenten ab, ob ich mich überzeugen lasse.
    • Darklight ..
      Das stimmt. Wenn man das so sähe, wären die Minions von genialer Qualität und die Transformers OSCARwürdig.Eine Mischung aus Fachkritiken, Publikumskritiken und Erfolg sagt etwas ungefähres über die Qualtität eines Filmes aus. Und selbst dann werden Meisterwerke übersehen und unterschätzt, weil sie ihrer Zeit voraus waren oder nicht wirklich bemerkt wurden.
    • Darklight ..
      Manchmal bin ich echt froh, das ich gerade deiner Meinung bin und nicht GEGEN Dich argumentieren muß...*LOL; )
    • Deliah C. Darhk
      Jain.Im Comic heisst er mal Cap Marvel, mal Cap Thunder.Der Comic wurde aber nicht direkt nach dem Zauberer benannt, sondern danach, dass Billy den Namen aussprechen muss, um sich zu verwandeln.Die Figur ist aber auch im Comic auch als Shazam bekannt, vermutlich wegen des ständigen Sagens des Namens.
    • Deliah C. Darhk
      LolIch wusste nicht, dass es da einen Leitfaden oder eine Clubcard zu gibt. ;DBeim ersten Mal war ich mit Bruder und Zwillingsschwester da. Sie kam in Abendgarderobe mit. *facepalm* Den Film kannte sie damals noch nicht. Unser Bruder lud uns zum Geburtstag "nur" ins Musical ein. *lach*Das Geilste war, wie wir uns auf der Rückfahrt über sie lustig machten. Die alte Spiesserin, haha ... :DDas war einer meiner schönsten Abende mit den beiden. :)
    • Darklight ..
      Ich glaube, man darf gar nicht schwul sein, OHNE Rocky mind. EINMAL live gesehen zu haben...*LOLAlso... ja... habe ich. War sehr geil.Und ja... Experimente bitte. Ganz viele. Von 10 Nieten wird dann wieder 1 Meisterwerk dabei sein.
    • Deliah C. Darhk
      Deadpool auch.Star Wars ...Scheint wirklich so, dass die besten Filme auf diese Weise entstehen.Ich plädiere hiermit für eine Vollpf*stenquote bei Studiobossen. XDHast Du RHPSh schon live gesehen?Ich war drei Mal als Magenta da. Einmal habe ich mir über Tage den Reis aus der Mähne gepiepelt.Herrlich schräg. :)
    • Darklight ..
      Ja.... einfach mal ein paar Millionen mit was verrücktem in den Sand setzen wäre cool.Ich glaube, "RockyHorrorPictureShow" ist so entstanden...;)
    • Deliah C. Darhk
      Dann hast Du seine Ironie nicht verstanden. Ich schon.Die Kommentare von Questor und mir gingen übrigens in exakt die selbe ironische Richtung. Heisst das, wir seien auch Trolle?Auf die Antwort bin ich jetzt aber gespannt...
    • Deliah C. Darhk
      Du meinst, die Studios sollten ab und an mal dämlich sein?Und ich dachte da sitzen schon ein Haufen ... Ach, lassen wir das.;D
    • Deliah C. Darhk
      Ob Snyder raus ist wissen wir noch gar nicht. Der kann bis JL2 durchaus wieder da sein.Wright arbeitete schon vor dem MCU an Ant-Man, so um die zehn Jahre war er da mW dran. Von daher hat wohl eher das MCU nicht zu ihm gepasst, als umgekehrt.Hollywood produziert in erster Linie für den US-Markt.Da sind GotG und Ant-Man seit einem halben Jahrhundert etablierte Marken, zumal Ant-Man auch die Avengers gegründet hat und schon vorher zu den frühen Stars der Tales to astonish zählte.Das war kein wirkliches Wagnis, zumal das MCU zu diesem Zeitpunkt als Marke schon etabliert war.Mutig war ein Kinostart von Cap im Iran. Aber das ist ein politisches Thema.Und um Dir mal den Witz zu erklären:Wir loben das DCEU nicht.Wir kritisieren die Art der Berichterstattung und führen Kritikpunkte an Marvel als Bsp an.Es geht hier um keine Wippen-Frage a la "lob ich Marvel, wird DC automatisch schlechter, oder umgekehrt."Und mal ganz allgemein: Wenn Dir ein Film nicht gefällt ist das legitim. Zu kritisieren, dass er Anderen gefällt ist es nicht.Man kann argumentieren und diskutieren, aber diffamieren, das geht mE nicht.So, und wenn Du Ernst genommen werden willst, dann solltest Du mal langsam anfangen sachlich zu werden und uns erläutern was genau Du an welchem DCEU-Film so furchtbar fandest.Mich hat in BvS "Martha" gestört, aber den Subtext der Kindheitstraumata fand ich sehr gelungen.
    • Deliah C. Darhk
      Zu ihrer Zeit die Keaton-Batsies oder auch Superman mit ChR (zumindest einer).War Watchmen nicht auch von Warner? Ist auf jeden Fall DC.
    • Deliah C. Darhk
      Hmmm, das war die Zeit meiner ersten Feten. Wahrscheinlich haben wir das mal gesehen, und ich habe es vergessen.Wahrscheinlich gut so.
    • Deliah C. Darhk
      Questor hat's unten schon prima erklärt.Aber schön zu lesen, dass dein Kommentar so massiges Hintergrundwissen aus beiden Verlagen aufweist.Erzähl mal: Was weisst Du über Cap Marvel?Fang ruhig mit dem Ersten an und arbeite dich zu Binary vor.
    • Deliah C. Darhk
      *lachflash*
    • Deliah C. Darhk
      Danke, einfach nur Danke!
    • Deliah C. Darhk
      Zum Zeitpunkt seiner Nennung in WS war er weder eine Bedrohung, noch gab es Hinweise für dieses Potential.Lies noch mal den Artikel von FS.Da war detailliert aufgelistet, wo die Timeline aufgrund des Gezeigten in Filmen und Serien nicht passt.Die Details wollte ich mir nicht merken, weil ich den Film erst zu Hause sehen werde.Ähä, der Erste aus Phase 3.;)
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Die beliebtesten Trailer
    F9 Teaser OV
    Birds Of Prey: The Emancipation Of Harley Quinn Trailer DF
    Ip Man 4: The Finale Trailer DF
    X-Men: New Mutants Trailer DF
    James Bond 007 - Keine Zeit zu sterben Trailer DF
    Die fantastische Reise des Dr. Dolittle Trailer DF
    Alle Top-Trailer
    Kino-Nachrichten In Produktion
    Doch kein Two-Face in "The Batman"? Geheime Rolle wurde enthüllt
    NEWS - In Produktion
    Mittwoch, 29. Januar 2020
    Doch kein Two-Face in "The Batman"? Geheime Rolle wurde enthüllt
    "Matrix 4": Bollywood-Megastar soll neben Keanu Reeves vor der Kamera stehen - u. a. in Deutschland
    NEWS - In Produktion
    Mittwoch, 29. Januar 2020
    "Matrix 4": Bollywood-Megastar soll neben Keanu Reeves vor der Kamera stehen - u. a. in Deutschland
    Alle Kino-Nachrichten In Produktion
    Die meisterwarteten Filme
    Weitere kommende Top-Filme
    Back to Top