Mein FILMSTARTS
"Stephen Kings Es": Experten erwarten Rekordstart für den Horrorfilm
Von Björn Becher — 17.08.2017 um 18:25
facebook Tweet G+Google

Schon der Trailer sorgte für Rekorde, dasselbe erwarten viele Experten auch vom kommenden Kinostart von „Es“ nach dem Roman von Stephen King. Gleich zwei Bestmarken könnten dabei fallen.

Warner Bros.

Am 28. September 2017 läuft „Es“ in den deutschen Kinos an, bereits am 8. September 2017 geht es in den USA los – gleich mit einem Kassenrekord? Die Experten vom Hollywood Reporter berichten, dass die bisherigen Zahlen dafür sprechen, dass der Horrorfilm in den USA mindestens 50 Millionen Dollar einspielen wird. Möglicherweise könnten es sogar bis zu 60 Millionen Dollar werden. Damit hat „Es“ zwei Rekorde im Visier.

Noch nie gelang es einem Film, der im Monat September gestartet wurde, am Eröffnungswochenende 50 Millionen Dollar einzuspielen. Den bisherigen Rekord hält die Animationskomödie „Hotel Transsilvanien 2“ mit 48 Millionen. Dieser Rekord sollte also fallen. Zudem könnte es der erfolgreichste Start für einen Horrorfilm werden. Laut Boxofficemojo.com hält diesen Rekord aktuell „Paranormal Activity 3“ mit 52,6 Millionen Dollar, andere Seiten listen den bei den Boxoffice-Experten als Thriller eingestuften „Hannibal“ mit 58 Millionen Dollar an der Spitze. Beide Zahlen könnte „Es“ übertreffen.

Rekordzahlen für den Trailer zu "Stephen Kings Es"

„Es“ stellte bereits einen Rekord für den meistaufgerufenen Trailer auf und wird von vielen Fans sehnsüchtig erwartet. Bei Studio Warner kalkuliert man trotzdem vorsichtig. Laut dem Hollywood Reporter rechnet man intern aktuell nur noch mit 40 bis 45 Millionen Dollar. Das Studio macht dafür den aktuell ungemein schwerfälligen Kinomarkt verantwortlich und verweist zudem darauf, dass im September ohnehin keine starken Zahlen zu erwarten sind.

Der September ist in den USA nämlich traditionell ein Monat, an dem eher wenig Geld umgesetzt wird. Die großen Blockbuster erscheinen über die Sommermonate, die prestigeträchtigen Oscarprojekte dann meist erst ab Oktober, sodass es im September selten richtig hochkarätige und einträgliche Starts gibt. Doch „Es“ könnte dies nun ändern.

Stolze Laufzeit für Clown-Horror "Es"

Wer „Es“ in Deutschland sehen will, muss sich übrigens nicht unbedingt bis zum Kinostart am 28. September 2017 gedulden. Das Fantasy Filmfest 2017 zeigt den Schocker nämlich als Eröffnungsfilm. Am 6. September 2017, also sogar noch vor US-Kinostart, startet das Festival in München mit der Adaption von Regisseur Andrés Muschietti („Mama“). Danach folgen mit Hamburg, Stuttgart, Berlin, Frankfurt, Köln und Nürnberg noch sechs weitere deutsche Städte, in denen „Es“ jeweils vor Kinostart läuft. Was ihr auf dem Fantasy Filmfest daneben in diesem Jahr noch sehen könnt, haben wir euch bereits in einem Special zusammengetragen.

Es Trailer DF

 

facebook Tweet G+Google
Ähnliche Nachrichten
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare
  • WhiteNightFalcon
    Die Zahlen von Warner sind mir sympathischer. Lieber die Erwartungen mal etwas dämpfen und sich ggf positiv überraschen lassen.Aber wenn Es qualitativ und finanziell richtig gut einschlägt, dürften wir endgültig ein Revival der Zeit Ende der 70er bis Mitte der 90er kriegen, als alle paar Monate eine neue King-Verfilmung im Kino anlief.
  • WhiteNightFalcon
    Ich für mich denke auch, dass der Streifen ein großer Erfolg wird. Alles was ich bisher gesehen/gelesen habe, passt einfach. Jup, dass Zahlen von "Experten" und Studio meist auseinander klaffen, weiß ich. Das Studio orientiert seine Erwartungen meist am Filmbudget, soweit ich weiß.Mit der Qualität gebe ich dir Recht. Ich hab auch nur 7 oder 8 King-Verfilmungen aus der Zeit, die ich wirklich mag.
  • TresChic
    der muss schon sehr brutal und schockermäßig sein um erfolgreich zu sein, denn als Geschichte ist ES unter Fans eher Mittelmaß. Damals ist auch der Zweiteiler mit Tim Curry zur langweiligsten King Verfilmung gekührt worden. Ich bin gespannt, was die da gezaubert haben. ES ist ganz schwieriger Stoff für die Leinwand. Zu viel Brutalität würde dann auch wieder das Thema des Buches verfehlen....
  • Hans H.
    "Erfolgreicher als Paranormal Activity 3?" . Was soll das denn ?
  • WhiteNightFalcon
    Gebe ich dir absolut Recht.
Kommentare anzeigen
Folge uns auf Facebook
Die beliebtesten Trailer
Ballon Trailer DF
Gesponsert
Captain Marvel Trailer DF
Venom Trailer DF
Ralph reichts 2: Chaos im Netz Trailer (3) OV
The Onania Club Trailer OV
The Dark Trailer OV
Alle Top-Trailer
Alle Kino-Nachrichten
"Sister Act": Remake des Kultfilms mit Whoopi Goldberg kommt – wird euch aber enttäuschen
NEWS - In Produktion
Samstag, 22. September 2018
"Sister Act": Remake des Kultfilms mit Whoopi Goldberg kommt – wird euch aber enttäuschen
"Kingsman 3" oder ein Prequel? Regisseur und Starttermin des nächsten "Kingsman"-Films stehen fest
NEWS - In Produktion
Samstag, 22. September 2018
"Kingsman 3" oder ein Prequel? Regisseur und Starttermin des nächsten "Kingsman"-Films stehen fest
Die neuesten Kino-Nachrichten
Neustarts der Woche
ab 20.09.2018
Klassentreffen 1.0 - Die unglaubliche Reise der Silberrücken
Klassentreffen 1.0 - Die unglaubliche Reise der Silberrücken
Von Til Schweiger
Mit Til Schweiger, Milan Peschel, Samuel Finzi
Trailer
Das Haus der geheimnisvollen Uhren
Das Haus der geheimnisvollen Uhren
Von Eli Roth
Mit Owen Vaccaro, Jack Black, Cate Blanchett
Trailer
Searching
Searching
Von Aneesh Chaganty
Mit John Cho, Debra Messing, Michelle La
Trailer
Wackersdorf
Wackersdorf
Von Oliver Haffner
Mit Johannes Zeiler, Peter Jordan, Florian Brückner
Trailer
Utøya 22. Juli
Utøya 22. Juli
Von Erik Poppe
Mit Andrea Berntzen, Sorosh Sadat, Aleksander Holmen
Trailer
Filme veröffentlicht in der Woche
Back to Top