Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "Black Samurai": Common spielt Mischung aus Bond und Bourne zu fetten Beats vom Wu-Tang Clan
    Von Woon-Mo Sung — 23.08.2017 um 14:00
    facebook Tweet

    Jerry Bruckheimer und RZA machen mit „Black Samurai“ eine neue Serie und mit Common wurde nun der Hauptdarsteller gefunden. Fans erwartet ein wilder Mix aus Kampfkunst, Knarren und Hip-Hop-Beats vom feinsten.

    2017 Concorde Filmverleih GmbH

    Erst Anfang des Jahres war Common in „John Wick: Kapitel 2“ als Profikiller im Kino zu sehen, der es mit Keanu Reeves' John Wick sowohl mit Pistolen als auch im Nahkampf aufnahm. Dabei machte der Rapper eine außerordentlich gute Figur, weshalb ihm seine Fähigkeiten bei seinem nächsten Projekt sicher zugute kommen werden. Denn wie die Branchenmagazine Deadline und Variety übereinstimmend berichten, soll er die Hauptrolle in der neuen Serie „Black Samurai“ übernehmen.

    "Quick Draw": Common spielt erste Hauptrolle seiner Karriere in Actionfilm vom "Transformers"-Produzent

    „Black Samurai“ wird auf den gleichnamigen Büchern von Marc Olden sowie einer frühen Verfilmung von 1977 basieren. Im Mittelpunkt wird Robert Sand (Common) stehen, ein Mitglied der United States Army Rangers, dessen Leben sich ändert, als er einen legendären japanischen Meister trifft und dieser ihn zu einem Samurai ausbildet. Als sein Meister und seine Kumpanen von Söldnern getötet werden, zieht Sand los auf eine Reise voller Rache und Selbstfindung.

    Produzentengröße Jerry Bruckheimer wird bei der Serie die Rolle des Ausführenden Produzenten nebst anderen bekleiden, ebenso wie RZA von der Hip-Hop-Formation Wu-Tang Clan. Und auch Hauptdarsteller Common wird in dieser Position aktiv sein. Dessen Rolle wird übrigens als eine Mischung aus James Bond und Jason Bourne beschrieben, die Serie selbst wird Elemente aus den Spionage- und Martial-Arts-Genres aufweisen und dabei eine gehörige Portion „des Herzens, der Seele und der Musik von Common und des Wu-Tang Clans“ aufweisen. Cormac und Marianne Wibberley werden als Showrunner fungieren und das Drehbuch zur Pilotfolge beisteuern. Mit dem Sender Starz wurde zudem schon eine Heimat für den „Black Samurai“ gefunden.

    Wu-Tang-Clan-Mastermind RZA plant ein Biopic über den verstorbenen Ol' Dirty Bastard

    Wann „Black Samurai“ konkret in Produktion gehen wird, ist noch unklar. Einen kleinen Vorgeschmack liefert aber der Film von 1977, in dem Jim Kelly den Titelhelden spielte. Zu dem herrlich trashig anmutenden Streifen könnt ihr euch an dieser Stelle den Trailer zu Gemüte führen.

     

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top