Mein FILMSTARTS
Martin Lawrence glaubt nicht mehr an die Realisierung von "Bad Boys 3"
Von Maren Koetsier — 23.08.2017 um 17:15
facebook Tweet G+Google

Einen Kinostart hat „Bad Boys 3“ nicht mehr, aber zuletzt hieß es noch, es werde weiterhin am Drehbuch gefeilt. Hauptdarsteller Martin Lawrence glaubt allerdings nicht mehr an die Umsetzung.

Sony Pictures

In Michael Bays „Bad Boys“ (1995) jagten Will Smith und Martin Lawrence als harte Jungs die Gangster und erlebten danach mit „Bad Boys 2“ noch ein Polizei-Abenteuer zusammen, genauer gesagt im Jahr 2003. Schon seit einer Weile soll ein dritter Film folgen, doch jüngst strich Sony den für November 2018 gesetzten Kinostart – was einen derben Rückschlag für das sowieso schon problembehaftete Projekt bedeutete. Im Zuge dessen hieß es aber, die Realisierung von „Bad Boys 3“ sei nicht vom Tisch. Martin Lawrence zeigte sich Entertainment Weekly gegenüber nun jedoch nicht mehr besonders hoffnungsvoll: „Ich denke nicht, dass wir noch einen bekommen, nicht so, wie es alles gerade ausfällt. Will macht einen anderen Film, und ich denke nicht, dass es passieren wird.“

Ob „Bad Boys For Life“ – so der Originaltitel – noch auf die Leinwand kommt, bleibt abzuwarten. Momentan steht das Projekt zusätzlich ohne Regisseur da. Will Smith ist derweil beschäftigt, spielt er doch bald den Flaschengeist Genie in Guy Ritchies „Aladdin“.

facebook Tweet G+Google
Ähnliche Nachrichten
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare
  • Dennis Beck

    Tja, schade. Es ist aber mittlerweile zu viel Zeit vergangen und irgendwann wartet keiner mehr darauf. Will Smith ist auch nicht mehr die coole Sau von damals wie in "Der Prinz von Bel Air"-Zeiten. Sollte noch was aus dem Projekt werden, bleibe ich definitiv gespannt. Ich glaube aber, dass das Ergebnis eher eine Enttäuschung wird, wenn der Film so ewig lange in der Produktionshölle schmort. Farewell, Bad Boys!

  • Micox

    Juckt doch niemanden mehr.. Willy ist leider sowieso ein Garant für Flops.. Womöglich spielt noch sein talentfreier Sohn mit.. Ne danke.. Feierabend..

  • RocketSwitch

    Schade. Ich hatte mich sehr gefreut und wäre definitiv ins Kino gegangen.

  • WhiteNightFalcon

    Bewahrt die Erinnerung an den tollen ersten Teil und lasst es ruhen.

  • TresChic

    Hab gerade mal geschaut, der zweite Teil war tatsächlich erfolgreich. Ich kannte den nur von DVD und dacht auch damals, dass der, aufgrund großer Blödheit, nur kurz im Kino war. Im zweiten teil gabs die Szene wo alle in die Luft gefolgen ist und die beiden durch die Luft gewirbelt sind DAS war dann die Action LOL. Richtig mieser Film, der reiht sich in die C Movies von Steven Seagal ein.

Kommentare anzeigen
Folge uns auf Facebook
Die beliebtesten Trailer
<strong>Tomb Raider</strong> Trailer OV
Tomb Raider Trailer OV
4 990 Wiedergaben
Jeepers Creepers 3 Trailer OmU
Jeepers Creepers 3 Trailer OmU
2 773 Wiedergaben
<strong>Es</strong> Trailer DF
Es Trailer DF
45 078 Wiedergaben
<strong>Justice League XXX: An Axel Braun Parody</strong> Trailer OV
Justice League XXX: An Axel Braun Parody Trailer OV
1 189 Wiedergaben
Flitzer Trailer OmU
Flitzer Trailer OmU
4 649 Wiedergaben
<strong>Star Wars 8: Die letzten Jedi</strong> Teaser DF
Star Wars 8: Die letzten Jedi Teaser DF
127 448 Wiedergaben
Alle Top-Trailer
Kino-Nachrichten Stars
"Kingsman 2: The Golden Circle": Taron Egerton, Mark Strong und Colin Firth im FILMSTARTS-Interview
NEWS - Stars
Dienstag, 19. September 2017
"Kingsman 2: The Golden Circle": Taron Egerton, Mark Strong und Colin Firth im FILMSTARTS-Interview
Harry Dean Stanton: Legendärer Charakterschauspieler im Alter von 91 Jahren gestorben
NEWS - Stars
Samstag, 16. September 2017
Harry Dean Stanton: Legendärer Charakterschauspieler im Alter von 91 Jahren gestorben
"Sopranos"-Star und Scorsese-Veteran Frank Vincent ist tot
NEWS - Stars
Donnerstag, 14. September 2017
"Sopranos"-Star und Scorsese-Veteran Frank Vincent ist tot
Gegen die Familie: Tyrese Gibson stänkert über mögliches "Fast & Furious"-Spin-off mit Dwayne Johnson
NEWS - Stars
Mittwoch, 13. September 2017
Gegen die Familie: Tyrese Gibson stänkert über mögliches "Fast & Furious"-Spin-off mit Dwayne Johnson
"Harry Potter"-Autorin zurecht genervt: Darum regen sich Fans umsonst über Quidditch-Regel auf
NEWS - Stars
Mittwoch, 13. September 2017
"Harry Potter"-Autorin zurecht genervt: Darum regen sich Fans umsonst über Quidditch-Regel auf
Alle Kino-Nachrichten Stars
Die meisterwarteten Filme
Weitere kommende Top-Filme
Back to Top