Mein FILMSTARTS
    FILMSTARTS am Set von "Thor 3: Tag der Entscheidung"
    Von Annemarie Havran — 07.09.2017 um 15:00
    facebook Tweet

    Nach dem Besuch des Filmsets von „Thor 3“ (Kinostart: 31. Oktober 2017) in Australien verraten wir euch, warum wir dem Superhelden-Blockbuster nach Gesprächen mit Tom Hiddleston und Regisseur Taika Waititi nun noch mehr entgegenfiebern als zuvor.

    Für die abgefahrenen Bilderwelten in "Thor 3" dienten diesmal vor allem die Arbeiten des legendären Comic-Zeichner Jack Kirby als Inspiration.

    Verbeugung vor dem Erfinder:

    Ein Liebesbrief an Marvel-Legende Jack Kirby

    Taika Waititi brachte nicht nur seinen ganz eigenen Sinn für Humor in „Thor 3” mit ein, ihm ist es auch zu verdanken, dass man sich auf die Zeichnungen Jack Kirbys als eine der Hauptinspirationen für das Set-Design bezog:

    Ich war wirklich sehr aufgeregt, als Kevin Feige und der Rest von Marvel sich auf die Idee einließen, Kirby als großen Einfluss für den Film zu nutzen. Es war nicht ganz einfach, seinen speziellen Stil authentisch für die Leinwand zu adaptieren – Comic-Design ist nicht immer einfach auf die Realität übertragbar. Wir mussten also viel ausprobieren und viel verändern. Das Ergebnis ist eine Mischung: Es ist definitiv ‚kirby-esk‘, aber wir mussten auch hart daran arbeiten, es glaubhaft rüberzubringen. Seine Zeichnungen sind einfach so lebhaft und farbenfroh, es kann etwas überwältigend sein, wenn man das in einen Realfilm zu packen versucht.“

    Durch Wurmlöcher angespülte Müllreste

    Und was hat der Zuschauer davon? Eine irrwitzige, knallbunte Neon-Welt, wie wir sie bisher in noch keinem Film aus dem MCU gesehen haben. Und eine Comic-Adaption, in der Vorlage und Verfilmung nicht nur visuell so eng verknüpft werden wie kaum jemals zuvor: Während große Teile der Handlung auf dem vom Grandmaster (Jeff Goldblum) beherrschten Schrott-Planeten Sakaar der „Planet Hulk“-Comic-Reihe entlehnt sind, ist das Design vom Vater des Comic-Thor höchstpersönlich inspiriert. Und das bot Produktionsdesigner Dan Hennah die einmalige Gelegenheit, die Kunst „der Marvel-Legende Jack Kirby ins 21. Jahrhundert zu transportieren“:

    Normalerweise finde ich es am coolsten, Raumschiffe zu designen, aber in diesem Fall war es eindeutig Sakaar. Nicht nur die Arena, sondern all die kleinen Details auf diesem Planeten. Sakaar ist es, was diesen Film so anders macht. Ich habe für diesen Film sehr viel über Jack Kirby recherchiert. Das Großartige an seiner Kunst ist, dass sie sehr komplex ist. Ich brauchte einige Wochen, bis es mir gelang, vollends in die Fülle an Details aus Kirbys Kunst einzutauchen – als ich das geschafft hatte, ging es an die Umsetzung.“

    Und die ist Hennah und seinem Team offenbar glänzend gelungen: Durch Sakaar wandelt es sich fast wie durch ein zum Leben erwecktes Gemälde, jedes Fleckchen ist mit liebevollen Details ausgestattet. Auf dem nachgebauten Marktplatz stehen Essensstände aus Metallschrott, die durch die Wurmlöcher angespülte Müllreste als Leckereien feilbieten. An den poppig-bunten Häuserwänden der engen Gassen hängen Plakate, die für die Gladiatorenkämpfe und vor allem Hulk als Champion werben. Sogar bei den Schriftzeichen, mit denen die Straßen gekennzeichnet sind, hat man sich besondere Mühe gemacht: Für sie wurde eigens eine eigene Schrift entwickelt. Und zu verdanken ist das Design dieses einzigartigen Schauplatzes Jack Kirby – dem Produzent Kevin Feige nicht umsonst zu dessen 100. Geburtstag „Thor 3“ als einen filmgewordenen Liebesbrief widmete:

    Hier geht’s weiter…

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    • Am Set von "Thor 3: Tag der Entscheidung": Das FILMSTARTS-Interview mit Chris Hemsworth, Tom Hiddleston und Tessa Thompson
    • Am Set von "Thor 3: Tag der Entscheidung": Das FILMSTARTS-Interview mit Regisseur Taika Waititi
    • Ganz spontan: "Thor 3: Tag der Entscheidung"-Regisseur Taika Waititi enthüllt hohen Anteil an Improvisationen
    • Kurzer "Tag der Entscheidung": "Thor 3"-Regisseur enthüllt überraschende Laufzeit seines Marvel-Abenteuers
    • "Thor 3" wird das Marvel-Universum drastisch verändern und "Avengers: Infinity War" einleiten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Filme-Specials
    Die besten Horrorfilme aller Zeiten
    NEWS - Bestenlisten
    Freitag, 4. Oktober 2019
    Die besten Horrorfilme aller Zeiten
    Nach "ES 2": Was machen Bill Skarsgård, James McAvoy & Co. eigentlich als nächstes?
    NEWS - Reportagen
    Donnerstag, 3. Oktober 2019
    Nach "ES 2": Was machen Bill Skarsgård, James McAvoy & Co. eigentlich als nächstes?
    Darum finde ich "Rambo 5" sexistisch und rassistisch
    NEWS - Reportagen
    Samstag, 28. September 2019
    Darum finde ich "Rambo 5" sexistisch und rassistisch
    Jennifer Lopez landet einen Superhit, Nicole Kidman einen Megaflop: Die Top-10 der US-Kinocharts
    NEWS - Im Kino
    Sonntag, 15. September 2019
    Jennifer Lopez landet einen Superhit, Nicole Kidman einen Megaflop: Die Top-10 der US-Kinocharts
    Alle Kino-Specials
    Die beliebtesten Trailer
    Die fantastische Reise des Dr. Dolittle Trailer DF
    Gesponsert
    Terminator 6: Dark Fate Trailer DF
    Das perfekte Geheimnis Trailer DF
    Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers Trailer OmdU
    Zombieland 2: Doppelt hält besser Trailer DF
    Die Eiskönigin 2 Trailer DF
    Alle Top-Trailer
    Back to Top