Mein FILMSTARTS
"The Pope": Ein "Game Of Thrones"-Star und Anthony Hopkins als Franziskus und Benedikt
Von Jennifer Ullrich — 07.09.2017 um 12:59
facebook Tweet

Netflix entwickelt einen Spielfilm über das amtierende Oberhaupt der katholischen Kirche, Papst Franziskus. Die Hauptrolle wird Jonathan Pryce übernehmen, Anthony Hopkins ist daneben als dessen Vorgänger Benedikt XVI. im Gespräch.

HBO

In „Game Of Thrones“ spielt Jonathan Pryce den autoritären Sektenführer High Sparrow (in der deutschen Fassung: Hoher Spatz), nun darf der Waliser für seine nächste Rolle ein edleres Gewand anlegen – nach Berichten von Deadline soll der Schauspieler in der kommenden Netflix-Produktion „The Pope“ nämlich den amtierenden Papst Franziskus verkörpern. Ebenfalls darin auftreten wird außerdem Benedikt XVI., für dessen Rolle niemand Geringeres als Anthony Hopkins („Das Schweigen der Lämmer“) vorgesehen ist. Das Skript schreibt Anthony McCarten, der sein eigenes Bühnenstück umsetzt, während „City Of God“-Regisseur Fernando Meirelles den Film inszeniert.

Die Geschichte von „The Pope“ beginnt 2005 mit der Wahl des ehemaligen deutschen Kardinals Joseph Ratzinger zum 265. Bischof von Rom, der jedoch 2013 freiwillig von seinem Amt zurücktritt und damit den Weg frei macht für Jorge Mario Bergoglio – dieser wird daraufhin als Franziskus der erste Papst, der dem Orden der Jesuiten angehört. Zudem füllte die Position vor dem Argentinier noch nie ein Lateinamerikaner aus. Das Drama wird insbesondere die Zweifel des späteren Franziskus vor der Amtsübernahme beleuchten – der aktuelle Papst ist nicht zuletzt für seine Bescheidenheit bekannt, die sich vor allem auch in seiner Hingabe an die Armen äußert.

Franziskus ist nicht der High Sparrow

Zwar spielt Jonathan Pryce in „The Pope“ erneut einen Gläubigen, dennoch ist seine Rolle dieses Mal anders angelegt als in „Game Of Thrones“ – dort nämlich entwickelte er sich als High Sparrow zum machtbesessener Fanatiker, der sogar der intriganten Cersei Lannister (Lena Headey) durchaus Paroli bieten konnte. Autor Anthony McCarten verfasste die Drehbücher zu „Die Entdeckung der Unendlichkeit“ über das Leben Stephen Hawkings sowie dem am 11. Januar 2018 in den Kinos startenden potentiellen Oscar-Kandidaten „Churchill - Die dunkelste Stunde“, in Sachen Biopic bringt er somit einiges an Erfahrung mit. Die erste Klappe zu „The Pope“ soll im November 2017 in Argentinien fallen.

facebook Tweet
Ähnliche Nachrichten
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare
  • FilmFan 1.0
    Wow, tolle Besetzung! Dachte schon, dass der Papst mittlerweile bei "Game of Thrones" mitwirkt. ;-)
Kommentare anzeigen
Folge uns auf Facebook
Die beliebtesten Trailer
Mortal Engines: Krieg der Städte Trailer DF
Gesponsert
Avengers 4: Endgame Trailer DF
BrightBurn Trailer DF
Der König der Löwen Teaser DF
After Passion Trailer DF
Captain Marvel Trailer DF
Alle Top-Trailer
Kino-Nachrichten In Produktion
Parallel zum "Avengers 4"-Trailer veröffentlicht: Werbespot spoilert das Schicksal von Tony Stark
NEWS - In Produktion
Montag, 10. Dezember 2018
Parallel zum "Avengers 4"-Trailer veröffentlicht: Werbespot spoilert das Schicksal von Tony Stark
"Avengers 4": So früh wurde der Titel bereits verraten!
NEWS - In Produktion
Samstag, 8. Dezember 2018
"Avengers 4": So früh wurde der Titel bereits verraten!
Alle Kino-Nachrichten In Produktion
Die meisterwarteten Filme
Weitere kommende Top-Filme
Back to Top