Mein FILMSTARTS
"Star Wars": Carrie Fishers Tochter Billie Lourd sprach für Rey vor
Von Björn Becher — 13.09.2017 um 18:17
facebook Tweet G+Google

Billie Lourd, die Tochter von „Star Wars“-Legende Carrie Fisher, hatte eine kleine Rolle in „Das Erwachen der Macht“. Doch sie war auch für einen größeren Part im Gespräch: als Rey. Verrät uns dies etwas über die Herkunft der Heldin?

Lucasfilm

Bei einem Auftritt in der Talk-Show von Ellen DeGeneres verriet Billie Lourd, wie sie zur Schauspielerei kam. Eigentlich wollte ihre Mutter Carrie Fisher und ihr Vater, der zahlreiche Schauspieler vertretende Agent Bryan Lourd nicht, dass sie auch Teil der Industrie wird, die beide nur zu gut kannten. Doch dann habe sie J.J. Abrams angerufen und gebeten, zum Vorsprechen für „Star Wars: Das Erwachen der Macht“ zu kommen. Er hatte angeblich Probleme, eine Hauptdarstellerin zu finden. Schließlich sei der Part an Daisy Ridley gegangen, sie selbst übernahm eine kleine Nebenrolle.

Billie Lourd nennt zwar nicht explizit Rey, doch lässt mit ihrer Aussage nur den Schluss zu, dass sie für genau diese „Star Wars“-Heldin vorsprach. Und viele Fans versetzte das in helle Aufregung. Wenn Carrie Fishers Tochter Billie Lourd Rey spielen sollte, könne dies doch nur bedeuten, dass Rey auch Leias Tochter ist. Ist damit die mysteriöse Herkunft der Figur geklärt? Mitnichten, den nicht unbedingt müssen Tochter und Mutter in Wirklichkeit auch Tochter und Mutter im Film spielen – zumal sich die offensichtliche Ähnlichkeit zwischen Lourd und Fisher in Grenzen hält. Es bleibt also vorerst weiter eine von vielen Theorien.

"Star Wars 9" von J.J. Abrams startet erst im Dezember 2019

Billie Lourd schickt sich derweil an, sich eine eigene Schauspielkarriere aufzubauen. Wie sie Ellen DeGeneres auch verriet, traf sich zu dieser Zeit das erste Mal mit Ryan Murphy, der ihr eine Rolle in „Scream Queens“ gab. In Murphys „American Horror Story“ spielt sie zudem in der kommenden siebten Staffel „Cult“ eine Hauptrolle. Und auch in „Star Wars 8: Die letzten Jedi“ wird sie ab dem 14. Dezember 2017 wieder zu sehen sein. Ihre Rolle als Mitglied des Widerstands soll dabei sogar größer ausfallen als noch im Auftakt der neuen Trilogie. Ein weiterer bereits abgedrehter Film mit ihr ist „Billionaire Boys Club“. In dem hochkarätig besetzten Drama ist sie an der Seite von unter anderem Kevin Spacey, Taron Egerton, Ansel Elgort und Emma Roberts zu sehen. Einen deutschen Kinostart gibt es hier aber noch nicht.

Star Wars 8: Die letzten Jedi Teaser DF

 

facebook Tweet G+Google
Ähnliche Nachrichten
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare
Kommentare anzeigen
Folge uns auf Facebook
Die beliebtesten Trailer
<strong>Trauma</strong> Trailer OV
Trauma Trailer OV
1 514 Wiedergaben
<strong>Fack ju Göhte 3</strong> Trailer DF
Fack ju Göhte 3 Trailer DF
43 380 Wiedergaben
<strong>Star Wars 8: Die letzten Jedi</strong> Trailer DF
Star Wars 8: Die letzten Jedi Trailer DF
34 357 Wiedergaben
<strong>Saw 8: Jigsaw</strong> Trailer DF
Saw 8: Jigsaw Trailer DF
31 385 Wiedergaben
<strong>Black Panther</strong> Trailer (2) DF
Black Panther Trailer (2) DF
7 693 Wiedergaben
<strong>Thor 3: Tag der Entscheidung</strong> Trailer DF
Thor 3: Tag der Entscheidung Trailer DF
40 935 Wiedergaben
Alle Top-Trailer
Kino-Nachrichten In Produktion
Kaum zu erkennen: Das erste Bild von Christian Bale als Dick Cheney
NEWS - In Produktion
Montag, 23. Oktober 2017
Kaum zu erkennen: Das erste Bild von Christian Bale als Dick Cheney
"Verschwörung": Sylvia Hoeks aus "Blade Runner 2049" verhandelt über Rolle im "Verblendung"-Nachfolger
NEWS - In Produktion
Samstag, 21. Oktober 2017
"Verschwörung": Sylvia Hoeks aus "Blade Runner 2049" verhandelt über Rolle im "Verblendung"-Nachfolger
Alle Kino-Nachrichten In Produktion
Die meisterwarteten Filme
Weitere kommende Top-Filme
Back to Top