Mein FILMSTARTS
Wegen Las Vegas-Massaker: Start von "Marvel's The Punisher" verschoben
Von Jennifer Ullrich — 06.10.2017 um 13:25
facebook Tweet G+Google

Wann startet „The Punisher“ auf Netflix? Laut einem Insider hätte es am kommenden Wochenende so weit sein sollen – aufgrund des Attentats in Las Vegas entschloss man sich jedoch, den Termin zu verschieben.

Netflix

Um die Veröffentlichung von „Marvel's The Punisher“ macht Netflix ein großes Geheimnis: Auf den bisherigen Postern schwärzte man den genauen Erscheinungsmonat, genauso wie bei den Trailern – fest stand nur, dass die Actionserie noch 2017 erscheinen soll. Zwar gibt sich der Streaming-Dienst bei seinen Eigenproduktionen seit jeher recht verschlossen, hier jedoch wird die Spannung noch einmal bewusst auf die Spitze getrieben. Der Newsday-Autor Verne Gay will nun erfahren haben, dass „The Punisher“ eigentlich am kommenden Wochenende als Stream hätte bereit stehen sollen, der Überraschungs-Release aber erst einmal wieder gestrichen wurde. Grund ist das Massaker, das sich am 1. Oktober in der Glücksspielmetropole Las Vegas ereignete und 58 Menschenleben forderte – in der Serie geht es um einen Ex-Soldaten, der auch gerne mal ein Sniper-Gewehr zur Hand nimmt.

Aus Respekt vor den Opfern der Tat war nach Berichten von unter anderem Variety bereits das „The Punisher“-Panel auf der Comic Con in New York abgesagt worden, die am gestrigen 5. Oktober 2017 startete und noch bis Sonntag andauert. Festhalten an der Serie wird Netflix trotzdem weiterhin – mit der Premiere ist laut Gay jetzt Ende Herbst zu rechnen, ein genaues Veröffentlichungsdatum ist aber weiterhin nicht bekannt.

Die Hauptfigur in „The Punisher“ spielt „The Walking Dead“-Star Jon Bernthal, der sich als Frank Castle auf einen brutalen Rachefeldzug begibt. In weiteren Rollen werden Jason R. Moore, Ebon Moss-BachrachMichael Nathanson und Deborah Ann Woll zu sehen sein.

Marvel's The Punisher Trailer DF
facebook Tweet G+Google
Ähnliche Nachrichten
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare
  • Darklight ..

    Das ist doch albern.
    Man sollte aus Respekt vor den Opfern und den Angehörigen die Waffengesetze in den USA verschärfen und den militärisch-industriellen Komplex massiv in seinen Schranken verweisen.
    Man sollte den mörderischen "Kampf gegen den Terror" sofort beenden, damit er nicht noch mehr Gewalt erzeugt. Denn dieser Staatsterrorismus der von der US-Regierung ausgeht ist auch nur willkürlicher Mord. Mit dem Thematisieren dieser Bereiche würde man helfen.
    Aber doch sicherlich nicht mit dem Verlegen einer Comic"krimi"serie, die viel Gewalt zeigt. Die ist mitnichten ursächlich für solche Gewaltexzesse.

  • Klaus S aus S

    diese Entscheidung hat aber Netflix getroffen und nicht der U.S, Senat.
    Netflix hat keinen Einfluss auf die Waffengesetze in den USA aber die Entscheidung finde ich moralisch völlig nachvollziehbar.

  • Deliah C. Darhk

    Ich denke, es geht eher darum, die Hinterbliebenen nicht mit einem neuen Star konfrontieren zu wollen, der sie an den Todesschützen erinnern könnte.

  • Da HouseCat

    was soll die scheisse? dieses heuchlerische getue immer und das auch aus seitens nutzer, die dann netflix für punisher release im internet dumm anmachen, wenn sie es jetzt released hätten.

    vielleicht wirds ja geleaked...

  • Darklight ..

    Trotzdem albern.
    In jeder Tagesschau gibt es wieder Bilder von Gewalt, die die Opfer daran erinnern, das überall auf der Welt getötet wird. ..

    Ich finde es sogar schwierig, wenn mit solchem Schein und Placebo "Wohlwollen" davon abgelenkt wird, daß es nicht um nette Gesten für die nächsten Tage geht, sondern um knallharte NEUE Gesetze gegen exzessiven Waffenkonsum! DAS muß für die Angehörigen getan werden. Und parallel darf gerne weiter im TV gestorben und gemordet werden. DAS ist Unterhaltung.

    Und die hat wenig mit der echten Gewalt da draußen zu tun. 99% aller Menschen können das nämlich unterscheiden.

    Übrigens...
    DAS hier hat mich wirklich beeindruckt. Und ich glaube, das ist... war eine echte Hilfe. Das Video wurde nämlich von über 23 Mio Menschen gesehen und hatte enorme Kraft:

    https://www.youtube.com/wat...
    (Jimmy Kimmel on Mass Shooting in L.A.)

    Wenn ich vorher nur Fan von Jimmy Kimmel war, dann bin ich nun wirklich sehr beeindruckt. Ich liebe diesen Mann mittlerweile für seine Art, sich in Politik einzumischen.

    Ich hatte selber Tränen in den Augen, als ich das Video sah. Und ja... er klagt an und nennt Namen und Gesichter. Zeigt die (Mit)Schuldigen.

    Das hat mich zutiefst beeindruckt.

    Und vielleicht hilft diese Video von 9 min. ein wenig.

    Das Verschieben einer Comicserie wird es sicher nicht.

  • Deliah C. Darhk

    Das Grundproblem wird durch Netflix ja nicht vergessen. Von daher sehe ich keinen Interssenkonflikt beider Anliegen.
    Allein schon, dass wir über diese Entscheidung diskutieren hält das Bewussrsein dafür schon wach. So gesehen wirkt Nerflix am öffentlichen Druck auf die Politik mit.

    Ich kenne den Beitrag. Ist natürlich mega. Aber das hat ja mit Netflix/Punisher nicht wirklich was zu tun.
    Mann eben beides machen.

  • Darklight ..

    Wenn Du es so siehst ja. Als "Erinnerung" wachhalten. Vielleicht geht das gut. Ich will nur kein "Alibi"Aktionen.

    Ross und Reiter müssen genannt und per Gesetzt verboten werden.

    Alles was dazu beiträgt ist hilfreich.

    Ja... Jimmy Kimmel Video war mit Abstand das Beste, daß ich dies Jahr gesehen habe. Es hat mich wirklich überrascht und berührt.

    Selten in diesen Internetzeiten.

    Es war grundehrlich.

    Und von daher durchaus "gefährlich"...

Kommentare anzeigen
Folge uns auf Facebook
Meisterwartete neue Serien
Life Sentence
1
Life Sentence
Komödie, Drama
Erstaustrahlung
7. März 2018 auf CW
Alle Videos
Jack Ryan
2
Jack Ryan
Spionage, Thriller
Erstaustrahlung
31. August 2018 auf Amazon
Alle Videos
Krypton
3
Krypton
Drama, Fantasy
Erstaustrahlung
21. März 2018 auf SyFy US
Alle Videos
Seven Seconds
4
Seven Seconds
Drama, Krimi
Erstaustrahlung
23. Februar 2018 auf Netflix
Alle Videos
Die meisterwarteten Serien
Weitere Serien-Nachrichten
"Hackerville": "Deutschland 83"- und "4 Blocks"-Macher drehen Thrillerserie für TNT und HBO
NEWS - Kommende Serien
Freitag, 16. Februar 2018
"Hackerville": "Deutschland 83"- und "4 Blocks"-Macher drehen Thrillerserie für TNT und HBO
"Hindafing": US-Remake des "bayerischen Fargo", das aktuell auf Netflix läuft, in Arbeit
NEWS - Kommende Serien
Freitag, 16. Februar 2018
"Hindafing": US-Remake des "bayerischen Fargo", das aktuell auf Netflix läuft, in Arbeit
"2 Broke Girls"-Star Kat Dennings übernimmt Hauptrolle in neuer Arbeitsplatz-Comedy-Serie
NEWS - Kommende Serien
Freitag, 16. Februar 2018
"2 Broke Girls"-Star Kat Dennings übernimmt Hauptrolle in neuer Arbeitsplatz-Comedy-Serie
"General Commander": Steven Seagal teilt im ersten Trailer zur Action-Serie kräftig aus
NEWS - Kommende Serien
Donnerstag, 15. Februar 2018
"General Commander": Steven Seagal teilt im ersten Trailer zur Action-Serie kräftig aus
"Cobra Kai": Reunion der Original-Stars im ersten Trailer zum "Karate Kid"-Sequel
NEWS - Kommende Serien
Donnerstag, 15. Februar 2018
"Cobra Kai": Reunion der Original-Stars im ersten Trailer zum "Karate Kid"-Sequel
Romeo und Julia mit Superkräften: Exklusiver Teaser zur neuen Netflix-Serie "The Innocents" mit Guy Pearce
NEWS - Kommende Serien
Donnerstag, 15. Februar 2018
Romeo und Julia mit Superkräften: Exklusiver Teaser zur neuen Netflix-Serie "The Innocents" mit Guy Pearce
Alle Serien-Nachrichten
Top-Serien
Generation der Verdammten
1
Von Brendan Maher
Mit Patrick Gibson, Jack Lowden, Erika Karkuszewska
Drama, Krieg
Taboo
2
Von Kristoffer Nyholm, Anders Engström
Mit Tom Hardy, Leo Bill, Oona Chaplin
Drama, Historie
Stranger Things
3
Stranger Things
Von Matt Duffer, Rebecca Thomas (V), Shawn Levy
Mit Winona Ryder, David Harbour, Finn Wolfhard
Fantasy, Thriller
The Walking Dead
4
The Walking Dead
Von Clark Johnson, Gwyneth Horder-Payton, Michelle MacLaren
Mit Andrew Lincoln, Steven Yeun, Andrew Lincoln
Drama, Horror
Top-Serien
Back to Top