Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Neue Ärzte für "Grey's Anatomy": Diese sechs Neuzugänge seht ihr in Staffel 14
    Von Annemarie Havran — 10.10.2017 um 13:30
    facebook Tweet

    Die 14. Staffel des Serien-Dauerbrenners „Grey’s Anatomy“ läuft in den USA bereits, doch im Laufe der Season werden im Grey+Sloan Memorial Hospital noch neue Assistenzärzte eingestellt. Wir stellen sie euch vor.

    ABC

    Sie sind nicht nur neu bei „Grey’s Anatomy“, sondern zum Großteil auch recht neu in der Film- und Fernsehlandschaft – The Hollywood Reporter (hier findet ihr auch Bilder der neuen Darsteller) hat nun die sechs Namen derer verkündet, die in der aktuellen, bereits 14. Staffel der Erfolgsserie als neue Assistenzärzte das Grey+Sloan Memorial Hospital auf den Kopf stellen und ihre Ausbilder vor große Herausforderungen beruflicher und mit Sicherheit auch emotionaler Natur stellen werden. Drei Episoden wurden in den USA bereits ausgestrahlt, bislang war aber nur eines der neuen Gesichter zu sehen: Jake Borelli („Navy CIS“), der Levi a.k.a. „Glasses“ spielt. Fünf weitere werden in der kommenden Folge, die in den USA am 12. Oktober 2017 ausgestrahlt wird, an seiner Seite in ihre Arztkittel schlüpfen:

    Merkt euch diese Namen schon mal, denn wie bei „Grey’s Anatomy” üblich, bleiben einige dieser Neulinge dauerhaft am Grey+Sloan Memorial Hospital und könnten in kommenden Staffeln zu Fachärzten und am Ende gar zu Oberärzten werden. Denn immer wieder werden in der TV-Klinik Stellen frei, so verließ zuletzt unter anderem Sara Ramírez als orthopädische Chirurgin Callie Torres die Serie und am Ende der 13. Staffel entschloss sich Dr. Stephanie Edwards (Jerrika Hinton), nicht länger zu praktizieren, und Ausbildungs-Chefin Dr. Eliza Minnick (Marika Dominczyk) wurde gefeuert.

    Doch es gibt nicht nur neue Gesichter, auch viele Alteingesessene sind in der 14. Staffel dabei – tatsächliche Urgesteine seit der ersten Season sind allerdings nur noch Meredith Grey (Ellen Pompeo), Miranda Bailey (Chandra Wilson), Alex Karev (Justin Chambers) und Richard Webber (James Pickens Jr.). Wann die neuen Episoden im deutschen Fernsehen zu sehen sein werden, ist noch nicht bekannt. Über Streaming-Anbieter wie Amazon und iTunes können die Folgen aber bereits parallel zu ihrer US-Ausstrahlung im Original erworben werden.

    Bildergalerie starten
    Diaporama
    Ist für eure Lieblingsserie Schluss? Welche Serien wurden abgesetzt und welche laufen noch weiter
    289 Bilder
    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top