Mein FILMSTARTS
  • Meine Freunde
  • Meine Kinos
  • Schnell-Bewerter
  • Meine Sammlung
  • Meine Daten
  • Gewinnspiele
  • Trennen
Verstärkung aus "mother!", "Rogue One" und "After Earth": Drei neue Darsteller für das "Hellboy"-Reboot
Von Markus Trutt — 20.10.2017 um 09:34
facebook Tweet

Das „Hellboy“-Reboot nimmt weiter Formen an. Nach dem Casting der Hauptdarsteller bekommt nun die Nebendarstellerriege mit Brian Gleeson, Alistair Petrie und Sophie Okonedo weiteren Zuwachs.

drei-freunde Filmverleih / Des Willie / Sony

Langsam aber sicher füllt sich die Besetzungsliste für den nächsten „Hellboy“-Film, der jedoch nicht die beiden Teile von Guillermo del Toro fortsetzen, sondern die Reihe als Reboot neu starten wird. Die abgesägten Hörner der Titelfigur setzt sich diesmal nicht mehr Ron Perlman, sondern „Stranger Things“-Sheriff David Harbour auf, der Deadline zufolge nun weitere Gesellschaft durch die drei Cast-Neuzugänge Sophie OkonedoAlistair Petrie und Brian Gleeson bekommt.

Okonedo war im Kino bislang unter anderem in den Sci-Fi-Abenteuern „Æon Flux“ und „After Earth“ sowie im Drama „Hotel Ruanda“ zu sehen, für das sie sogar eine Oscarnominierung als beste Nebendarstellerin erhielt. Mit größeren Rollen in den Serien „Undercover“ und „The Hollow Crown“ war sie jüngst aber eher im TV-Bereich unterwegs. In „Hellboy“ wird sie nun eine Figur namens Lady Hatton verkörpern, eine Seherin im sogenannten Osiris Club, einem alten englischen Club, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, übernatürliche Mysterien zu entschlüsseln.

Erste Bilder von David Harbour als "Hellboy"

Ein weiteres Mitglied dieses Clubs ist Lord Adam Glaren, der von dem unter anderem aus „Rogue One: A Star Wars Story“, „Rush“ und der Miniserie „The Night Manager“ bekannten Briten Alistair Petrie gespielt wird. Brian Gleeson, Sohn von Schauspieler Brendan Gleeson und auf der großen Leinwand jüngst in „Logan Lucky“ und „mother!“ vertreten, wird hingegen in die Haut eines Zauberers namens Merlin schlüpfen. Da Deadline hier explizit von einem Zauberer spricht, klingt es vorerst so, als würde es sich nicht um den Merlin aus der Artus-Sage handeln. Dieser würde aber definitiv gut in die Handlung passen, schließlich handelt es sich bei der Blood Queen, der Antagonistin des Films, um eine mittelalterliche Hexe, die einst eine Geliebte ebenjenes Merlins war. Es könnte also gut sein, dass Gleeson tatsächlich als Artus‘ magischer Berater die Zaubererrobe überwirft.

Als Blood Queen, über die ihr im untenstehenden Video noch mehr erfahrt, tritt derweil „Resident Evil“-Amazone Milla Jovovich auf. Zur weiteren Besetzung gehören Ian McShane als Hellboys Mentor Trevor Bruttenholm, Daniel Dae Kim als Major Ben Daimio, Penelope Mitchell als Hexe Ganeida und Sasha Lane als Alice Monaghan, Agentin des Bureau for Paranormal Research and Defense. Inszeniert wird die Comic-Adaption von „The Descent“-Regisseur Neil Marshall nach einem Drehbuch von Andrew Cosby, Christopher Golden und „Hellboy“-Schöpfer Mike Mignola.

 

facebook Tweet
Ähnliche Nachrichten
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare
Kommentare anzeigen
Folge uns auf Facebook
Die beliebtesten Trailer
Everest - Ein Yeti will hoch hinaus Trailer OV
Once Upon A Time In... Hollywood Trailer DF (2)
Game of Thrones: The Last Watch Trailer OV
Downton Abbey Trailer DF
Supervized Trailer OV
Brightburn: Son Of Darkness Trailer (3) OV
Alle Top-Trailer
Kino-Nachrichten In Produktion
"Monsieur Claude 3": Der französische Mega-Hit wird fortgesetzt!
NEWS - In Produktion
Donnerstag, 23. Mai 2019
"Monsieur Claude 3": Der französische Mega-Hit wird fortgesetzt!
"Godzilla 2: King Of The Monsters": Cooles Retro-Poster vereint alle vier Monster
NEWS - In Produktion
Donnerstag, 23. Mai 2019
"Godzilla 2: King Of The Monsters": Cooles Retro-Poster vereint alle vier Monster
Alle Kino-Nachrichten In Produktion
Die meisterwarteten Filme
Weitere kommende Top-Filme
Back to Top