Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "Judy": Renée Zellweger als Judy Garland im Biopic über die Schauspielerin und Show-Ikone
    Von Helgard Haß — 23.10.2017 um 15:30
    facebook Tweet

    Das Leben der US-amerikanischen Filmschauspielerin und Sängerin Judy Garland („Der Zauberer von Oz“) soll mit „Bridget Jones“-Star Renée Zellweger in der Hauptrolle verfilmt werden. Inszeniert wird das Biopic von Theaterregisseur Rupert Goold.

    2016 UNIVERSAL STUDIOS, STUDIOCANAL AND MIRAMAX. ALL RIGHTS RESERVED

    Nachdem die 1922 geborene Judy Garland mit ihrer Hauptrolle in „Der Zauberer von Oz“ 1939 Berühmtheit erlangte, wirkte sie in vielen weiteren Filmen mit und lockte in den 1950er und 1960er Jahren als Sängerin zudem zahlreiche Besucher in ausgefüllte Konzerthallen. Wie Variety und Deadline übereinstimmend berichten, soll nun ein Biopic über die US-amerikanische Show-Ikone umgesetzt werden. „Bridget Jones“-Star Renée Zellweger übernimmt die Hauptrolle, in der sie für die ab Februar 2018 angesetzten Dreharbeiten vor die Kameras treten soll.

    Der britische Theaterregisseur Rupert Goold inszeniert „Judy“ nach einem Skript von „The Crown“-Drehbuchautor Tom Edge. Die Handlung soll im Jahre 1968 ansetzen, als Garland für eine ausverkaufte Konzerttour nach London reist. Ebenfalls beleuchtet werden sollen ihre Auseinandersetzungen mit dem Management, ihre Beziehungen mit Musikern und Fans sowie ihr problembehaftetes Privatleben. Garland starb 1969 im Alter von 47 Jahren an der Überdosis eines Schlafmittels.

    Die 7 besten Rollen von Renée Zellweger

    Seit Renée Zellwegers jüngstem Kinoauftritt in ihrer Paraderolle in „Bridget Jones‘ Baby“ ist bereits ein Jahr vergangen. Demnächst können wir die Oscarpreisträgerin aber erneut auf den großen Leinwänden sehen: In Michael Carneys Drama „Genauso anders wie ich“, das am 30. November 2017 anläuft, spielt sie die Frau eines Kunsthändlers, der in seltsamen Träumen ein Mann erscheint. Zu Zellwegers weiteren kommenden Projekten zählen „Best Day of My Life” und „Berlin, I Love You”.

     

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top