Mein FILMSTARTS
"Ace Ventura": Reboot zur Kult-Komödie mit Jim Carrey kommt wirklich
Von Woon-Mo Sung — 27.10.2017 um 10:04
facebook Tweet

Nachdem es lange Zeit still war um ein mögliches Remake zu „Ace Ventura“, wurde nun bekannt, dass das Projekt noch immer am Leben ist. Dazu wurden erste inhaltliche Ideen veröffentlicht.

Morgan Creek Productions

1994 war das Jahr von Jim Carrey, denn mit gleich drei Komödien schaffte er den Durchbruch zum Superstar und etablierte sich als König der Grimassen in Hollywood. Neben „Dumm und Dümmer“ und „Die Maske“ trug auch „Ace Ventura“ zu seinem Ruhm bei. Nach zwei Fortsetzungen, wobei Carrey beim dritten Teil „Ace Ventura 3 - Der Tier-Detektiv“ nicht mehr mitspielte, schien das Thema durch zu sein. 2015 wurde jedoch bekannt, dass man im Hause Morgan Creek eine Neuauflage plane. Einem neuen Bericht von Deadline zufolge, ist das Projekt noch immer am Leben und soll nun vorangetrieben werden.

"Ace Ventura" und "Die Indianer von Cleveland" sollen neu aufgelegt werden

Allerdings soll es sich nicht um ein reines Remake des Originals handeln. Stattdessen plane man einen neuen Film im Geiste des Vorgängers. Dies sei Teil der Firmenstrategie, Titel aus dem eigenen Portfolio zu ehren, ohne sie gleichzeitig zu untergraben. Weil der zugrunde liegende Stoff zudem episodischer Natur sei, würde sich zusätzlich eine TV-Serie anbieten. Was zuerst gemacht wird, hänge jedoch davon ab, bei welchem Vertriebspartner das jeweilige Projekt landen wird. Idealerweise möchte man bei Morgan Creek für jeden Titel nur einen einzigen Partner haben, der in der Lage ist, die Bereiche Film und Fernsehen / Digital abzudecken.

Ob Jim Carrey wieder mit dabei ist und erneut in seine kultige Rolle von damals schlüpfen wird, steht noch nicht fest. Vonseiten des Studios würde man aber dessen Teilnahme begrüßen. Die aktuelle Idee für das Reboot sieht nämlich eine Fackelübergabe vor, bei der ein lange verschollener Sohn oder eine lange verschollene Tochter von Ace eines Tages vor der Tür steht und in die Fußstapfen des Vaters treten könnte.

"Der Exorzist" machte den Anfang

Die „Ace Ventura“-Pläne werden im Zuge einer allgemeinen Neuausrichtung von Morgan Creek vorangetrieben, bei der auch viele weitere Filme in ihrer Bibliothek eine Neuauflage spendiert bekommen und zwar möglichst quer über alle gängigen Plattformen hinweg. Mit der TV-Serie „The Exorcist“, die Rechte an dem Horrorklassiker wurden vor langer Zeit von Warner gekauft, begann dieser Prozess, der jetzt beschleunigt werden soll.

Auch „Die Indianer von Cleveland“ wurde bislang immer als Titel für eine Neuauflage genannt. Ob dieser auch ein Remake bekommt, geht aus dem Bericht nicht explizit hervor, dürfte aber im Bereich des Möglichen liegen. Schließlich kursieren schon seit Jahren Pläne zu einem weiteren Film, wobei man bislang eine Fortsetzung im Sinn hatte.

"Young Guns"-Remake geplant

Ein Remake erhalten soll dagegen auf jeden Fall das Western-Drama „Young Guns“ von 1988. In dem Film von Christopher Cain spielten mit Charlie Sheen, Kiefer Sutherland, Emilio Estevez und Lou Diamond Phillips junge Stars mit, die später noch zu großen Erfolgen kommen sollten. Gegenwärtig soll mit einem Streaming-Anbieter über einen neuen Film und eine Serie verhandelt werden, eine neue Gruppe junger aufstrebender Stars zu finden, wäre dabei eines der Ziele für das Projekt.

Ferner sollen „Die Unzertrennlichen“ von David Cronenberg und „Cabal - Die Brut der Nacht“ von Clive Barker zu neuem Leben erweckt werden, letzterer Film soll ebenfalls als TV-Serie umgesetzt werden. Cronenberg und Barker sollen übrigens hinter den Vorhaben von Morgan Creek stehen – den Studioverantwortlichen sei es generell wichtig, den Segen der ursprünglichen Schöpfer einzuholen. 

Bis „Ace Ventura“ und die anderen Filme im neuen Gewand das Licht der Welt erblicken, wird es wohl aber noch etwas dauern. Zeit genug, um sich die Originale nochmal anzuschauen.

 

facebook Tweet
Ähnliche Nachrichten
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare
  • Hans H.
    "Ob Jim Carrey wieder mit dabei ist und erneut in seine kultige Rolle von damals schlüpfen wird, steht noch nicht fest."Dann sollte man sich das auch komplett sparen, weil der Klamauk nur mit und durch Carrey funktioniert.
  • Rockatansky
    Reeboots, Remakes, Spin offs, unsägliche Fortsetzungen zu Indianer Jones, Terminator oder Stirb langsam. Gäähn. Ich glaub seit Christopher Nolans Inception habe ich keinen neuen Film mehr gesehen, der mal (mehr oder weniger) was neues erzählt und mich sowohl von der Inszenierung als auch von der Geschichte noch wirklich beeindrucken konnte. Das ist jetzt auch schon wieder 7 Jahre her. Klar freu ich mich auf den neuen Star Wars oder auch auf Thor 3. Aber seien wir mal ehrlich, was neues zu sehen gibt es dann eigentlich nicht. Fast Food schmeckt gut und macht satt aber Körper und Geist hätten lieber was Gesünderes gehabt.
  • Micox
    Ok, absoluter Witz.. ABSOLUT!Ohne Jim Carrey.. hahahaha.. Lächerlich..Wer winkt sowas bitte durch..
  • WhiteNightFalcon
    Überflüssig. Das wird genauso unfreiwillig peinlich, wie damals der zweite George der aus dem Dschungel kam ohne Brendan Fraser. Carrey kann man ebenso unmöglich kopieren, wie einen Jerry Lewis.
  • Rockatansky
    Ich fürchte der "Carrey Humor" funktioniert heute wohl auch nicht mehr so gut. Obwohl mir dieser immer noch lieber ist, als diese oberpeinlichen Peniswitze, die man in den Staaten heute scheinbar unglaublich komisch findet.
  • Mohbert
    Ich wünsche mir auch immer was Neues, aber irgendwann sind auch alle Geschichten oder Twists erzählt. Das liegt auch am Alter, es haut einen nichts mehr so schnell um. Früher hab ich mich über Police Acadamie oder Nackte Kanone kaputt gelacht, oder es hat gereicht wenn Bud Spence einen mit der Pfanne übergebraten hat, heute kann man sich das noch nicht mal mehr anschauen.
  • Deliah C. Darhk
    Tipp: Einkaufen gehen, selber kochen.;)
  • Deliah C. Darhk
    Mir gefiel Garfield besser. Hätte gerne mit ihm statt Holland mehr gesehen.
  • Arkanoid
    Einer jener Carrey Filme die sich als unerträglich ins Gedächtnis gebrannt haben, so gehaltvoll wie abgestandenes Wasser, so lustig wie Herpes und Defenitiv nicht angenehmer als 8 Std. Lindenstraße am stück.Daraus ergibt sich meine meinung zu einem Remake wobei die idee eine Vater/Sohn Nachfolger Story an Unkreativität kaum zu überbieten ist und eine frechheit an sich darstellt. Indy lässt grüßen.Fragt sich ob er den Sohn mit einem Menschen oder Affen hat.
  • Rockatansky
    Die 80/90er haben auf jeden Fall grade wieder Renaissance. Aber dennoch war der Humor schon speziell. Ich finds heut noch gut, aber bezweifle irgendwie, dass das heute noch ankommt. Es wird schon einen Grund haben, warum Carrey im Kino so gut wie nicht mehr zu sehen ist.
  • Rockatansky
    Gute Idee ;)Ich teste jetzt erstmal die neue Staffel Stranger Things. Auch keine Neuerfindung des Rades, aber geile Atmosphäre...
  • Deliah C. Darhk
    Ich empfehle dazu einen Chianti Classico. ;)
Kommentare anzeigen
Folge uns auf Facebook
Die beliebtesten Trailer
John Wick: Kapitel 3 Trailer DF
Game of Thrones: The Last Watch Trailer OV
Angel Has Fallen Trailer OV
Godzilla 2: King Of The Monsters Trailer (2) DF
Aladdin Trailer DF
Maleficent 2: Mächte der Finsternis Teaser DF
Alle Top-Trailer
Kino-Nachrichten In Produktion
"After Passion 2" kommt: So soll das "Fifty Shades For Teenies" besser werden
NEWS - In Produktion
Montag, 20. Mai 2019
"After Passion 2" kommt: So soll das "Fifty Shades For Teenies" besser werden
Disneys "Chip und Chap"-Realfilm lebt! Dieser Comedy-Experte kümmert sich um die Neuauflage
NEWS - In Produktion
Montag, 20. Mai 2019
Disneys "Chip und Chap"-Realfilm lebt! Dieser Comedy-Experte kümmert sich um die Neuauflage
Alle Kino-Nachrichten In Produktion
Die meisterwarteten Filme
Weitere kommende Top-Filme
Back to Top