Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Als Komödie: "Thor 3"-Regisseur will lustigen "Black Widow"-Film drehen
    Von Tobias Mayer — 27.10.2017 um 13:00
    facebook Tweet

    Taika Waititi machte den Weltuntergang im neuen „Thor“ zur Sketchparade – und kann sich vorstellen, einen lustigen Film über die tragische Geschichte von Black Widow (Scarlett Johansson) zu drehen…

    Walt Disney Company

    „In Thor 3: Tag der Entscheidung wird (fast) nur auf Gags gesetzt“, stellen wir in unserer Kritik zum neuen Marvel-Film fest, der am 31. Oktober 2017 in den deutschen Kinos läuft. Der Humor kommt dabei mit Ansage, weil als Regisseur Taika Waititi verpflichtet wurde – der Komiker ist und möchte, dass man das in seinen Filmen auch merkt, ob nun in den eher ernsten Werken („Boy“, „Wo die wilden Menschen jagen“), den vom Ansatz her schon saulustigen („5 Zimmer Küche Sarg“) oder eben in einem Helden-Film über den Weltuntergang in der nordischen Mythologie. Von io9 danach gefragt, ob sein Humor auch zu anderen Marvel-Figuren als Thor passen würde, antwortete Waititi:

    „Ganz ehrlich, ich vermute, dass ich zu allen der Franchises etwas ziemlich einzigartiges beitragen könnte. Also würde ich gerne ‚Black Widow‘ sehen, aber etwas verrückter und ein bisschen lustiger, als erwartet. Denn wir kennen ihre Geschichte und die ist sehr düster und sehr dunkel und ihre Vergangenheit ist sehr dunkel. Aber! Wie ist die lustige Version davon? Wie ist die unterhaltsamere Version davon?”

    Natasha hat wenig zu lachen

    In den Comics wird Natasha Romanova, die spätere Agentin Black Widow, von einem Soldaten aus dem brennenden Stalingrad gerettet. Aufs kindliche Trauma folgt ein Leben als trainierte Killerin, inklusive des vollen Programms aus Gehirnwäsche, Seitenwechsel und persönlichem Verlust. Doch wie Taika Waititi weiter erklärte, will er den Comics nicht widersprechen – er würde sie nur lustiger interpretieren.

    Taika Waititi ist offen für weitere Marvel-Filme

    Nun kommt das große ABER: Taika Waititi ist zwar bereit, Film-Black-Widow Scarlett Johansson ist es schon lange (und wünschte sich bereits einen „ganz anderen“ Solo-Film ihrer Figur) – allerdings haben die Marvel-Studios unter Chefproduzent Kevin Feige den „Black Widow“-Film nach wie vor nicht im Plan. Frühester Slot nach derzeitigem Stand: 2020…

     

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Sentenza93
      Allein was sie alles in AoU so aufzählt, Sterilisation zu Beispiel, jup, definitiv ein Brüller...nicht! Also damit würden sie endgültig über das Ziel hinausschießen.
    • Deliah C. Darhk
      Er hat mich geheiratet und ist noch da. Der ist hart im Nehmen! :DAls Liebesgeschichte, ja.Als Horror, nein. Nicht Ernst zu nehmen. Da macht meine hungrige Katze mir mehr Angst.Schon gesehen.Hat vielleicht einer gegen eine Freischicht am Brücken-Montag getauscht.
    • Deliah C. Darhk
      Glaubst Du, danach kommt der noch mal über die Türschwelle?! Vermieter ist meine Mutter und der Mietvertrag nur auf mich ausgestellt. ;DDann wissen wir jetzt beide, worauf ich mich freuen kann. :)
    • Darklight ..
      Ich fand ja die "Twilight" Filme total gruselig. Für mich der reinste Horror - Robert Pattinson als Vampir. Die ganze Filmreihe war doch sehr furchterregend...; )
    • WhiteNightFalcon
      Stimmt schon. Manche Nachrichten die man generell so über den Tag hört, liest, sieht, sind zum heulen. 😢😭😧
    • Deliah C. Darhk
      Ey! Die sind super! Immer, wenn ich die aus dem Regal hole, bricht meinem Mann der kalte Schweiss aus! Und dann lädt er mich ganz fix zum Essen ein. 😊
    • Darklight ..
      Jaaaa... entweder absetzten oder ganz viele auf einmal... Dann würden viele Infos hier erträglicher... 😁😭
    • Deliah C. Darhk
      Hatte ich nicht dran gedacht.
    • Deliah C. Darhk
      30 Days of Night, Vampire Nation, Interview mit einem Vampir wären jetzt für mich spontan die mehr (oder) minder Aktuellsten Filme, in welchen die Vampire nicht zum Knuddeln waren.Selbst in Tanz der Vampire kamen sie noch irgendwie bedrohlicher rüber als heute, obwohl der Film schon einen hohen Klamauk-Anteil hatte.Sonst kommen mir für gute Vampirfilme zunächst tatsächlich nur noch Bram Stokers Dracula, John Carpenters Vampire, Near Dark, Bela Lugosis Dracula und Christopher Lees Dracula in den Sinn.Ist aber alles schon ein Weilchen her ...
    • Deliah C. Darhk
      XD
    • WhiteNightFalcon
      Bist du sicher, dass du nicht eher Tabletten ABSETZEN solltest??? 🤤😂
    • Luphi
      Solltest du nachholen. Ist eine der besten Komödien der letzten Jahre!
    • Jimmy V.
      Ich habe mir seinen Monster-WG-Film nicht angeschaut, obwohl er sehr gut sein soll. Doch mich nervt's: Die klassischen Gruselmonster werden doch seit Jahrzehnten lächerlich gemacht. Dann macht er dazu noch einen Beitrag. Öde. Ich kann's nicht mehr sehen. Er kann gerne bei Marvel Lustiges machen, aber ich will endlich mal wieder sehen, wie Vampire furchterregende Monster sind!
    • Darklight ..
      Aber natürlich würde er das...Man müsste "Black Humor Widow" einfach nur als Teil Zwei von "Captain America: The First Avenger Musical" inszenieren...DANN passt das TODSICHER...AAAAARRRRRrrrrrgghhhhh...*wosindnurmeineTabletten*
    • Deliah C. Darhk
      " ... kann sich vorstellen, einen lustigen Film über die tragische Geschichte ... "Dieser inhaltliche Widerspruch reicht mir schon, um zu wissen, dass TW die Figur nicht im Mindesten verstanden hat (was mich nur darin bestärkt, bereits Thor 3 zu Recht ausfallen zu lassen)!Wenn er alles auf Lustig machen will, muss TW sich auch passenden Stoff dafür suchen, nicht Grundernsten.IM oder Spiderman böten sich da im MCU an, nach Gunn auch GotG, eventuell auch Ant-Man.Black Widow aber gehört sicher nicht dazu.
    • WhiteNightFalcon
      Der Ansatz würde nicht funktionieren mit Black Widow.
    • Jimmy V.
      Mich nervt dieses Klamaukige irgendwie...
    Kommentare anzeigen
    Back to Top