Mein FILMSTARTS
"Happy Deathday": FSK verkündet Altersfreigabe für den Zeitschleifen-Slasher der "The Purge"-Macher
Von Helgard Haß — 27.10.2017 um 17:15
facebook Tweet

In „Happy Deathday“ muss eine Studentin den Tag ihrer Ermordung immer wieder aufs Neue erleben. Ob es bei ihrem wiederholten Tod zu brutal für das jüngere Kinopublikum zugeht, hat die FSK nun mit der Bekanntgabe der Altersfreigabe entschieden.

Universal Pictures / Patti Perret

Wie in „…und täglich grüßt das Murmeltier“ bricht auch für Studentin Tree Gelbman (Jessica Rothe) in „Happy Deathday“ immer wieder derselbe Tag an. Allerdings geht es bei ihr um den Tag, an dem sie ein aufs andere Mal ermordet wird. Die Freiwillige Selbstkontrolle der Filmwirtschaft (kurz FSK) hat den Horror-Thriller zwar – wenig verwunderlich – als schwer verdaulicher als die Kult-Komödie mit Bill Murray eingestuft, dennoch dürfen bereits Jugendliche ab 12 Jahren die Geschehnisse am sich wiederholenden Todestag der jungen Frau im Kino begutachten.

Nach ihrer ersten Ermordung erwacht Tree erneut am Morgen ihres Geburtstages, so als wäre nichts gewesen. Doch auch dieses Mal taucht am Abend ein maskierter Fremder auf, der sie ins Jenseits befördert. Schnell stellt sie fest, dass sie in einer Zeitschleife gelandet ist, in der sich die Ereignisse fortlaufend wiederholen. Um den Teufelskreis zu durchbrechen, muss sie die Identität des Killers enthüllen.

Happy Deathday“ startet am 16. November 2017 in den deutschen Kinos.

 

facebook Tweet
Ähnliche Nachrichten
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare
Kommentare anzeigen
Folge uns auf Facebook
Die beliebtesten Trailer
Avengers 4: Endgame Trailer DF
Once Upon a Deadpool Trailer (2) OV
After Passion Trailer DF
Playmobil - Der Film Teaser DF
Aquaman Trailer DF
Glass Trailer (4) DF
Alle Top-Trailer
Kino-Nachrichten In Produktion
Soll sogar "Mandy" toppen: Nicolas Cage kündigt den "wildesten Film" seiner Karriere an
NEWS - In Produktion
Freitag, 14. Dezember 2018
Soll sogar "Mandy" toppen: Nicolas Cage kündigt den "wildesten Film" seiner Karriere an
WTF???!!! Aus diesem Grund wollte Marvel angeblich eine Regisseurin für "Black Widow"
NEWS - In Produktion
Donnerstag, 13. Dezember 2018
WTF???!!! Aus diesem Grund wollte Marvel angeblich eine Regisseurin für "Black Widow"
Alle Kino-Nachrichten In Produktion
Die meisterwarteten Filme
Weitere kommende Top-Filme
Back to Top