Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Küssen nicht verboten: Langer Trailer zur Jugendbuch-Verfilmung "Burg Schreckenstein 2"
    Von Tobias Tißen — 14.11.2017 um 15:00
    facebook Tweet

    Die Jungs aus „Burg Schreckenstein 2“ wollen verhindern, dass ihr Internat verkauft wird. Gemeinsam den Mädchen aus Schloss Rosenfels wollen sie ihre Schule retten. Hier ist der lange Trailer zur Jugendfilm-Fortsetzung:

    Das Internat Burg Schreckenstein ist in Gefahr: Weil Besitzer Graf Schreckenstein (Harald Schmidt) knapp bei Kasse ist, sieht er keine andere Möglichkeit, als das alte Gebäude zu verkaufen. Sein Stellvertreter Kuno (Uwe Ochsenknecht) führt deshalb schon erste Gespräche mit chinesischen Geschäftsmännern. Doch für die Schreckenstein-Clique rund um Stephan (Maurizio Magno), Ottokar (Benedict Glöckle), Mücke (Caspar Krzysch), Strehlau (Eloi Christ) und Dampfwalze (Chieloka Nwokolo) kommt ein Verkauf nicht in Frage. Also schließen sie sich mit den Mädchen von Internat Rosenfels zusammen und suchen nach einem legendären Schatz, der alle Geldprobleme lösen würde…

    FILMSTARTS-Kritik zu "Burg Schreckenstein 2"

    Schon „Burg Schreckenstein“, die erste Verfilmung der gleichnamigen Jugendbuchreihe von Oliver Hassencamp, war für uns ein „erfreulicher Jugendfilm“. Und mit „Burg Schreckenstein 2 – Küssen (nicht) verboten!“ ist Regisseur Ralf Huettner („Voll normaaal“) eine „souveräne Jugendbuchfortsetzung“ gelungen, „deren Herz und Seele die sympathischen Jungschauspieler“ sind. An ihrer Seite tummelt sich deutsche Schauspiel-Prominenz: Uwe Ochsenknecht („Schtonk!“) ist ebenso mit an Bord wie Henning Baum („Der letzte Bulle“) und der Ex-Late-Night-Moderator und regelmäßige „Traumschiff“-Passagier Harald Schmidt.

    Ab dem 7. Dezember 2017 läuft „Burg Schreckenstein 2 – Küssen (nicht) verboten!“ in den deutschen Kinos.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top