Mein FILMSTARTS
Deutsche Konkurrenz für Marvel und DC: Constantin ergattert Rechte am US-Comic "Danger Girl"
Von Woon-Mo Sung — 17.11.2017 um 09:41
facebook Tweet

Denkt man heutzutage an Comicverfilmungen, kommen einem zuerst Marvel und DC/Warner in den Sinn. Mit der deutschen Constantin Film könnte sich aber schon bald ein weiteres Studio mit „Danger Girl“ einen Namen in dem Segment machen.

IDW Publishing

Marvel fährt mit seinen Filmen im MCU einen Erfolg nach dem anderen ein, zuletzt begeisterte „Thor 3: Tag der Entscheidung“ das Publikum. Im Hause DC/Warner scheffelt man trotz weitestgehend lauwarmer Kritiken zu ihren DCEU-Beiträgen ebenfalls jede Menge Kohle und auch Fox hat dank „X-Men“-Lizenz einige heiße Eisen wie „Deadpool 2“ im Feuer. Doch wie die Branchenblätter Deadline und The Hollywood Reporter übereinstimmend berichten, könnte demnächst ein neuer Konkurrent im Comicfilmbereich auftreten – und der kommt aus Deutschland: Filmverleih und Produktionsgesellschaft Constantin Film („Resident Evil“-Franchise) hat nämlich die Rechte am US-Comic „Danger Girl“ ergattert.

Natürlich wurden die Rechte nicht einfach so gekauft – schon jetzt gibt es konkrete Pläne, was man mit dem neuen Erwerb alles anstellen möchte. Während Deadline vorerst nur von einem einzelnen geplanten Film und einer Serie berichtet, ist im Artikel von THR bereits von der Mehrzahl die Rede. Verschiedene Produzenten wurden jedenfalls schon an Bord geholt, darunter auch die Schöpfer der Vorlage J. Scott Campbell und Andy Hartnell. Gemeinsam werde man unverzüglich damit beginnen, Drehbuchautoren und Regisseure zu kontaktieren und Ideen zu sammeln.

Absolute Frauenpower

Der erste „Danger Girl“-Comic wurde in den 90ern veröffentlicht. Darin geht es um Abbey Chase, die nur widerwillig von einer Spionage-Organisation rekrutiert wird und dort auf ihre Kameradinnen Sydney Savage und Natalia Kasstle trifft. Gemeinsam müssen sie eine Reihe mystischer Objekte finden und dafür sorgen, dass sie nicht in die Hände des kriminellen Hammer Syndikats fallen.

Der Comic wird als eine Mischung aus „3 Engel für Charlie“, „James Bond“ und „Indiana Jones“ beschrieben und die Meldung zur geplanten Adaption des Stoffes könnte zu keinem geeigneteren Zeitpunkt kommen: Nachdem schon „Wonder Woman“ in diesem Kinosommer 2017 gezeigt hat, dass eine Comicverfilmung mit einer weiblichen Hauptfigur großen Erfolg haben kann, werden die Stimmen nach einem weiblichen Heldenteam im Kino immer lauter. So habe zum Beispiel „Thor 3“-Darstellerin Tessa Thompson eigenen Aussagen zufolge gemeinsam mit anderen Frauen Marvels MCU-Chef Kevin Feige nach einem Superheldinnenfilm gefragt. Und auch unser FILMSTARTS-Redakteur Tobias Mayer schrieb kürzlich darüber, dass ein „Black Widow“-Solofilm längst überfällig ist – immerhin wird nun mit „Captain Marvel“ 2019 auch die erste Marvel-Superheldin mit einem eigenen Film ins Kino kommen.

Männerclub Marvel: Warum der "Black Widow"-Film überfällig ist

In Zeiten permanent eintrudelnder Skandalmeldungen zu sexuellen Belästigungen und Übergriffen auf Frauen, dürfte eine „Danger Girl“-Verfilmung voll im Zeitgeist liegen. So sagte auch Produzent Robert Kulzer passend: „Wenn man sich die Hauptfigur von ‚Danger Girl‘ Abbey Chase und ihre Gruppe adrenalinsüchtiger Femmes fatales anschaut, dann haben weibliche Ermächtigung und Wunscherfüllung nie mehr Spaß gemacht.“ Jeremy Bolt, ebenfalls Produzent, fügte noch hinzu: „‚Danger Girl‘ ist die perfekte Gelegenheit ein Team aus bodenständigen und doch gefährlichen jungen, weiblichen Figuren mit Humor und spektakulärer Action zu erschaffen, zu denen man einen persönlichen Bezug herstellen kann.“

facebook Tweet
Ähnliche Nachrichten
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare
  • Jimmy V.
    Ob das wirklich Konkurrenz ist? ;)
  • RockYourThoughts
    Fand die Comics damals super! Könnte echt was draus werden, abernatürlich auch total in die Hose gehen (wie bei allem^^).Zur Besetzung: Vor vielen vielen Jahren wäre Denise Richards die perfekteAbbey gewesen, jetzt (wie auf ner anderen Seite jemand vorgeschlagen hat) kannich mir Ruby Rose ziemlich gut in der Rolle vorstellen!
  • Pumm T.
    Naja Resident Evil haben sie für mich persönlich gegen die Wand gefahren. vlt machen sie es diesmal besser.
  • The_Lavender_Town_Killer
    Oh ja, Warner und Disney kacken sich bereits die Hosen zu vor Angst!
  • Klaus S aus S
    wie geil ist das denn ? :DVor 2 Monaten hab ich noch über das Comic nachgedacht und wie geil eine Verfilmung wäre, im Stil von Charlie´s Angels.Bei Constantin weiss ich aber jetzt schon das es nur ein Rohrkrepierer wird -_-
  • Rockatansky
    Da gab es doch auch einen Comic mit Ash Williams, aber das wäre wohl zu trashig...
  • Deliah C. Darhk
    Oh oh, da sehe ich nur eine Zukunft für Marvel und WB: Sie müssen sich zusammentun und das ACU (Amalgam Cinematic Universe) an den Start bringen. Sonst zeigt Constantin denen wo die Flocken landen werden.Also, hurra!!!;)
  • Der Eine vom Dorf
    Mein erster Gedanke. :-DDas wird mit Sicherheit ein ernstzunehmender Rivale. 😂
Kommentare anzeigen
Folge uns auf Facebook
Die beliebtesten Trailer
Verschwörung Trailer DF
Gesponsert
Godzilla 2: King Of The Monsters Trailer DF
Tabaluga - Der Film Trailer DF
Dumbo Trailer DF
100 Dinge Trailer DF
Pokémon Meisterdetektiv Pikachu Trailer DF
Alle Top-Trailer
Kino-Nachrichten In Produktion
"Castlevania"-Macher verfilmt "Superman Vs. The Ku Klux Klan"
NEWS - In Produktion
Dienstag, 20. November 2018
Der Titel von "Phantastische Tierwesen 3" steht bereits fest
NEWS - In Produktion
Dienstag, 20. November 2018
Amazon-Prime-Kunden können "Aquaman" schon 7 Tage vor allen anderen sehen
NEWS - In Produktion
Dienstag, 20. November 2018
Amazon-Prime-Kunden können "Aquaman" schon 7 Tage vor allen anderen sehen
"The Flash" soll weiterhin kommen: Ezra Miller verspricht "verdammt coolen" Solofilm
NEWS - In Produktion
Montag, 19. November 2018
"The Flash" soll weiterhin kommen: Ezra Miller verspricht "verdammt coolen" Solofilm
Alle Kino-Nachrichten In Produktion
Die meisterwarteten Filme
Weitere kommende Top-Filme
Back to Top